amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

W-Lan aufrüsten

LAN/WLAN und natürlich Internet

W-Lan aufrüsten

Beitragvon corvusmax » 03.09.2007 16:10

Hallo zusammen, ich habe ein Amilo M 4438G und habe das Problem, dass
die W-Lan Verbindung extrem schwankend ist.
Meine Fragen an euch wären:
1.Bringt es was auf 108M/bit aufzurüsten wenn ja welche Mini PCI-Karte ist da emfehlenswert.(Eingebaut ist IntelPROWireless2200BG)
2. Hat vieleicht jemand eine Treiberempfehlung, Ich habe den neuesten von Intel drauf ( 9.0.4.36 )
Ich habe mit bestehender Hard und Software wirklich alles probiert.
Würde mich über eure Unterstützung sehr freuen.
grß a.c.
corvusmax
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2007 19:09

Beitragvon DerWotsen » 03.09.2007 16:19

Schon mal den Kanal gewechselt ?
topic,3470,-WLAN-funktioniert-nicht-oder-schlecht.html
Ganz unten.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Rekar » 03.09.2007 18:37

Wäre gut, etwas mehr zu wissen.
Welcher Router, welche Einstellungen und Entfernungen usw..
Rekar
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.08.2007 10:21

Beitragvon corvusmax » 03.09.2007 19:21

Hallo, Danke erstmal für schnelles Antworten.
@DerWotsen, ich habe wirklich alles probiert ua. feste IP, anderer Kanal,Eigenschaften verändert usw.
@Rekar, Der Router steht 3 Zimmer weiter (Die Wände sind dick) und es ist ein Netgear WTG 624 mit neuester Firmware.
grß a.c.
corvusmax
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2007 19:09

Re: W-Lan aufrüsten

Beitragvon Fetz Braun » 03.09.2007 20:13

corvusmax hat geschrieben:1.Bringt es was auf 108M/bit aufzurüsten wenn ja welche Mini PCI-Karte ist da emfehlenswert


Im Gegenteil, mit 108 Mbit/s läuft Wlan noch unstabiler. Das ist also der falsche Weg. Da sollte man eher runter gehen.

3 Zimmer weiter mit dicken Wänden sind aber auch etwas happig :? . Bessere Alternative wäre eine stärkere Antenne in den Router einzubauen (musst dich mal im Internet erkundigen, ob das bei deinem Router geht, z.B. bei der Fritzbox geht´s und bringt in den meisten Fällen auch was. Oder ein Repeater (, ich gehe davon aus, dass der Netgear mit neuester FW Repeater unterstützt, musst mal nachsehen ;)).
Fetz Braun
 
Beiträge: 318
Registriert: 13.03.2007 11:49
Notebook:
  • Ehem. Amilo Xa1526

Beitragvon Lonz » 04.09.2007 00:44

Sind viele fremde WLAN-Netze vorhanden oder Geräte die Mikrowellen o.ä. ?
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon corvusmax » 04.09.2007 06:16

Hallo Lonz, es gibt 5 weitere W-Lan Netze in der Umgebung.
grß a.c.
corvusmax
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2007 19:09

Beitragvon Rekar » 04.09.2007 17:40

Was hast du denn drauf, XP oder Vista?
Unter XP läuft ja der Netstumbler, den sollteste mal für die "Feldstärkemessung" benutzen.
Dann siehst du zumindest, ob durch deine drei Wände noch was ankommt.

Ansonsten den Lappi einfach mal zum Router tragen und sich dann entfernen, dann stellt sich doch schnell heraus, wann die Verbindung dünn wird.
Rekar
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.08.2007 10:21


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste