amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Knacken der HDD (bei Leerlauf) -Pi 1556

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Knacken der HDD (bei Leerlauf) -Pi 1556

Beitragvon stetha » 27.09.2007 00:00

Moin Folks!
Folgendes Problem gerade an meinem Amilo 1556 entdeckt:
Ich gemütlich beim TV sitzen, Lappi im Leerlauf.
Plötzlich knackt da was.
Nee, Soundanlage is es mal nich.

Dann festgestellt, dass es vom Schlepptop kommt.
Nach genaustem inspizieren stelle ich fest, dass es nur die Leseeinheit der HDD sein kann.

Frage:
Problem bekannt und nich weiter schlimm, oder ein Fall für die Garantie?
stetha
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.11.2006 10:05
Notebook:
  • Amilo 1556

Beitragvon petschbot » 27.09.2007 11:05

Es kann natürlich sein, dass hier die Festplatte nur den Lesekopf in die Parkposition fährt und dir das Geräusch bisher nicht aufgefallen ist oder Windows die Festplatte ausschaltet. Bei allen _neuen_ Geräuschen von der Festplatte, die sich von den üblichen Schreib/Lesegeräuschen unterscheiden, gilt ansonsten immer: Zuerst wichtige Daten sichern, dann mal einen intensiven Datenträgertest durchführen (chkdsk mit Oberflächenscan).
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon nordic09 » 29.09.2007 00:11

kannst auch mal O&O DriveLED laufen lassen - der analysiert Dir Deine Festplatte recht genau so SMART unterstützt wird. Das Prog ist Shareware, kannst also kostenfrei testen
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Anonymous » 29.09.2007 12:09

Ich habe auch so Geräusche, aber nur im Idle...

Das war sowohl bei meinem LowCost Amilo Xa 1526 als auch bei meinem HighEnd MacBook Pro so. Ich würde es jedoch nicht wie ein Klacken beschreiben, sondern eher wie ein leises "Pong" - kommt etwa alle 30-60 Sekunden, wenn die HDD nichts zu tun hat. Laut Aussage des Supports von Apple und von Seagate ist dieses Geräusch normal.
Anonymous
 

Beitragvon stetha » 04.10.2007 00:08

Freut mich schon mal, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin.
Deine Beschreibung passt ziemlich genau ^^

Bin dem jetzt genauer auf den Grund gegangen und hab festgestellt, dass diese Knacken (oder Pong ;) ) nur nach ordentlicher Beanspruchung auftritt.
Also wenn der Amilo auch schön warm is.

Wat solls, wenn ein Support sagt, dass das normal is, wird das schon auf die Allgemeinheit zutreffen :roll:
stetha
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.11.2006 10:05
Notebook:
  • Amilo 1556

Beitragvon tobibeck80 » 04.10.2007 02:15

ich hatte auch seit EWIGKEITEN ein klacken und gleichzeitiges Stocken bei Prozessen mit meiner Samsung Platte.

War immer zu faul das NB einzuschicken damit ne neue Platte reinkommt.

Gestern abend ists passiert, KLACK, nur noch im 3 Sekundentakt konnte ich den Mauszeiger ein wenig bewegen.

Neustart war ne ganz schlecht Idee, es tat sich NIX mehr.

die wichtigsten Daten waren Gott sei dank gesichert, aber einige andere Dinge und Weblinks die ich noch archivieren wollten waren noch nicht gesichert.

Ich musste mit Hilfe der Reparaturkonsole der Windows CD die Fesplatte im Quick-Modus formatieren damit sich wieder was tat.
Natürlich musste dann Windows neu drauf.

Fazit:

Notebook geht wieder....unglaublicherweise ist das Klacken weg??!!
Ich hatte vorher ab und an mein NB formatiert wenns zu vollgemüllt war, aber das klacken ging nie weg.


Aber egal, ich fahr morgen los und such mir nen Laden der mir ne neue Platte verkauft....sicher ist sicher.



Also handel bevor es zu spät ist.


gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste