amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Sound Problem M3438 XP Pro

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Sound Problem M3438 XP Pro

Beitragvon HrHias » 25.09.2007 16:37

Hi!

Nach ewigem Probieren und fast noch längerem Suchen in vermutlich allen Foren dieser Welt - natürlich ohne Erfolg - wende ich mich an Euch. Es gibt ein ähnliches Problem, welches schon x-fach abgehandelt wurde, nur ist es leider nicht das, das mir wertvolle Tage meines Lebens geraubt hat. (OK, es waren Arbeitstage, aber trotzdem... :wink: ) So, aber jetzt zur Problemstellung:
Wenn ich die Soundtreiber installiere, hab ich Ton, solange bis ich entweder die Lautstärke änder (egal ob über den Button in der Symbolleiste oder die Fn-Tasten) oder Windows neu starte. Dann is Sense. Ich hab XP Pro. Mit XP Home hat alles funktioniert, bis ich upgedatet hab. Ich brauch nur leider das Pro in der Firma... Ich hab eine Reparaturinstallation gemacht, hat wieder funktioniert - *freu* - Windows rebootet, wieder Stille... Windows XP Pro CD inkl. VIA-SATA Controller Treiber mit nLite erstellt (wieder ein halber Tag) und direkt installiert. Soundtreiber drauf -> Ton -> Volume ändern -> nix mehr Ton. Dieses XP Update 8888111 oder so hab ich probiert, nix geholfen. Chipset-, Modem- und sonstige Treiber aktualisiert, Windows Updates alle gemacht, selbes Problem. Audio-Treiber von der FSC-Seite und von Realtek gezogen, kein Unterscheid. Ich werd noch Wahnsinnig. Mein Kollege hat das selbe Notebook und bei dem rennt alles wunderbar, allerdings hat er das schon ewig installiert und meint, es habe bei der Installation keinerlei Troubles gegeben. Mein Notebook hätte zuvor auch wunderbar funktioniert mit XP Pro... Aber ich muss ja formatieren... :x
Wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte wär ich mehr als dankbar!

mfg, Hr. Hias

Edit: So, noch was Interessantes: im Everest steht bei mir unter 'Multimedia' - 'PCI / PnP Audio' folgendes:
Motorola Si3054 @ Intel 82801FBM ICH6-M - High Definition Audio Controller [B-2] PCI
Bei meinem Kollegen, bei dem es Funktioniert steht:
Realtek ALC880(D) @ Intel 82...
Kann das eventuell ein Hinweis sein? Und wenn ja, wie stell ich das um?!?
Zuletzt geändert von aspettl am 25.09.2007 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Borkar (27.09.2007 18:45): Verschoben. (Weil Treiberproblem)
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Beitragvon HrHias » 27.09.2007 17:35

Hm, es ist total spannend... Ich hab jetzt nämlich mal just for fun wieder Home draufgespielt uns es is ganz genau das Selbe... Wie ja bekannt erkennt er nur ein PCI-Device bis man ihm die KB888111 installiert (die ja bei den Realtek-Treibern (neueste v 1.78 für HD Audio) dabei sind). Danner kann man die Treiber installieren und es funktioniert. System neu starten und es is wieder vorbei - wie ja schon hinlänglich bekannt. Interessant ist, dass kurz vor dem Willkommen-Screen ein Knaksen aus den Boxen zu hören ist, als würden sie plötzlich Strom kriegen (wie wenn man aktive Boxen aufdreht).
Hat echt noch keiner von Euch so ein Problem gehabt? Ich weiß echt nicht mehr, was ich sonst noch tun könnte...
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Beitragvon tobibeck80 » 27.09.2007 18:36

Deinstallier mal den motorola audio controller.

Lade dir driver cleaner Pro runter und deinstallier evtl Realtektreiber.

danach NB im abgesicherten Modus neustarten-->Driver Cleaner Pro ausführen

Im Auswahlmenü "Realtek" o.ä. auswählen und auf Start klicken.

Danach NB neustarten.
Windows will dir nen neuen Treiber installieren, brich das wenn möglich ab.

Jetzt installierst du den Treiber hier, und NIX anderes, auch kein KB888111.
http://rapidshare.com/files/58657412/Re ... 4.rar.html


Wenn der Treiber installiert wurde musst du das NB wieder neu starten.


Mach außerdem mal noch nen BIOS und Hardwarereset, wie das geht findest du in den FAQs und/oder mit Hilfe der Suchfunktion.

und btw, das knacken beim Hochfahren ist leider normal. Einfach ignorieren.

Finger weg von aktuellen Realtek Treibern, die sind momentan total verbuggt.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 27.09.2007 18:47

wenn du noch Hilfe brauchst, lies dir das durch
topic,18772,-XP-Treiber-fuer-Amilo-Xi-2528.html

Die Realtektreiber sind bis Version 1.61 ok. Die Version 1.61 findest du auf den Realtek ftp-Servern.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon tobibeck80 » 27.09.2007 18:49

1.64 geht auch noch.

hab den ja auch drauf und alles klappt! ;-)

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 27.09.2007 18:52

das Problem ist: Bei manchen Leuten gehen sie, bei manchen nicht.

Version 1.62+ hat bei mir schon mal Probleme gemacht. Dass der 1.61 oder weniger bei jemanden nicht ging, wär mir neu.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon tobibeck80 » 27.09.2007 18:53

ah ok

na dann muss er halt probieren!
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon HrHias » 28.09.2007 10:11

Hi!

Danke mal recht herzlich für eure Hilfe! - Hat nur leider nichts gebracht... :cry:

Mit "Motorola Audio Controller deinstallieren" meinst du den Realtek Audio Treiber aus dem Gerätemanager entfernen, bzw. unter Software den Treiber zu deinstallieren, oder? Einen Treiber o.Ä. für Motorola hab ich nicht (ich weiß, obwohl es im Everest angegeben wird). Ich hab ja beim letzten Mal Windows installieren sogar einen Wiederherstellungspunkt vor Installation der Treiber uder der KB888111 erstellt. Auch nach Zurücksetzen und Installation der Treiber 1.61 war genau das Selbe wie sonst auch immer. Übrigens installiert das Audiotreiber-Setup die KB888111 automatisch, da WinXP sonst statt dem HD Audio und Modem nur ein PCI-Device erkennt.
Was jetzt allerdings komisch ist ist, dass nachdem ich/das Treibersetup die 888111bla-Geschichte installiert hat mich Windows auffordert, sie Original-CD einzulegen, da Dateien geändert wurden und der Originalzustand wieder hergestellt werden müsse... Vielleicht ist das ein Grund, dass der Sound ja dann solange funktioniert, bis ich Windows neu starte (und Win diese Datein beim Booten neu lädt). Allerdings versteh ich dann nicht, wieso der Ton auch sofort weg ist, sobald ich die Lautstärke änder...
BIOS-Update und Defaults loaded hab ich gemacht, ohne Ergebnis versteht sich... :?
Das Knaksen der Boxen stört mich übrigens nicht im Geringsten, ich dachte nur, es wäre vielleicht ein Indiz dafür, dass er die Boxen anspricht aber halt kein Signal zusammen bringt...
Das andere Topic hab ich mir schon durchgelesen (noch vor Erstellung meines Beitrags). Darin geht es allerdings nicht um mein Problem...
Sonst noch Ideen?
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Beitragvon tobibeck80 » 28.09.2007 10:14

Ich würd Windows mal RICHTIG neu installieren ohne Reperatur CD oder so

also Formatieren und dann halt mal zeit nehmen ums neu aufzusetzen.

vorher Daten sichern, is ja klar.


ich glaube da hat sich nämlich der Wurm selbst rein installiert und irgendwas kommt mit irgendwas anderem nicht mehr klar
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon HrHias » 28.09.2007 10:32

Bin gerade dabei... Hab ich allerdings bereits sicher min. 6x gemacht. Ich werd jetzt mal schaun, dass ich nach Neuinstallation nur die LAN-Treiber installier und diesen 888111 Patch von der WinUpdate-Seite zieh. Mal sehn, ob das was bringt... Ich meld mich dann wieder :wink:
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Beitragvon tobibeck80 » 28.09.2007 10:47

also du brauchst normalerweise den KB888111 gar nicht separat zu installieren.
Normal reicht es den oben verlinkten Treiber zu installieren, oder wie Borkar sagt den 1.61.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 28.09.2007 10:53

tobibeck80 hat geschrieben:also du brauchst normalerweise den KB888111 gar nicht separat zu installieren.
Normal reicht es den oben verlinkten Treiber zu installieren, oder wie Borkar sagt den 1.61.


... wenn du die US-Version von Windows hast, vielleicht! Denn im Realtek-Treiberpaket sind ein paar KB888111 integriert, aber nur für Windows-US.
Siehe auch hier topic,18772,-XP-Treiber-fuer-Amilo-Xi-2528.html#125255


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon HrHias » 28.09.2007 10:56

Is mir schon klar, dann installiert er dieses 888111 Schitznix automatisch. Nur dann kommt die Fehlermeldung mit den Windows-Dateien, die wiederhergestellt werden müssen. Und jetzt versuch ich mal, es von der Windows-Seite zu laden, um zu sehen, ob die Fehlermeldung dann auch kommt...
Das gemeine ist ja, dass ich neben dem Amilo ein hammermäßiges 2,5K € IBM Notebook stehen hab, das absolut stabil und super läuft. Nur natürlich gehört das dem Scheff... Ich glaub, ich tausch die 2 NBs einfach aus, vielleicht merkt ers ja nicht... :shock:
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Beitragvon Borkar » 28.09.2007 11:06

Das KB888111 wird nicht über Windows Update verteilt! Es ist bei MS nur auf Anfrage erhältlich!

Das KB888111, das bei mir bis jetzt immer funktioniert hat, habe ich hier angehängt:
topic,7806,-Windows-XP-Prof-Soundtreiber-problem.html#53321
Es ist aber das allergleiche, das man auf www.fsc-pc.de auch finden kann.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon HrHias » 28.09.2007 11:52

Ich glaub, das NB hat eine persönlich Fehde mit mir... :shock:
Jetzt hab ich die beigelegte Windows-CD installiert. Da is dieser 888111 Patch schon im Setup integriert und wird bei der Installation automatisch mitinstalliert. Sofort nach Fertigstellung des Setups hab ich die 1.61er Treiber installiert. Hatte Ton - wie immer bis zum Neustart...
Darf ichs einfach wegschmeißen? 8)
Is ja echt zu dumm!
HrHias
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2007 16:21

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste