amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Win XP + Vista

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Win XP + Vista

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 12:57

Hi Jungs (und Mädels)

Habe mal eine Frage ...

Ich weiß, wenn ihr die Topic lest, denkt ihr euch, dass das schon oft genug durchgekaut wurde ... ABER mein Prob ist irgendwie anders als in den anderen Threads :D

Undzwar ist bei mir folgendes der Fall ...

ich hatte bis vor kurzem nen Gericom Hummer FX5600, welcher jetzt aber ganz unverhofft die Gretsche gemacht hat ... nun hab ich mir nen neuen Amilo Xa1526 bestellt, welcher zur Zeit auf dem Weg zu mir ist.

Da ich aber noch meine alte Festplatte (120 GB) mit einem voll funktionstüchtigen Win XP mit all meinen alten Daten (Filme, Musik, Bilder etc.)habe, wollte ich diese eigentlich neben der neuen Platte mit Vista nutzen.

Problem dabei ist aber, dass ich gelesen habe, dass der Vista Boot Manager das nicht so mag. Ist dies nur der Fall, wenn man Win XP neu installiert, oder generell? Habe ja eigentlich schon Win XP komplett auf der Platte.

Wie müsste ich es anstellen, dass ich nicht erst meine alte Platte formatieren muss?

Fragen über Fragen :lol:

Will halt primär Win XP nutzen, weil es schon von mir mehr oder weniger auf meine Bedürfnisse eingestell wurde. Sekundär soll aber auch Vista lauffähig bleiben.

Win XP ist eine Prof. Edit. mit SP1 wenn ich mich recht erinnere ... was könnte es noch für Probleme geben?? Der alte Proz. im Gericom hatte ja auch nicht 2 Proz.kerne ... Probleme zu erwarten??

Funktionieren wie im Forum beschrieben alle Treiber vom MediaCenter auch bei Prof. Edit??

Vielen Dank schonma für eure Antworten.

MfG Chris
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon Anonymous » 25.09.2007 14:13

Hi,
die alte Platte rein (neue raus), gucken ob XP bootet.
Wenn ja, formatierst du die neue Platte und installierst Vista darauf nachträglich neu.

Wenn die alte HDD nicht mit XP bootet, dann kannst du nur noch mit Vista alle Daten sichern und dann formatieren.


mfG
Anonymous
 

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 14:16

Hi ... danke erstma ... mackt XP nicht rum wegen dem zweiten Prozessorkern??
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon Geric » 25.09.2007 14:50

vdeejay hat geschrieben:Hi ... danke erstma ... mackt XP nicht rum wegen dem zweiten Prozessorkern??


Mach dir darüber keine Sorgen, dein XP wird im neuen Notebook nicht booten da die falsche HAL installiert ist.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 15:03

wassen HAL??
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon Geric » 25.09.2007 15:37

vdeejay hat geschrieben:wassen HAL??


Hardware Apstraction Layer. Mit anderen Worten dein XP hat nicht die richtigen Treiber für die neue Plattform.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 16:23

sollte es nicht trotzdem hochfahren und dann nach den neuen Treibern fragen??

was kann ich sonst machen ... außer alle Daten sichern, Platte formatiern und alles neu installieren??
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon Anonymous » 25.09.2007 16:40

Ja ich denke auch das der nicht booten wird. Aber nen versuch is es wert :wink:


mfG
Anonymous
 

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 16:53

mhmm ... und was kann ich nu machen, um meine Daten von der alten Platte zu sichern?? erkennt denn Vista wenigstens die Platte, dass ich denn übern Explorer erstma die Daten auf ne externe Festplatte ziehen könnte??

und wie krieg ich denn XP ordentlich zum laufen??

wie gesagt ... ist nen Xa1526

muss ich denn die alte Platte nach dem ich die Daten gesichert habe formatieren und denn dort erstmal Win XP neu draufhauen ... da gibbet doch diese Probs mit dem S-ATA oder was ich da gelesen habe *arg* ist das alles mist ...

würde es denn so machen ...

wenn was falsch ist Bescheid sagen ;-)

1. Daten sichern ... wie auch immer *ggg*
2. Platte mit Vista ausbauen und die alte anschließen ...
3. Win XP Setup -> Platte formatieren und Win XP neu draufziehen
4. Treiber etc. raufhauen
5. dann zweite HDD mit Vista einbauen
6. Vista Setup -> Platte leer machen und Vista neu draufziehen ...
7. Treiber etc. draufhauen
8. Fertig sein und freuen ... / sich ganz dolle Ärgern, dass garnichts mehr geht
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon petschbot » 25.09.2007 17:38

Oder externes Gehäuse [1] für die alte Festplatte kaufen und sich zusätzlich über eine neue Backup-Festplatte freuen, damit das Drama nicht nochmal passiert.


[1] http://www.alternate.de/html/product/de ... eId=209889
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 18:01

hab ja ne externe ... da ist aber nicht ganz alles drauf, weil man ja nicht jeden tag nen backup macht ...
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39

Beitragvon Anonymous » 25.09.2007 18:04

schließ die alte platte am notebook an (ja, vista erkennt die), dann noch die externe und kopier alles rüber. so ist alles gesichert



mfG
Anonymous
 

Beitragvon Geric » 25.09.2007 19:35

1. Daten sichern ... wie auch immer *ggg*
2. Platte mit Vista ausbauen und die alte einbauen ...
3. Win XP von CD (mit SATA Treibern) booten, Neuinstallation wählen, wenn das alte System gefunden wird reparieren lassen.
4. Eventuell wäre Daumen drücken und beten angebracht. :wink:

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon vdeejay » 25.09.2007 20:55

*arg* hab gerade mal die alte Platte aussem Gericom rausgeholt ... das ist ne IDE HDD ... also kann ic hdie sowieso nur über nen Festplattengehäuse extern anschließen ... also muss ich doch erstma die neue HDD partitionieren, denn Win XP installieren und denn nochma neu Vista raufspielen ... naja ejal ... ich krieg das schon hin *schacka* :lol:
vdeejay
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2007 12:39


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron