amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Prozessoraufrüstung Amilo Li 1818

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Prozessoraufrüstung Amilo Li 1818

Beitragvon Romeo1957 » 09.09.2007 17:48

Ich habe einen Amilo Li 1818 mit Celeron M440. Mit welchen Prozessoren läßt sich das NB hochrüsten?
Was für ein Sockel befindet sich auf dem NB?
Gruß Ralf
Romeo1957
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2007 14:26

Beitragvon DerWotsen » 09.09.2007 20:12

http://217.115.66.125/filesstore/notebo ... 1820_d.pdf
Da kannst nachlesen welche gehen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon briderchen » 16.09.2007 11:02

Würde mich auch interessieren...

Ist das ein und dasselbe Mainboard für die verschieden CPU's ?
Sprich, wenn ich ein Celeron drin habe, kann ich problemlos auf Centrino Core2Duo aufrüsten ?

Vielen Dank vorab.
briderchen
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2007 10:51

T8300

Beitragvon Stirlez » 05.06.2008 02:58

Kann man bei li 1818 auch einen T8300 (Core 2 Duo mit 2,4GHz) einsetzen?
Stirlez
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.06.2006 09:46

Beitragvon DerWotsen » 05.06.2008 08:14

Bin mir nicht ganz sicher, denke aber nein.
Der T8300 haz Sockel P und der verbaute bestimmt Sockel M.
Wie z.B. der oben angegebene Celeron M440.
Sagt jedenfalls Wiki.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hikaru » 05.06.2008 10:12

Sockel M und P sind nicht kompatibel.
Da der T7200 geht, geht auch der T7600, dann ist Ende der Fahnenstange.
Ob einem die 330MHz jedoch den gewaltigen Preisunterschied wert sind, muss jeder selbst entscheiden.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Stirlez » 05.06.2008 10:31

hikaru hat geschrieben:Sockel M und P sind nicht kompatibel.
Da der T7200 geht, geht auch der T7600, dann ist Ende der Fahnenstange.
Ob einem die 330MHz jedoch den gewaltigen Preisunterschied wert sind, muss jeder selbst entscheiden.


Es geht ja nicht um die MHz Zahl, sonder um den Prozessor selbst. Die 8000er Serie ist viel besser als die 7000er oder gar 5000er Serie. Allein das der Fertigungsprozess macht schon viel aus!
Stirlez
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.06.2006 09:46

Beitragvon hikaru » 05.06.2008 10:59

Das steht außer Frage.
Da die T8x aber nur auf Sockel P gefertigt werden, das Li 1818 aber mit Sockel M kommt, braucht man gar nicht ernsthaft über die CPUs der T8- und T9-Serie nachdenken.
Es geht hier, wie so oft, um eine Leistungssteigerung.
Das technisch Machbare ist in diesem Gerät der T7600.
Die (aus meiner Sicht) sinnvolle Grenze ist der T7200.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste