amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Notebook effizient kühlen / Grafikproblem

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Notebook effizient kühlen / Grafikproblem

Beitragvon chobidobi » 12.09.2007 18:09

Hi,

wie kann ich mein Notebook noch besser kühlen lassen? Die GPU wird im normalen betrieb bis zu 68 grad warm, eindeutig zu warm oder???

Achja ich hatte schonmal gepostet wegen meinen komischen grafikfehlern, komischerweise waren die weg, als ich die gpu aber gestresst habe hat das notebook neu gestartet habe hatte ich wieder das problem.

nach dem abkühlen wars dann wieder weg! Ich weiß net was sagt ihr dazu?

und wenn das notebook an ist und ich auf die karte drücke dann kommen so komische streifen (anders als die fehler die ich normal bekomme) ist das normal dass sowas auftritt wenn ich bissl drauf drücke?

danke schonmal!
chobidobi
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.09.2007 09:51

Beitragvon Vash_X » 13.09.2007 08:14

wie lese ich die Temp. der GPU aus oder mit welchem programm?
Vash_X
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2007 07:43

Beitragvon Frank2804 » 13.09.2007 13:01

Also, meine GPU wird unter Vollast ca. 97 Grad heiß.
Die Temperatur ist doch normal.
Frank2804
 
Beiträge: 47
Registriert: 09.06.2007 13:52
Notebook:
  • Siemens XA-1526

Beitragvon DeMaRi » 13.09.2007 16:18

hi!
also die temperatur von 68 Grad im normalen Betrieb ist normal, wenn du ne GF 7600go hast.
hast du ne schwächere karte, z.B. ne 7400go, dann ist das zu warm.
97 Grad sollte die GPU nie haben. wenn diese temperaturen erreicht werden kommt es auch zu Leistungseinbrüchen, weil das einfach zu viel.
teste mal, wie hoch die temp ist, wenn du spielst. aber das mit den bildfehlern ist auch nich normal. am besten du schickst dein notebook ein, das geht in der regel sehr schnell.
ciao
DeMaRi
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2006 14:53

Beitragvon chobidobi » 13.09.2007 18:22

Hi,

also ich habe eine geforce go 6800 und dafür finde ich die temperatur zu heiß.

sobald ich 3dmark laufen lassen bootet der rechner nach paar sekunden neu weil die grafikkarte zu heiß wird (gemessen mit dem Nvidia tool)

danach hab ich grafikfehler die manchmal weggehen und manchmal gehen sie leider erst später weg! des is wirklich komisch das ganze!

die bilder könnt ihr von meinem vorherigen Post sehen: topic,18424,-Grafikproblem-M3438G.html

hat noch jemand ne idee was ich machen könnte?

danke!
chobidobi
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.09.2007 09:51

Beitragvon DeMaRi » 13.09.2007 18:41

ja, die GF6800 is aber ne highend-karte. zumindest gewesen, deshalb hat die schon recht hohe temperaturen. die idle temps sind deshalb ok, denke ich.
bei belastung scheinen die temps aber definitiv zu hoch zu sein.
such hier mal im forum nach einem thread, der sich mit kupferplättchen als wärmeleiter zwischen gpu und kühler beschäftigt.
da wird das wärmeleitpad von fujitsu durch besagtes kupferplättchen ersetzt.
bringt mind. 5 grad. könnte bei dir helfen, wenn deine garantie abgelaufen is.
ciao.

EDIT: das hier is das thema mit den kupferplättchen: htopic,7449,kupferpl%E4ttchen.html
DeMaRi
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2006 14:53

Beitragvon Schleppi_01 » 17.09.2007 19:26

Hi Leute,
Bin etwas experementierfreudig was solche sachen anbelangt.
Hab selber erst die wärmeleitpads ausgetauscht, was aber nichts gebracht hat.
Dan war mein M3438G mit der 6800go zwei mal beim fujitsu richten.
Das ganze nach 1 Monat wieder passiert und dan hat es mir gereicht.
Kiste zerlegt, alles was mit Kühlkörper und alles was er Kühlen soll reinigen. Neue Wärmeleitpads rein aber nur auf speicherbausteine usw. nor nicht auf die GPU und CPU.Hab die Wärmepads noch mit einem Hauch Silver Wärmeleitpaster beidseitig aufgetragen.
Heikler teil ist die GPU. Hab es mit einem ca 15 mal 15 Aluplättchen probiert und alles wieder zusammengeschraubt und siehe da im leerlauf wurde er nicht mer wärmer als 58grad.
Hab jetzt das gleiche drinnen nur mit einem Cu Plättchen was bei mir 0,7mm stärke hat.
Jetzt hat er im leerlauf max temp von 49-50Grad :D
Unter last geht er auch super - keine Kochplatte mer, kein ruckeln oder zuckeln und keine Abstürze mehr!! (hab die grka aber nicht übertaktet!)
Schleppi_01
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.11.2006 08:34


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron