amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wlan-adapter getauscht -> hardwareschalter nicht aktivier

LAN/WLAN und natürlich Internet

Wlan-adapter getauscht -> hardwareschalter nicht aktivier

Beitragvon junkx » 29.08.2007 12:29

hallo
ich habe folgendes problem:

in meinem amilo m 7400 war ursprünglich ein intel pro wireless 2100 lan 3b minipci adapter verbaut und lief einigermaßen stabil.
da dieser nur 11mbit wlan bot, ersteigerte ich bei ebay eine broadcom minipci karte für 802.11 b/g (also 54mbit) wlan.
nach nervenaufreibender treiber suche für den bcm4306kbf chipsatz des adapters für windows xp wurde ich fündig.
der treiber läuft, der gerätemanager sagt auch das alles ok is, nur das tool von broadcom sagt ich soll den HARDWARE schalter aktivieren.

das problem ist nun das der launch manager des amilos auf druck auf den wlan knopf nicht mehr reagiert. was tun also? ich dachte mir es wäre clever im bios wlan auf standardmäßig enable zu setzen, das brachte aber leider nix

nun meine frage: was tun um den hardwareschalter anzumachen? gibt es da software dafür? (habe gelesen unter linux würde es gehn)

danke vielmals
junkx
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2007 12:17

Beitragvon junkx » 31.08.2007 19:59

weis denn keiner rat?
ich hab an den fsc kundendienst geschrieben die haben gesagt den launch manager von der service/utilyties-dvd neuinstallieren. erstens hab ich keine solche dvd und zweitens hab ich die version (von den ungefähr 30 die es auf der hp gibt) neuinstalliert aber ohne erfolg. die neuste version hab ich auch mal probiert aber da ging gar nix.
und ich hab ein forum gefunden wo einer genau das problem hatte (gleicher laptop, gleiche hardware,...) und es selbst lösen konnte aber nicht geschrieben hat wie. leider ist der mensch nicht erreichbar

das heißt es gibt eine lösung! hat denn keiner eine idee?
HILFE, bitte
junkx
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2007 12:17

Re: Wlan-adapter getauscht -> hardwareschalter nicht akti

Beitragvon Geric » 31.08.2007 20:42

junkx hat geschrieben: was tun um den hardwareschalter anzumachen?
danke vielmals


Da es sich um ein Hardwareproblem handelt hast du ganz schlechte Karten. Ich hatte das Problem mal bei einem Acer Notebook. Man musste an der WLAN Karte eine bestimmte PIN abkleben damit die Karte aktiv erkannt wurde. Der Schalter funktioniert nicht mit jeder Karte. Ich mache dir wenig Hoffnung. Mit Sicherheit lässt sch das Problem nicht mit Software lösen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon junkx » 06.09.2007 17:46

HILFE!

ich hab die broadcom karte jetzt zurück gegeben und dafür eine intel 2200 b/g genommen und eingebaut

treiber von der fsc seite für den amilo m7400 genommen und den launch manager von der support cd (wiedergefunden!) neu installiert.

jetz folgendes problem:
im geräte manager sagt der treiber "adapterstatus in registrierung nicht gefunden"

der wlan knopf geht wieder nicht und wenn ich den powermanager installiere treibt er die cpu leistung auf 99% aber es ändert nix an der situation

bitte helft mir

kann mir ma bitte jemand n link zu nem aktuellen bios des amilo m 7400 geben?

thx
junkx
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2007 12:17

nochmal ich *heul*

Beitragvon junkx » 08.09.2007 13:15

hab jetzt noch das intel proset installiert und den treiber erneuert:

treiber version: 9.0.4.36 (04.04.2007)
launch-manager: 1.0.8
intel proset software: 11.1.1.0

der knopf für wlan geht immernoch nicht und das proset sagt ich soll wlan per hardwareschalter aktivieren. wenn ich alles wieder umbaue (intel 2100) geht alles wunderbar mit den entsprechenden treibern,...

der fsc support schreibt genau zu dem problem folgendes:
Bitte verwenden Sie die Launch Manager Version 9.0.1.9.
Bitte aktualisieren zusätzlich Ihre BIOS Version zu R01-S0Z für das AMILO M7400

beides gibt es jedoch nicht (oder ich habs nicht gefunden) auf der fsc seite. ich finde nur ein "first release"-bios für meinen Amilo m7400 was man per diskette flashen soll aber ich hab nichtmal ein diskettenlaufwerk dran!
junkx
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2007 12:17

Re: nochmal ich *heul*

Beitragvon Geric » 08.09.2007 13:44

Es wird keine andere als die original Karte funktionieren, glaube mir.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon junkx » 08.09.2007 21:50

warum ließt man dann so viel das es geht? und warum gibt der support dann ausdrückliche hinweise wie es geht (abgesehen davon das ich scheinbar zu blöd bin die genannte software zu finden).
fakt ist das fsc die kombination "erfolgreich getestet" hat
junkx
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2007 12:17

Beitragvon Becksman » 09.09.2007 15:22

FSC hat keine anderen Karten getestet und gewährleisten nur die Funktion mit der gelieferten. Lass dich vom Kundenservice nich vollquatschen, die ham oft zu wenig Ahnung. Wie Geric schon meinte, bis auf die originalkarte wird wohl nix gehen
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Re: Wlan-adapter getauscht -> hardwareschalter nicht akti

Beitragvon onclebenz » 11.11.2007 01:18

junkx hat geschrieben:hallo
ich habe folgendes problem:

in meinem amilo m 7400 war ursprünglich ein intel pro wireless 2100 lan 3b minipci adapter verbaut und lief einigermaßen stabil.
da dieser nur 11mbit wlan bot, ersteigerte ich bei ebay eine broadcom minipci karte für 802.11 b/g (also 54mbit) wlan.
nach nervenaufreibender treiber suche für den bcm4306kbf chipsatz des adapters für windows xp wurde ich fündig.
der treiber läuft, der gerätemanager sagt auch das alles ok is, nur das tool von broadcom sagt ich soll den HARDWARE schalter aktivieren.

das problem ist nun das der launch manager des amilos auf druck auf den wlan knopf nicht mehr reagiert. was tun also? ich dachte mir es wäre clever im bios wlan auf standardmäßig enable zu setzen, das brachte aber leider nix

nun meine frage: was tun um den hardwareschalter anzumachen? gibt es da software dafür? (habe gelesen unter linux würde es gehn)

danke vielmals


ich habe fast das gleiche Problem nur mit ner Intel Pro Wireless Karte 2200 HELP !!
Gruß Onclebenz
onclebenz
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.12.2004 13:41

Beitragvon onclebenz » 11.11.2007 01:24

Es geht mir nicht in den Kopf, das diese Karte nicht aktiviert werden kann!

Sie wird ja erkannt, der Treiber problemlos übernommen.

Möglw. muß man nur was in der reg. editieren.

Wo sind die Spezialisten?

Es kann doch nicht sein das dieser beschriebene Umbau an so einer Banalität scheitern soll.
Gruß Onclebenz
onclebenz
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.12.2004 13:41

Beitragvon onclebenz » 11.11.2007 15:46

so die Krückenlösung ist gefunden:


http://www.ulrich-roehr.de/elektronik/laptopumbau/index.html




PIN Abkleben dann solls funzen

wir werden sehen
Gruß Onclebenz
onclebenz
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.12.2004 13:41

Beitragvon PappaBaer » 11.11.2007 17:21

Also die 2200BG habe ich selber mehrfach im M7400 und Pro V2000 verbaut und diese lief immer auch ohne Modifikation an den Pins einwandfrei.

Hast Du das neueste BIOS drauf?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon onclebenz » 11.11.2007 22:42

Hallo!

Ich habe noch kein neues BIOS draufgemacht,
ich muss dazu sagen das ich ein Baugleiches MAXDATA Noteb. habe.

Kann ich das so einfach flashen?
Gruß Onclebenz
onclebenz
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.12.2004 13:41

Beitragvon Geric » 11.11.2007 22:54

onclebenz hat geschrieben:Hallo!

Ich habe noch kein neues BIOS draufgemacht,
ich muss dazu sagen das ich ein Baugleiches MAXDATA Noteb. habe.

Kann ich das so einfach flashen?


Wie jetzt, ich denke du hast ein M7400? Bei einem anderen Notebook kannst du vermutlich sämtliche Tipps die du bis jetzt bekommen hast in die Tonne kloppen. Sorry, aber was soll der Scheiß?

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon PappaBaer » 11.11.2007 22:55

Dann solltest Du natürlich das entsprechende BIOS-Update von Maxdata nehmen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste