amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A3667G Keine Displaybeleuchtung

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

A3667G Keine Displaybeleuchtung

Beitragvon hhh » 29.09.2007 11:46

Hallo! Ich habe ein A3667G und seit neuestem wird das Display nichtmehr beleuchtet, man sieht alles einfach dunkel!

es ist nicht der Inverter defekt
es ist nicht die CCFL defekt
es ist nicht das Displaykabel defekt

das hab ich getestet das weiß ich alles...
nun meine vermutung, normalerweise wenn das display geschlossen wird schaltet sich ja die beleuchtung ab, viell. ist der kontak irgendwie dauerthaft gedrückt sodass er sich garnicht erst einschaltet!? kann mir jemand sagen wo sich dieser kontakt befinden der beim zuklappen des displays gedrückt wird damit die displaybeleuchtung aus ist?

Vielen dank!!!
MfG
Manuel
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon DerWotsen » 29.09.2007 11:55

Bei meinem A1650G ist links neben dem Schanier auf dem Displayrahmen eine kleine Nase die beim zuklappen im Gehäuse verschwindet und dort den Schalter drückt.
Dann habe ich noch ein Tastekombi (Fn+F4) wo ich die Beleuchtung ausschalten kann. Vielleicht gibt es dass bei dir auch.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hhh » 29.09.2007 12:05

irgendwie hab ich beides nicht :(

du meinst mit nase etwas was außen am gehäuse dran ist und dann irgendwas drückt sobald es zugeklappt ist?

sowas hab ich nicht :(
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon hhh » 29.09.2007 12:14

ich hab jetzt das mainboard ausgebaut und nur display, einschalttaster und stromzufuhr angeschlossen ... immernoch nix hell :'( schönlangsam glaub ich das mein mainboard kaputt ist !?
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon DerWotsen » 29.09.2007 12:19

Hoffe es ist zu erkennen.
(Bild gelöscht)
Zuletzt geändert von DerWotsen am 27.03.2008 16:10, insgesamt 2-mal geändert.
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hhh » 29.09.2007 12:46

ja und genau sowas hab ich leider eben nicht!!!
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon DerWotsen » 29.09.2007 12:52

Da gibts ja noch die Rasten die den Deckel nach dem zuklappen halten.
Vielleicht verbirgt sich ja dort der Schalter, den irgendwo muß er ja sein.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hhh » 29.09.2007 15:51

hab ich auch schon geschaut! fehlanzeige da ist kein schalter, weil es funktioniert auch wenn diese verschlusshaken ausgebaut sind und so :(
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon midisam » 29.09.2007 17:05

mmh, ist denn nichts in den Schanieren oder irgendwo dort zu finden? Ich meine, irgendwie muss das NB ja merken, wenn der Deckel geschlossen wird. Eventuell funktioniert das über einen Mitnehmer am Schanier der dann den Converter schaltet etc.

Das es das MB ist glaube ich fast nicht. Wenn alles nur einfach dunkler ist liegt's aher an der Grafik bzw. deren Komponenten die daran angeschlossen sind.

Im übrigen hast Du die FN und F7 bzw. F8 Taste um das Display heller oder dunkler zu schalten.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon DerWotsen » 29.09.2007 17:07

Jetzt hab ich mir mal meinen A1640 angesehen und siehe da, auch bei dem ist nichts zu entdecken.
Dann gibts doch eigentlich nur noch die Möglichkeit dass es irgendwie mit dem Displayschanier zusammenhängt.
Was anderes fällt mir nicht mehr ein.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hhh » 29.09.2007 17:16

FN7 und FN8 bringt garnix, alles bleibt dunkel!

auch wenn die grafikkarte herausen ist, leuchtet das display nicht ( was es normalerweise machen sollte! )

am scharnier kann nichts sein, es geht kein kabel zum scharnier oder sonstiges ... ich hab absolut keine ahnung wie das mb das merkt ob es zu oder aufgeklappt ist :(
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon hhh » 29.09.2007 18:13

so wie ich das gesehen habe, fehlt ihm wohl die versorgungsspannung!

es liegt folgendes an wenn das notebook an ist:

2.0V ( ca. weiß nimma exakt )
0.1V
0V

Am inverter hab ich das gemessen und statt den 0V sollten wohl eigentlich 20V anliegen, weil die 2V sind die Spannung die fürs einschalten sorgt, also ob der inverter ein oder ausgeschaltet ist, und die 0.1V sind fürs dimmen... wie hell

und die 20V sollten eigentlich sein damit es überhaupt Saft bekommt, liegt aber leider nicht an :'(

was sollte ich machen eurer meinung nach?

wenn das display geschlossen wird, gehen eigentlich nur die 2V weg aber die 20V sollten IMMER anliegen!
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon hhh » 29.09.2007 18:17

ok ich hab gerade bei einem funktionierenden nochmal nachgemessen, da wo bei mir 2.0v sind ( oder 0.1 weiß jetzt grad ned genau ) sollte normalerweise 20v sein... :( was glaubt ihr wieso passt das bei mir nicht?

edit: da wo 20v sein sollten sind bei mir 0.1v!
Zuletzt geändert von hhh am 29.09.2007 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon midisam » 29.09.2007 18:20

Also die 20V sollen am Inverter anliegen oder vom Inverter zum Display?

Letzteres würde bedeuten das der Inverter einen Fehler hat. Ansonsten nachsehen woher der Inverter seine Spannung bezieht und dort weitersuchen. U.U. hast Du einen Mainboarddefekt...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon hhh » 29.09.2007 18:22

ja am inverter sollten 20v anliegen, es liegen aber nur 0.1v an!

also muss der fehler am mainboard sein! weil das kabel funktioniert und der inverter funktioniert!
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste