amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1439 - Kühler läuft ununterbrochen

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Amilo M1439 - Kühler läuft ununterbrochen

Beitragvon AleH » 11.09.2007 22:57

Hallo zusammen,

ich habe auf meinem Amilo M1439 openSUSE 10.2 installiert. Dabei stelle ich fest, dass der Kühler ununterbrochen laut läuft, was unter Windows nicht der Fall war. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen könnte?
AleH
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2007 22:51

Beitragvon to3st4you » 14.09.2007 12:14

jep, und zwar gibst Du in ner shell folgendes ein:

echo 0 -n > /proc/acpi/fan/FN2/state
echo 3 -n > /proc/acpi/fan/FN2/state

damit aktivierst Du die ACPI Steuerung für den Lüfter. Du kannst die wei zeilen imho auch in die boot.local eintragen dass Du das nicht jedesmal nach dem neustart machen musst.

Es könnte evtl sein das Du bei Dir FN2 durch FN1 austauschen musst, probiers einfach mal aus.

Mit
echo "XX:XX:XX:XX:XX" > /proc/acpi/thermal_zone/THRM/trip_points
kannst Du die Temperaturen einstellen bei denen er lüften soll. Du musst dazu nur die XX durch einen Temperaturwert ersetzen.
mit
cat /proc/acpi/thermal_zone/THRM/trip_points
kannst Du die Temperaturen auslesen, also ruhig mal en bischen probiern.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste