amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

lüfter Amilo 1425 ... unerwartetes...

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

lüfter Amilo 1425 ... unerwartetes...

Beitragvon dirk81 » 11.05.2005 22:57

Ich habdoch glatt mal im stehen gearbeitet. das notebook stand/steht dabei auf nen normalhohen schreibtisch. um was zu schreiben, muss ich mich mehr oder weniger auf den teil vor der tastatur aufstützen (unergonomische) gebeugte Haltung. auf einmal (der lüfter läuft ständig mal an:

krrsouosusadiodsauio

Der Lüfter kriegt was in seine Propeller. ihm "fällt" die decke auf den kopf. Ich weiß ja das das laptop ja nicht aus stahl sein kann, aber als ehemaliger besitzer eines Mobile 800 (leichtmetall + hartplastik) weiß ich was man machen kann.

Was ist da links vorne eigentlich für ein lüfter? sitzt da wirklich die CPU? Der Luftausgang ist ja auf der anderen seite

aspettl: Verschoben in "CPU, RAM, Lüfter"
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon PappaBaer » 11.05.2005 23:07

Tja, der gute alte Scenic Mobile 800 ist (war) nun mal ein Business-Gerät und das 1425 ist ein Consumer-Notebook. Das hält eben u.U. diese Belastungen nicht aus.

Das dürfte bei Dir der Lüfter für den Grafikchip sein.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon dirk81 » 11.05.2005 23:16

wenn es der grafikchip ist, warum geht der dann im netz an? Hmmm... Oder schalten alle lüfter auf an, wenn an....

Der 800er war schon nen tolles gerät, leider hatte er 2 nachteile:
1) lüftersteuerung funktionierte nur als software unter win9x/NT 4.0
2) Das MMC1 Interface erlaubte keine schnellen CPUs...
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon Iche231 » 13.05.2005 20:52

gut das dieses Model nur ein Lüfter hat, es könnte auch sein das die Lüftersteuerung def. ist.
Iche231
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.03.2005 23:44


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron