amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Soundprobleme Amilo 1420

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Soundprobleme Amilo 1420

Beitragvon funkycat13 » 11.05.2005 21:25

Hi,

ich habe ein Amilo 1420.
Seit ca. 2 Wochen, kann ich keine Musik mehr anhören, sobald auch nur die kleinste Sache nebenbei läuft.:cry:
Davor (hab es schon seit November 2004) hatte ich nie Probleme damit und immer kräftig damit gearbeited und oft halt auch Musik dabei gehört.

Jetz ist das ja so, dass sobald ich was nebenbei machen will die Musik ruckelt bzw. kratzt.
Sogar die Windows Startmelodie ruckelt extrem (hab Windows XP).

Aber sonst merk ich eigentlich keine Leistungsunterschiede.

Außer das ich vor paar Tagen eine CD gebrannt habe und er hat statt der üblichen 20 min. fast 50 gebraucht.
Das ist mir noch aufgefallen, aber sonst läuft er normal.


Ich würde mich über Ratschläge und Lösungsvorschläge echt freuen.
Damit ich auch wieder Musik beim arbeiten hören kann :D .

Viele Grüße, funkycat13!
funkycat13
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.05.2005 21:13

Beitragvon lliwinu » 12.05.2005 11:01

Aus der Ferne kann ich das nicht so beurteilen. Hört sich an als wenn die Audiogeräte zu wenig Leistung ziehen dürfen.

Ich würde zunächst vermuten, dass irgendwo in den Hardwaresettings der Audiogeräte vorgegeben wurde, hierfür wenig Leistung zur Verfügung zu stellen.

Sofern du den Windowsmediaplayer benutzt gibt es auch dort in den Optionen eine Möglichkeit zur Modifikation der Leistungssteuerung.

Kann im Moment leider nicht nachschauen wo das ist, da mein Notebook eingeschickt ist.
lliwinu
 
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2005 15:50

Beitragvon funkycat13 » 12.05.2005 18:23

Hi!

Danke für deine Antwort.
Ich hab es probiert, aber es bringt leider nichts.

Hab ja auch schon verschiedene Player probiert.
Und das seltsame is ja, dass er auch die Windows Startmusik verzerrt.
Es ist irgentwie so, als wenn er nicht mehr hinterherkommt mit Musik abspielen, sobal auf die Platte zugegrifen wird.

Wenn ich Musik einfach so anmach, und nichts nebenbei, dasnn geht es.

Und was mich auch wundert, DVD kucken kann ich auch ohne Probleme...Ton und Bild sind komplett ruckelfrei.

Es ist irgentwie sehr seltsam.

Ich hab halt meist Internetradie mit RealPlayer so nebenbei laufen gehabt, aber wie gesagt. Sobald ich irgentetwas starte (selbt bei Mozilla) ruckelt es.

So macht das ja keinen Spaß!

Viele Grüße funkycat13!
funkycat13
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.05.2005 21:13

DEFEKT

Beitragvon Sufian » 12.05.2005 18:33

So, ich kenn das Problem...

Die Festplatte ist zu langsam, dies ist auf Kratzer auf der Platte zurückzuführen.

Es sind Lesefehler, wird jetzt ein Programm zusätzlich ausgeführt, wird noch an anderer Stelle die Festplatte ausgelesen. Durch den enorm hohen Aufwand beim Lesen werden Systemressourcen verbraucht - es fängt an zu ruckeln.

Du hast also definitiv einen Festplattendefekt. Hast du dein Notebook zufällig mal fallen gelassen? Ganz wichtig, das notebook nur noch zur Datensicherung nutzen und nicht exzessiv benutzen...dadurch werden die Plattenkratzer nur noch größer!!!

Siemens anrufen, Gerät einschicken und die tauschen die Platte aus - auf Garantie und ohne Probleme (Daten sind dann natürlich alle verloren - also versuchen, sofern es noch möglich ist Musik und anderes auf ner USB-Platte zu speichern).

Hatte das gleiche Problem.
Achso das ganze dauert 2,5Wochen insgesamt...
bei mir 11.04. - 28.04....aber jetzt ist mein Baby wieder da...
MfG Sufian
Lieber ein Amilo als 2 Acer und 3 Gericom...
Benutzeravatar
Sufian
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2004 21:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon funkycat13 » 12.05.2005 23:13

Danke für deine Antwort.

Das klingt logisch. Hab auch schon so was in der Art gedacht...

Naja....2 Wochen ist ja ganz schön lang, ich kann eigentlich nicht mal einen Tag darauf verzichten...ich bin Studentin und hab grad echt ne ganze Menge Zeug zu tun.

Hmmm...das gefällt mir ja jetz garnich.

Gibt es da nich noch ne schnellere Möglichkeit, oder ne Möglichkeit sich erstmal ein Ersatzgerät zu holen? Oder gleich komplett umtauschen?

Wie meinst du das mit dem exzessiv benutzen?

Mal fallen lassen :shock: ? Niemals!!!!
Weiß nich wie das passiert sein kann, wenn dann nur beim normal transportieren, aber da pass ich ja eigentlich immer extrem gut auf. Naja...wer weiß. :(


Grüße funkycat13!
funkycat13
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.05.2005 21:13

Ich bin auch Student...

Beitragvon Sufian » 12.05.2005 23:53

Tja genau mein Problem gewesen mit der Zeit - bin auch Student...kannst dir natürlich auch für ca. 80euro die platte selbst kaufen und einbauen...

eigentlich nicht so schwer...nur ich habs dann doch lieber kostenlos...wenn du ganz lieb fragst musst du ihn nicht einschicken lassen sondern die nennen dir den nächsten servicepartner deiner Postleitzahl...

Oder du erzählst den was von mein PC das täglich brot - vielleicht bekommst du ein Austauschgerät...mit viel glück...

Exzessiv= NICHT BENUTZEN WENN NICHT WIRKLICH NÖTIG, damit geht die platte nur noch mehr kaputt und dann kannst du deine wichtigen Daten nicht mehr sichern
Lieber ein Amilo als 2 Acer und 3 Gericom...
Benutzeravatar
Sufian
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2004 21:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon funkycat13 » 16.05.2005 19:37

Hi,

also ich hab das Problem jetzt gelöst :D :D :D

Ich hoffe ja, dass es jetz nicht so bald wieder auftritt.

Ich habe heut Morgen beim Technichen Support angerufen, und die haben mir gesagt, dass es nicht an einer defekten Festplatte liegen kann.
Sondern an einem Virus oder an Windows selbst, weil es zuviel nebenbei laufen hat.

Saß halt jetz den ganzen Tag an der Neuinstallation...und es hat sich gelohnt :D .

Ich dank dir natürlich trotzdem für deine Hilfe Sufian.

Viele Grüße funkycat13!
funkycat13
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.05.2005 21:13

Komisch

Beitragvon Sufian » 16.05.2005 20:02

Tja ehm - was soll ich sagen.

Die Symptome waren recht eindeutig..., bzw. hätt ich dich vielleicht fragen sollen ob deine platte leicht komische geräusche macht.

Nun gut jetzt funzt er wieder und das ist doch das wichtigste.

Gruss Sufian
Lieber ein Amilo als 2 Acer und 3 Gericom...
Benutzeravatar
Sufian
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2004 21:58
Wohnort: Berlin


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste