amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ohne weiteres grössere Festplatte in M1437G einbauen? Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Ohne weiteres grössere Festplatte in M1437G einbauen?  Thema ist gelöst

Beitragvon c3po » 28.08.2007 20:18

Hallo Freunde

Ich möchte in mein Amilo M1437G eine grosse Festplatte 160 - 200 GB einbauen.
Ist das ohne weiters möglich, oder gibt es da Probleme?
Habt Ihr Empfehlungen, z.B Plattenhersteller, Umdrehungen usw.?

Bin für jeden Tip dankbar,
Jürgen
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon jankm » 28.08.2007 22:06

hmm, wenn ich mich recht erinnere (im allgemeinen) könnte es da zu problemen kommen weil größere platten auch mehr strom ziehen, und das notebook aber nur auf kleinere platten ausgelegt ist....
genau weiß ich's nicht, sollte auch nur ein denkanstoß für jemanden sein der sich bei derartgen umbauaktionen auskennt :wink:
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: Ohne weiteres grössere Festplatte in M1437G einbauen?

Beitragvon Geric » 28.08.2007 22:29

Poste die ersten fünf Stellen deiner Seriennummer vom Notebook. Erst dann können wir dir weiter helfen. Maximal sind bisher 160 GB Samsung oder Seagate getestet.

Gruß Dirk
Geric
 

Brauche dringend Hilfe!

Beitragvon c3po » 29.08.2007 16:53

Hallo Freunde

Gerade habe ich diese Festplatte erworben:

Western Digital Scorpio 160GB WD1600BEVS 5400 U/Min.

Habe ich eingebaut und nichts hat sich getan. Im BIOS wird die Platte nicht angezeigt. Meine Ser.-Nr. fängt so an: YSAF0*****

Hat jemand einen Rat für mich? Shit, ich habe dem Verkäufer geglaubt, der sagte, bei S-ATA Platten ist das kein Problem, daß geht. Ich Ochse.

Bitte helft mir,
Jürgen
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon c3po » 29.08.2007 19:30

So, die WD Platte konnte ich nach einigem hin und her umtauschen. Jetzt hab ich eine 160GB Samsung. Mal sehen ob's geht. Für schdienliche Hinweise bin ich natürlich offen.

Gruss,
Jürgen
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon c3po » 29.08.2007 20:17

Falls es jemanden interessiert, die Samsung läuft. *Freu* :D
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Geric » 29.08.2007 20:41

c3po hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert, die Samsung läuft. *Freu* :D


War schon bekannt. Ich hatte sie nicht umsonst erwähnt. :wink:

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon c3po » 29.08.2007 21:05

Ja, hast ja Recht. :wink: Durch Schaden wird man klug, gell?
Nochmals danke für die Anregungen. :wink:

Jürgen
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Geric » 29.08.2007 21:16

c3po hat geschrieben:Ja, hast ja Recht. :wink: Durch Schaden wird man klug, gell?

Jürgen


Jetzt solltest du nur noch deine Notebook Daten aktualisieren, damit nicht noch jemand in die Falle tappt. :wink:

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon c3po » 29.08.2007 21:21

Erledigt :D
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Geric » 29.08.2007 22:08

c3po hat geschrieben:Erledigt :D


Und nun noch das Thema als gelöst markieren und es ist perfekt. :wink:

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tso » 29.08.2007 22:55

Hallo,

ich wollte gerade eine Western Digital Scorpio 160GB WD250BEVS 5400 U/Min in meinen Amilo M3438G einbauen (als zweite Festplatte). Die ersten 5 Buchstaben meiner Seriennummer sind YSNS0. Habe ich eine Chance, dass das funktioniert?

Grüße,
tso
tso
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2007 14:49

Beitragvon c3po » 30.08.2007 15:04

Wie Du oben lesen kannst, hatte ich auch eine Western Digital. Funktionierte nicht. Mein Rat, umtauschen und eine der hier im Forum empfohlenen Platten kaufen. Z.B. eine Samsung, die läuft prächtig.

Gruss,
Jürgen
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon tso » 30.08.2007 15:15

Danke für den Hinweis (ich hatte mich oben verschrieben, ich habe mir gestern die 250 GByte Variante der WD Scorpio gekauft, allerdings noch original-verpackt). Die im Laden meinten, ich könnte die Festplatte umtauschen, wenn das BIOS die Platte nicht erkennt - oder im Laden ausprobieren.

Der M1347G besitzt wie der M3438G den Via VT6321 Festplatten-Controller. Auch das gleiche BIOS? Wovon kann es noch abhängen?

Also höchstwahrscheinlich, dass es auch nicht klappt. (?)

Grüße,
tso
tso
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2007 14:49

Beitragvon Geric » 30.08.2007 15:23

Probiers aus, viel Hoffnung mache ich dir allerdings nicht.

Gruß Dirk
Geric
 

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste