amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438g und 1080p

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

M3438g und 1080p

Beitragvon birdra » 24.09.2007 20:20

Hi,


ich habe ein m3438g und einen Lg 37 lc 51. max. auflösung 1366x768..
http://www.beamershop24.net/fernseher/f ... 7lc51.html
laut handbuch und produktbeschreibung unterstützt der fernseher 1080p (HDTV), ich frag mich nun wie ich das erzwingen kann!

ich kann nicht einmal 1366x768 einstellen obwohl er das unterstützt..max is 1366x768 laut einstellungen. wie kann ich derartige sachen erzwingen?

PS: ich bin mir nich sicher aber könnte es daran liegen dass ich das notebook über VGA kabel angeschlossen habe?

edit: was mir noch aufgefallen is...so wie ich den monitor atm betreibe sind am rechten rand einige cm (2? 3?) schwarz und irgendwie unbenutzt.. n fehler am monitor ists nicht - wenn ich normal TV schaue ist das bild ganz ausgefüllt.
ich hab jetzt mit powerstrip 1366x768 erzwingen können,geholfen hat das dabei aber nicht...
birdra
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.04.2007 21:43

Beitragvon nubbler » 24.09.2007 20:59

Hi,

ich kann mich nur noch dunkel erinnern, meine aber mal gelesen zu haben das der VGA-Out nur max. 1600x1200 kann.

gruß
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Amilo M4438G
  • Amilo A7600

Beitragvon mazek » 24.09.2007 21:03

Das ist quatsch!!!
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens 1667g

Beitragvon birdra » 24.09.2007 21:06

ich vermute die pixel "fehlen" weil ich nur 1360x768 hab und net 1366x768 - ich kriegs anscheinend nich hin dass er die auflösung nimmt..trotz powerstrip x_X hilfe D:

edit: also windows zeigt mir an er läuft nun mit 1366x768, jedoch das OSD von powerstrip sagt es läuft immer noch mit 1360..und ich denke dsas stimmt auch, ich seh keinen unterschied. links und rechts immer noch einige pixel "unbenutzt".. help anyone?=X

edit2: das is ganz komisch...jetzt wo es auf "pseudo 1366" is..passts quasi nich ganz rein..die pixel sind zwar unbenutzt aber das bild is irgendwie auf 1366 - wenn ich nach links geh mit der maus scrollt das bild..das selbe rechts - als würds nich reinpassen. aber die pixel links u rechts sind noch unbenutzt.. oO versteh ich nicht.
achja während des bootens sind die pixel "benutzt"...scheint also ein windows/treiber problem zu sein.
birdra
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.04.2007 21:43

Beitragvon peppi » 24.09.2007 21:18

Sagt denn das Handbuch des Fernsehers etwas darüber welche maximalen Auflösungen an den einzelnen Eingängen akzeptiert werden. Kann mich entsinnen, dass an den analogen Eingängen tatsächlich nicht alle Auflösungen von vielen LCD's angenommen werden.
peppi
 
Beiträge: 48
Registriert: 05.08.2005 17:46

Beitragvon birdra » 24.09.2007 21:51

also dürfte ich das problem nicht haben, wenn ich ihn über HDMI (dvi-->hdmi adapterkabel) anschließe?
genau das hab ich vor - über VGA ist's atm nur eine temporäre lösung.

ma wieder edit:
hab hier was interessantes gefunden:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-464.html

wenn iich das so vergleiche wird also nur 1360er bild bei mir gesendet, deswegen sind die pixel ungenutzt? vermute ich jetzt einfach mal
also wo liegt das problem? kann meine grafikkarte 1360 nich darstellen oder liegts an VGA?OO
birdra
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.04.2007 21:43


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron