amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

1667 g von UPS geschrottet

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

1667 g von UPS geschrottet

Beitragvon Grisu1965 » 05.09.2007 20:04

Hallo alle,
ich hatte meinen Amilo 1667g an Siemens gesendet wegen einer Garantieabwiklung.
Der wurde laut UPS am 31.8 bei Siemens auch wieder abgeholt. Ich hab mich schon gefreut das die Reparatur so schnell über die Bühne gegangen ist und hab jeden Tag bei der Sendungsverfolgung von UPS geschaut wo er ist.
Eigentlich sollte er am 3.9. zugestellt werden doch er kam nicht. Gestern dann noch mal eine Änderung das er kommen sollte.
Wieder nichts.
Heute kam dann auch wieder nichts und als ich eben noch mal bei der Sendungsverfolgung geschaut habe stand da nicht mehr das er unterwegs ist sondern es stand AUSNAHME dort.
Also schnell geschaut was da los ist.
Als Erklärung stand dann da das die gesamte Ware entsort wird.
Das war ein Schock.
Siemens ist wohl bereits Informiert. UPS ist laut AGB aber nur bis 520 Euro versichert.
Es waren noch schöne Zeiten als ich noch einen Laptop hatte. Ich bin mal gespannt was jetzt passiert.
Mein 1667 war jetzt knapp ein Jahr alt. Nur mal gut das ich eine Datensicherung gemacht habe.
Was meint ihr wie es jetzt weitergeht???

Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2006 16:32

Beitragvon Wallace » 05.09.2007 20:09

Alles andere als bedingunglosen Ersatz des Notebooks, sei es von FSC oder UPS würde ich jedenfalls nich akzeptieren. Es ist halt fraglich, ob diese Versicherung über höchsten 520€ auf FSCs oder UPSs Mist gewachsen ist...
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon jankm » 05.09.2007 20:16

Wallace hat geschrieben:Alles andere als bedingunglosen Ersatz des Notebooks, sei es von FSC oder UPS würde ich jedenfalls nich akzeptieren. Es ist halt fraglich, ob diese Versicherung über höchsten 520€ auf FSCs oder UPSs Mist gewachsen ist...


was auch immer das mit den 520€ heißen mag... du solltest es komplett ersetzt bekommen...
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Grisu1965 » 05.09.2007 22:34

Die 520 Euro habe ich aus den AGB von UPS. Ich werde morgen mal mit Siemens telefonieren und mal fragen wie es jetzt weiter geht.
Eventuell ist FSC ja so kulant und ich bekomme einen gleichwertiges neues Gerät.
Was wäre denn der Nachfolger vom 1667 g ?
Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2006 16:32

Beitragvon tobibeck80 » 06.09.2007 00:14

ich glaub die von UPS machen öfters was kaputt, muss man nur mal hier das Video kucken.

http://www.ebaumsworld.com/video/watch/33013/
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon jankm » 06.09.2007 10:00

hehe, ja, das hab ich unabhängig von dem beitrag gestern auch dort gefunden *lol*
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Grisu1965 » 06.09.2007 15:31

Die neusten Infos.
Habe gerade mit FSC telefoniert. Es handelt sich ganz klar um einen Unfallschaden.
FSC hat mich um ein klein wenig Gedult gebeten und mir versprochen die Angelegenheit mit höchster Priorität zu behandeln.
Ich bekomme ein gleichwertiges Gerät von FSC. Um welches Gerät es sich dabei handelt und ob neu oder überholt kann ich noch nicht sagen.
Ich hoffe ja das es sich um ein Neugerät mit gleicher Ausstattung handeln wird.
Meine Frage wäre nun was für ein Gerät in Frage käme.
Welcher Laptop ist gleichwertig von der Ausstattung wie mein alter 1667G ?
Bitte gebt mir mal Tips damit FSC mich nicht über den Tisch ziehen kann.
Es ist mir sehr wichtig!!!!

Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2006 16:32

Beitragvon midisam » 06.09.2007 15:54

Nun warte mal ab, FSC wird da schon was entsprechendes finden.
Wobei sich FSC an sich gar nicht rühren müsste. Wenn es ein Transportschaden ist, muss der Frachtführer haften jedoch nicht der Versender. Von daher zeigt sich FSC hier von der besten Seite wenn die sich der Angelegenheit annehmen. Anders gesehen, hast Du keinerlei Einfluß darauf mit welchem Paketdienst das NB geholt und gebracht wird. Finde es gut das sich FSC drum kümmert.

Und mit welchem NB das 1667 vegleichbar ist? mmh, das ist schwierig zu sagen. Ich gehe davon aus, das die den Restwert der Ware bei UPS geltend machen werden. Ausgehend von der Summe wird ein Notebook gesucht mit ähnlichen Eckdaten aus dem FSC Regal. Aktuelle Modelle haben meist einen Core2Duo oder TurionX2 CPU die nicht mit den möglichen Varianten des 1667 zu vergleichen sind. Dort sind AMD Semprons bis Turion64 verbaut worden. Mit etwas Glück bekommst Du ein 15 Zoll Notebook mit eigenständiger Grafikkarte und passabler Austattung.

Aber das Du davon ausgehst, das Dich FSC "über den Tisch ziehen" könnte, finde ich gerade bei der Sache eine Frechheit von Dir. Zumal die sich, wie Du sagst, mit höchster Priorität, Mühe geben...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Grisu1965 » 06.09.2007 16:16

Also um eins erst mal klar zu stellen. FSC hat UPS beauftragt und ist somit mir gegenüber ganz klar mein Ansprechpartner.
Die Schadensabwiklung läuft zwischen UPS als beauftragte Firma und SFC als Auftraggeber.
Meinen entstandenen Schaden kann ich einzig und alleine mit FSC abwickeln.
Von daher ist es kein Wunder das FSC sich bemüht.
Auf der anderen Seite finde ich es auf jedenfall sehr sehr löblich wie in dem Fall bisher verfahren wurde.
Man hat mich heute mehrmals versucht zu Kontaktieren. Auch das Telefonat mit FSC war sehr vielversprechend.
Bis zum jetztigen Zeitpunkt ist der Kundensevis mehr als zufriedenstelend.
Versteht den Satz "über den Tisch ziehen " also nicht so negativ wie er da steht. Ist vieleicht etwas blöd von mir gewählt.
Es war nicht meine Absicht SFC damit etwas zu unterstellen. Mir geht es einfach nur darum das ich gerne wüste welches Gerät gleichwertig mit meinem 1667G ist.
Ich hätte vor allem diese Vidieo Funktionen gerne wieder mit der Fernbedinung da ich diese in meinem Wohnmobil sehr viel nutze.

Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2006 16:32

Beitragvon midisam » 06.09.2007 18:11

Grisu1965 hat geschrieben:Also um eins erst mal klar zu stellen. FSC hat UPS beauftragt und ist somit mir gegenüber ganz klar mein Ansprechpartner.
Die Schadensabwiklung läuft zwischen UPS als beauftragte Firma und SFC als Auftraggeber.
Meinen entstandenen Schaden kann ich einzig und alleine mit FSC abwickeln.
...


Lies mein Posting. Meine Rede! FSC wählt/beauftragt den Frachtführer.

Die werden Dir sicher ein Angebot unterbreiten welches ähnlich ist. Falls es nicht Deinen Wünschen, bzw. den Eigenschaften des vorhergegangenen Gerätes entspricht, würde ich mich an Deiner Stelle einfach mal auf der FSC Seite umsehen welches Gerät diesem entspricht und schon mal eine Vorabwahl treffen.
Möglich ist aber, daß die Dir ein 1667 schicken. Werden zwar nicht mehr hergestellt aber ist ja nicht gesagt das die keine Tauschgeräte auf Lager haben *schulterzuck*

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Grisu1965 » 07.09.2007 14:23

So ich hab mich mal auf euren Tiop hin auf der FSC Seite umgesehen. Dabei sind vier Geräte herausgekommen die mir schon zusagen würden. Mal abgesehen vom Preis habe ich nur auf die Ausstattung geschaut.
Als da wären:

XI/A 1526
XI/A 1554
XI/A 2428 in 15 " was ich ja auch hatte und eigentlich groß genug war
aber 17" schon toll wäre.
XI/A 2528 das wäre im Moment mein Favorit wenn es stimmt das er auch einen DVB/T Tuner hat

Was ist eigentlich mittlerweile besser? Intel oder AMD ? Hatte ja in meinem 1667G den AMD Turion der angenehm schnell war allerdings auch gut Strom brauchte.

Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2006 16:32

Beitragvon Becksman » 07.09.2007 15:16

auf den 1526 bezogen sieht man meiner Meinung nach mehr Probleme mit der AMD Version, besonders Hitzemäßig
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon midisam » 07.09.2007 19:25

Grisu1965 hat geschrieben:So ich hab mich mal auf euren Tiop hin auf der FSC Seite umgesehen. Dabei sind vier Geräte herausgekommen die mir schon zusagen würden. Mal abgesehen vom Preis habe ich nur auf die Ausstattung geschaut.
Als da wären:

XI/A 1526
XI/A 1554
XI/A 2428 in 15 " was ich ja auch hatte und eigentlich groß genug war
aber 17" schon toll wäre.
XI/A 2528 das wäre im Moment mein Favorit wenn es stimmt das er auch einen DVB/T Tuner hat

Was ist eigentlich mittlerweile besser? Intel oder AMD ? Hatte ja in meinem 1667G den AMD Turion der angenehm schnell war allerdings auch gut Strom brauchte.

Gruß
Jürgen


Hallo

Das sind allesamt Notebook die entweder annähernd das doppelte Kosten gebenüber dem Marktwert Deines 1667 oder es sind 17 zöllige Notebooks. Sag mal, ist das nun Wunschdenken oder willste Dich mit der Angelegenheit bereichern? Wenn FSC das tatsächlich machen sollte und Dir ein flammneues o.g. Topbook als Entschädigung stellt, möchte ich auch zu gerne einen Transportschaden bei einer FSC Sendung über UPS haben! Ich denke schon Du solltest froh sein wenn FSC noch über neue 1667 Books verfügt und Dir eins kostenfrei zusendet oder Du ein Si1848, Pa1510 o.ä. bekommst die eher den Eckdaten Deines Notebooks entsprechen.

Nebenbei, der Turion ist nicht nur schnell sondern im Vergleich zu Mobile Sempron und Athlon auch sehr sparsam. Schau Dir in entsprechenden Test mal die Wattangabe an. Was meinste warum ich mir einen Turion mit 2Ghz eingepflanzt habe?

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Dexter » 07.09.2007 20:41

Moin,
da stimme ich Midisam zu! Also die Books die du da aufgelistet hast entsprechen auf keinen fall dem eines 1667, rein den Eckdaten nach.
Mit einem neuen 1667 bist du schon gut bedient. Ich finde das sowieso schon super das Fujitsu-Siemens dir ein neues Book stellt!!
M.f.G
Dexter
Dexter
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.02.2007 16:24
Notebook:
  • Amilo 1667 (BlackEdition)

Beitragvon midisam » 07.09.2007 20:58

Sie könnten das sicher auch reparieren. Aber ich denke das wird nicht mehr wirtschaftlich sein (?)

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste