amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Restwert nach Flüssigkeitsschaden von M1437G

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Restwert nach Flüssigkeitsschaden von M1437G

Beitragvon DangerChris » 31.08.2007 11:35

Hallo zusammen!

Es hat mich erwischt! :evil: Jemand hat ein riesen Glas O-Saft auf mein Notebook gekippt! Es wurde im Dezember 2006 für exakt 800€ in einem Internetshop gekauft Displayschutzfolie war noch drauf kein einziger Kratzer... 2GB aufgerüstet etc.

Genaue Daten:

Amilo M1437G Bios 1.11C
Centrino M735 CPU
2GB Ram DDR 2 533
100GB Fujitsu Platte
DVD-RW
X700 128MB

Jetzt rief jemand aus einem Gutachterbüro an (4 Wochen nach dem Schaden). An die sollte ich das Gerät auf Anweisung der Versicherung einsenden und sagte mir ich würde den Zeitwert des Gerätes erhalten (ermittelt "auf Ebay"...). Mein Gerät ist ein Totalschaden! Ich könnte das alte Gerät wieder haben es, würde dann jedoch eine Restwertschätzung von meiner Schadenssumme abgezogen! Ist sowas überhaupt zulässig das mein Schrott einen Wert hat?

Wie hoch ist der Zeitwert?
Wie komme ich an meine Daten?
Warum erhalte ich meinen "Schrott" nicht zurück?

MfG Chris
Zuletzt geändert von aspettl am 31.08.2007 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (31.08.2007 12:15): Verschoben.
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon midisam » 31.08.2007 11:42

Das ist normal. Du erhälst nicht nur bei Notebooks sondern auch bei Handys, TVs etc. nur noch einen Zeitwert. Dieser ermittelt sich hauptsächlich aus dem Alter des Gerätes.

Leider ist das so.

Hast Du Dir mal überlegt, selbst zu einem Gutachter zu fahren und dort zu fragen ob sich u.U. eine Reparatur lohnt? Es ist ja nicht gesagt das alles defekt ist. Vielleicht "nur" das Mainboard und wenn die Kosten für den Austausch nicht so hoch sind, könnte die Versicherung die Raparatur zahlen und Du hättest das Book wieder.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon DangerChris » 31.08.2007 12:09

Dann habe ich also den Zeitwert für ein 1/2 Jahr altes Notebook! Wenn jemand ungefähre Zahlen nennen kann wäre ich sehr dankbar!

MfG
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon midisam » 31.08.2007 13:25

Um genaue Zahlen nennen zu können müsste jemand Fachmann sein.
Ich schätze in etwa 600-700 Euro im Idealfall!!!
Man bedenke die schnelle Entwicklung im Notebookbereich, da verlieren die Geräte schon recht schnell an Wert.

Wenn die sich an eBay orientieren ist das nicht gerade professionell. Dort sind solche Modelle gebraucht für rund 600 Euro zu bekommen.

Schon mal nachgefragt was ein Mainboardwechsel kosten würde? Sowas könntest Du zB. bei RTS erfragen. Adresse/Telefonnummer über die Forensuche.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon DangerChris » 31.08.2007 19:03

Die Reparaturpauschale für ein Mainboard liegt bei 399€ soviel konnte ich heraus kriegen. Die Tastatur + DVD-RW Laufwerk beides ca 90€ kommt drauf an was sonst noch kaputt ist! Hat jemand Erfahrung mit solchen Abwicklungen?
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon DangerChris » 01.09.2007 11:38

So ich hab jetzt in einem Juraforum gesehen das der Zeitwert in etwa so berechnet wird: 3% des Kaufpreis mal Nutzungsdauer in Monaten diese Summe ist ungefähr der Wertverlust eines Notebooks!
Mal schaun was draus wird...

MfG
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon Tobicool » 01.09.2007 13:12

Das mit dem Saft oä ist auch bei 2 meiner freunde passiert, der eine hat das gerät eingeschickt und wurde anstandslos repariert und der andere durfte sich ein neues Gerät aussuchen!!
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Beitragvon DangerChris » 02.09.2007 15:06

Was heißt in diesem Fall neues Gerät aussuchen? Ja sicher nicht für ein altes Notebook einfach ein neues / besseres oder? Wie alt waren die Geräte da und welche Versicherungen waren am Werk?

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon Gody » 02.09.2007 15:33

... wenn das so erfolgreich ist, dann kühle ich mein heißes Amilo auch mit Saft.
So kann man es auch kostengünstig loswerden - oder?
Benutzeravatar
Gody
 
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2006 22:32
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • DELL Inspiron 9400 Royal (17")
  • AMILO M 1437G


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste