amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1425 Grafikkarte defekt? was tun?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo 1425 Grafikkarte defekt? was tun?

Beitragvon Akamoon » 30.09.2007 14:28

Hallo zusammen,

leider bin ich mit einem Problem hier. Lieber wäre ich auf der anderen Seite, die die Probleme lösen kann. Aber nun ist es nicht so.

Also....ich habe ein Amilo 1425, welches ich mir Mitte 2005 bei MM gekauft habe. Kurz nach Ablauf der 2-Jahres-Garantie im Juli war noch alles in Ordnung.

Gestern habe ich mein Amilo angemacht und musste feststellen, dass sich schon während des Hochfahrens des Laptops, die Hintergrundgrafik von Windows ziemlich komisch verhielt. Buntes flackern von "Blöcken" lies mich stutzig werden. Dieses Problem blieb forthin bestehen. Also ebenfalls im normalen Windowsbetrieb (XP).

Dann habe ich meinen Arbeitsspeicher getestet (war OK), trotzdem ausgebaut und den Originalen (2x256MB von Samsung) eingebaut. Das Problem blieb bestehen. Ich nehme stark an das mein Grafikchip defekt ist.

Kann mir hier jmd. weiterhilfen oder ein paar Tips geben, wie ich mit diesem Problem umgehen kann? Reperatur? Wegschmeissen (Leider bin ich auf ein Laptop angewiesen, Neuanschaffung wäre zu teuer).

Ich bedanke mich bei Euch schon einmal im voraus und hoffe, dass mir jmd. weiterhelfen kann.

Viele Grüße

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Motherboard oder Graka???

Beitragvon Akamoon » 30.09.2007 15:53

Hi zusammen,

Könnte es auch sein, dass das MB defekt ist? Weiß jmd. etwas ueber die Preise für Reperatur / Austausch des MB? Das ist glaube ich die Graka schon drauf oder????


Viele Grüße

Akamoon
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Beitragvon DerWotsen » 30.09.2007 16:12

Über Preise u. Werkstätten lies mal hier:
htopic,18856,mainboard.html

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Vielen Dank für die erste Antwort

Beitragvon Akamoon » 30.09.2007 16:28

Hallo Frank,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mich auf den beiden Links mal umgesehen. Also wenn ich mein Mainboard (ich hoffe inkl. Graka) dort austauschen lassen wuerde kostet das mich 399€.

Vielleicht gibt es noch eine andere Möglichkeit? Hat jmd. noch eine Idee?

Viele Grüße

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Problemidentifizierung ist fortgeschritten

Beitragvon Akamoon » 03.10.2007 15:53

Hallo zusammen,

also ich habe jetzt festgestellt, dass ich keine Grafikprobleme im Akkubetrieb habe. Sobald ich jedoch das Netzteil einstecke ist das Grafikproblem wieder da. Nehme ich den Netzstecker raus ist das Problem wieder beseitigt. Hat jemand dazu eine IDEE??????

Könnte das Netzteil defekt sein oder tippt ihr vielleicht auf das Motherboard????


Ich bin um jede Hilfe dankbar. :-)

Viele Grüße

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

ZUSÄTZLICHE INFORMATION

Beitragvon Akamoon » 03.10.2007 16:45

Zunächst habe ich Screenshot von dem Problem erstellt. Weiterhin habe ich festgestellt, dass das Problem bei einer Software die einiges an Grafikperformance benötigt AUCH im Akkubetrieb wieder auftritt.

Langsam verzweifele ich...


VG

Jonas
Dateianhänge
3308751215.jpg
Screenshot Grakaproblem
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Beitragvon BlueI » 03.10.2007 22:43

Ich schreib' mal weiter in diesem Thread. ;)
Ich hab' zwar mein M1425 noch nicht aufgeschraubt; ich glaube aber, dass die Radeon9700m als extra Steckkarte ausgeführt sein müsste. Das können dir aber andere bestimmt eher sagen. (Terabyte zum Beispiel)
€dit: Ist offensichtlich doch nicht der Fall.

Du könntest auch noch NHC installieren (http://www.pbus-167.com/) und das hier verlinkte Script benutzen um die GPU Temperatur auszulesen. Damit liese sich vllt. ein Hitzeproblem nachweisen.
http://www.amilo-forum.de/topic,16496,-ACPI-Script-fuer-Amilo-M1425-M7425.html#111593
Zuletzt geändert von BlueI am 04.10.2007 12:04, insgesamt 2-mal geändert.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Akamoon » 04.10.2007 11:33

Also erst einmal vielen Dank für deine Antworten BlueI.

Ich werde heute mit NHC die Temperaturentwicklung überprüfen und heute abend die Auswertung hier in den thread stellen.
Ich habe mich hier im Forum mal umgesehen und diesen Thread gefunden:
topic,10985,-Amilo-m1425-Grafikkarte-austauschen.html

Demnach ist es leider nicht möglich die Graka auszutauschen, da sie sich auf dem Board befindet. In einem weitern Thread habe ich herausgefunden, dass der Austausch des MB (inkl. Graka) bei ca. 400€ liegt. Also ein richtig teuerer Spass.

Eine Frage bleibt bei mir noch offen, wenn die Hitzeentwicklung das Problem sein könnte. Warum erscheinen im Silent Mode, direkt nach dem Booten des BS, keine Grafikprobleme, sobald ich jedoch das Netzteil anschließe dann schon. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Graka nicht zu warm sein, oder doch? Ich werde es mal abchecken NHC...

Schade dass es kein Tool gibt mit dem man einfach überprüfen kann, wo die Fehlerursache liegt. Noch kann ich nicht einschätzen ob es ein reines Grakaproblem ist, ein MB-Problem (vielleicht sogar im Zusammenhang mit einem Netzteilproblem) oder etwas anderes. :?:

Auschließen kann ich schon mal ein RAMproblem, ein Verbindungdproblem zwischen MB und Display und ein Treiberproblem......

Ich hoffe es geht irgendwie weiter...auch wenn es die Nadel im Heuhaufen ist, die gesucht wird :-)

VG

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

NHC UND EVEREST

Beitragvon Akamoon » 04.10.2007 12:31

Also ich hab jetzt mal NHC laufen lassen und folgendes fetsgestellt:
Vorgehensweise:

1. Habe den Laptop im reinen Akkubetrieb gebootet ( Dabei waren diesmal heftige Grafikfehler bis das BS geladen war, dann erst einmal nicht mehr)
2. Habe den Silent Mode aktiviert (Zustand blieb unverändert)
3. Netzteil rein (Grafikfehler)
4. Netzteil raus (Grafikfehler nur noch minimal)
5. NHC installiert und ausgeführt. Dabei keine Besonderheiten festgestellt außer, dass die Grafikfehler im Silentmode im reinen Batteriebetrieb wesentlich weniger waren als wenn ich den Normal-Mode fahre.

6. Verzweifeln angesagt :-)

Hier kommt mal ne Auswertung von EVEREST:

-
--------[ Grafikprozessor (GPU) IM NORMALMODE und mit heftigsten GRAKAPROBLEMEN

[ AGP 4x: ATI Mobility Radeon 9600/9700 (M10/M11) ]

Grafikprozessor Eigenschaften:
Grafikkarte ATI Mobility
Radeon 9600/9700 (M10/M11)
BIOS Version
008.019M.000.001
GPU Codename M11
PCI-Geräte 1002-4E50 /
1734-106B
Transistoren 75 Mio.
Fertigungstechnologie 0.13 um
Bustyp AGP 4x @ 4x
Speichergröße 128 MB
GPU Takt 398 MHz
(Original: 400 MHz)
RAMDAC Takt 400 MHz
Pixel Pipelines 4
Textureinheiten (TMU) / Pipeline 1
Vertex Shaders 2 (v2.0)
Pixel Shaders 4 (v2.0)
DirectX Hardwareunterstützung DirectX v9.0
Pixel Füllrate 1592 MPixel/s
Texel Füllrate [ TRIAL VERSION
]

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp DDR
Busbreite 128 Bit
Tatsächlicher Takt 230 MHz (DDR)
(Original: 230 MHz)
Effektiver Takt 460 MHz
Bandbreite [ TRIAL VERSION
]

Speicher Timings:
CAS Latency (CL) 3T
RAS To CAS Delay (tRCD) 5T
RAS Precharge (tRP) 5T
RAS Active Time (tRAS) 9T
Row Refresh Cycle Time (tRFC) 20T
RAS To RAS Delay (tRRD) 4T
Write Recovery Time (tWR) 3T

Grafikprozessorhersteller:
Firmenname Advanced Micro
Devices, Inc.


ATI GPU Registers:
ati-00E0 000C0100
ati-00F8 08000000
ati-0140 00000061
ati-0144 1A299A12
ati-0148 D7FFD000
ati-0154 775771BF
ati-0158 31320032
ati-0178 0000701C
ati-01C0 00FF0000
ati-4018 00010011
ati-CLKIND-00 00000000
ati-CLKIND-04 0002005C
ati-CLKIND-0A 023B2204
ati-CLKIND-0B 48001A00
ati-CLKIND-0C 0400BC00
ati-CLKIND-0D 00207FFA
ati-CLKIND-0E 0407E400
ati-CLKIND-0F 00000000
ati-CLKIND-12 00031212


--------[ Debug - PCI
]-------------------------------------------------------------------------------------------------

B00 D00 F00: Intel 82855PM MCH - Host Controller [B-1]

Offset 00: 86 80 40 33 06 01 90 20 21 00 00 06 00 00 00 00
Offset 10: 08 00 00 E0 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 20: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 86 80 40 33
Offset 30: 00 00 00 00 E4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 50: 00 02 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 27 00 00
Offset 60: 04 08 0C 10 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 70: 02 02 00 00 00 00 00 00 08 00 02 2D 71 32 40 30
Offset 80: 71 00 80 05 00 00 00 00 00 10 01 00 00 00 00 00
Offset 90: 10 11 11 00 00 33 33 00 41 19 00 00 00 0A 38 00
Offset A0: 02 00 20 00 17 02 00 1F 14 03 00 00 00 00 00 00
Offset B0: 80 00 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 00 00 00 00
Offset C0: 44 40 50 11 00 20 05 06 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset D0: 02 28 00 0E 0B 00 00 30 00 00 31 B5 00 00 02 00
Offset E0: 00 00 00 00 09 A0 04 41 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset F0: 00 00 01 00 74 FC 20 80 38 0F 21 00 04 00 00 00

B00 D01 F00: Intel 82855PM MCH - AGP Controller [B-1]

Offset 00: 86 80 41 33 07 01 A0 00 21 00 04 06 00 40 01 00
Offset 10: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 01 40 90 B0 A0 22
Offset 20: C0 FF C0 FF B0 CE A0 DE 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 30: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0A 00
Offset 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 50: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 60: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 70: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 80: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 90: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

B00 D1D F00: Intel 82801DBM ICH4-M - USB Controller [B-1]

Offset 00: 86 80 C2 24 05 00 80 02 03 00 03 0C 00 00 80 00
Offset 10: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 20: 01 E8 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 34 17 6B 10
Offset 30: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 09 01 00 00
Offset 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 50: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 60: 10 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 70: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 80: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 90: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset C0: 00 2F 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 60 0F 00 00 00 00 00 00


* * * * * * * * *


Grafikprozessor (GPU) IM SILENT MODE
]---------------------------------------------------------------------------------------

[ AGP 4x: ATI Mobility Radeon 9600/9700 (M10/M11) ]

Grafikprozessor Eigenschaften:
Grafikkarte ATI Mobility
Radeon 9600/9700 (M10/M11)
BIOS Version
008.019M.000.001
GPU Codename M11
PCI-Geräte 1002-4E50 /
1734-106B
Transistoren 75 Mio.
Fertigungstechnologie 0.13 um
Bustyp AGP 4x @ 4x
Speichergröße 128 MB
GPU Takt 106 MHz
(Original: 400 MHz)
RAMDAC Takt 400 MHz
Pixel Pipelines 4
Textureinheiten (TMU) / Pipeline 1
Vertex Shaders 2 (v2.0)
Pixel Shaders 4 (v2.0)
DirectX Hardwareunterstützung DirectX v9.0
Pixel Füllrate 424 MPixel/s
Texel Füllrate [ TRIAL VERSION
]

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp DDR
Busbreite 128 Bit
Tatsächlicher Takt 122 MHz (DDR)
(Original: 230 MHz)
Effektiver Takt 244 MHz
Bandbreite [ TRIAL VERSION
]

Speicher Timings:
CAS Latency (CL) 3T
RAS To CAS Delay (tRCD) 5T
RAS Precharge (tRP) 5T
RAS Active Time (tRAS) 9T
Row Refresh Cycle Time (tRFC) 20T
RAS To RAS Delay (tRRD) 4T
Write Recovery Time (tWR) 3T

Grafikprozessorhersteller:
Firmenname Advanced Micro
Devices, Inc.

ATI GPU Registers:
ati-00E0 000C0100
ati-00F8 08000000
ati-0140 00000061
ati-0144 1A299A12
ati-0148 D7FFD000
ati-0154 775771BF
ati-0158 31320032
ati-0178 0000700F
ati-01C0 00FF0000
ati-4018 00010011
ati-CLKIND-00 00000000
ati-CLKIND-04 0002005C
ati-CLKIND-0A 023F2404
ati-CLKIND-0B 48001A00
ati-CLKIND-0C 0400BC00
ati-CLKIND-0D 00227FFC
ati-CLKIND-0E 0407E400
ati-CLKIND-0F 00000000
ati-CLKIND-12 00032323


--------[ Debug - PCI
]-------------------------------------------------------------------------------------------------

B00 D00 F00: Intel 82855PM MCH - Host Controller [B-1]

Offset 00: 86 80 40 33 06 01 90 20 21 00 00 06 00 00 00 00
Offset 10: 08 00 00 E0 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 20: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 86 80 40 33
Offset 30: 00 00 00 00 E4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 50: 00 02 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 27 00 00
Offset 60: 04 08 0C 10 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 70: 02 02 00 00 00 00 00 00 08 00 02 2D 71 32 40 30
Offset 80: 71 00 80 05 00 00 00 00 00 10 01 00 00 00 00 00
Offset 90: 10 11 11 00 00 33 33 00 41 19 00 00 00 0A 38 00
Offset A0: 02 00 20 00 17 02 00 1F 14 03 00 00 00 00 00 00
Offset B0: 80 00 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 00 00 00 00
Offset C0: 44 40 50 11 00 20 05 06 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset D0: 02 28 00 0E 0B 00 00 30 00 00 31 B5 00 00 02 00
Offset E0: 00 00 00 00 09 A0 04 41 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset F0: 00 00 01 00 74 FC 20 80 38 0F 21 00 04 00 00 00

B00 D01 F00: Intel 82855PM MCH - AGP Controller [B-1]

Offset 00: 86 80 41 33 07 01 A0 00 21 00 04 06 00 40 01 00
Offset 10: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 01 40 90 B0 A0 22
Offset 20: C0 FF C0 FF B0 CE A0 DE 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 30: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0A 00
Offset 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 50: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 60: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 70: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 80: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset 90: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Offset F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00




Kann die Auswertung weiterhelfen????


VG

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Weitere Schlussfolgerungen

Beitragvon Akamoon » 04.10.2007 13:08

Habe ein weiteres Tool gefunden und damit eine Diagnose vorgenommen.
Das Tool heisste schlicht und einfach ATI-Tool.

MIt ihm ist es möglich Core und Memory der Graka zu steuern. Ich habe folgendes festgestellt:

1. Bei Core 7.71 und Mem 7.71 (default settings) treten keine Probleme auf
2. Im Silent Mode sind Core bei ca 34 und Mem ebenfalls bei ca 34 es treten vereinzelt Grafikfehler auf
3. Im Normalbetrieb 400 / 128 ??? (kann es leider nicht erkennen aufgrund der massiven Grafikprobleme) absoluter Horror

Wenn es nun ein Prob mit der Graka ist.....warum ändert sich der Zustand der Grafikfehler bei Anschluss des Netzteiles ??? Egal in welchem Mode ich mich befinde. Netzteil rein = Grafikfehler, Netzteil raus = Grafikfehler weitläufig weg.

Vielleicht ist das eine Frage an einen Eltriker, der sich mit Spannungen etc. besser auskennt als ich.

Ihr fragt euch vielleicht warum ich hier so viel über dieses Problem schreibe und mir nicht direkt n neues MB kaufe?

Das mag daran liegen, dass zum Einen eine neues MB satte 400€ kostet und zum anderen weil vielleicht jemand ein ähnliches Prob hat oder vielleicht mal haben wird und dann einiges an Zeit und Mühe sparen kann.


HIER NOCH EINMAL DER LETZTE AUFRUF AN ALLE INTERESSIERTEN:

Hat noch jemand eine andere Idee woran es liegen kann, vielleicht gibt es ja die günstige Alternative zum Austausch ??? Ich weiss es nicht.... :roll:


Vg
Jonas



* Verzweiflung macht sich breit.......



:?
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Beitragvon Akamoon » 04.10.2007 22:08

Schon 128 mal aufgerufen und erst eine Antwort ?????
Vielleicht ist das Problem scheinbar ein Expertenproblem.

Also ich mache mich weiter schlau....wenn ich die Antwort habe werde ich Sie hier posten. Vielleicht hilft sie dann jemandem anderes :-)


VG

Jonas
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Beitragvon BlueI » 04.10.2007 23:01

Funktioniert denn das Script für NHC bei dir?
Wenn ja, dann guck doch mal unter "ACPI" -> "Show ACPI temperature details" nach der GPU Temperatur ("GPUTHRM").
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon jimbokeks » 05.10.2007 02:13

Zum Netzteil gibt es folgendes zu sagen:
Im Nomallfall schaltet das Notebook bei Netzbetrieb die Leistung hoch, auch für die Grafikkarte, dass heisst die Grafikkarte wird mit höherem Speicher- und Chiptakt betrieben bei Netzbetrieb. Du kannst versuchen in den Energieoptionen auch im Netzbetrieb verminderte Leistung einzustellen, so könntest du die Bildfehler minimieren, ist aber auf Dauer natürlich auch keine Lösung.
Du solltest dein Gerät mal vorsichtig aufschrauben und schauen, ob alle Wärmeleitpads bzw. die Wärmeleitpaste noch in Ordnung sind, denn diese verbrauchen sich auch! Also einfach mal neue Artic Silver 5 besorgen und CPU und Grafikkarte (sofern nicht mit Pads belegt) neu mit Wärmeleitpaste versorgen (siehe: topic,7449.html). Wenn das auch nicht hilft, ist die Grafikkarte über den Jordan :(
Gruß
jimbokeks
Luke, ich bin dein Weihnachsmann!
Benutzeravatar
jimbokeks
 
Beiträge: 248
Registriert: 14.12.2005 16:41
Notebook:
  • Amilo M4438G -mitlerweile SCHROTT

Beitragvon Akamoon » 05.10.2007 20:28

Guten Abend zusammen,

erst einmal vielen Dank für eure beiden Antworten.
Zunächst zum NHC-Script:
Ich habe festgestellt, dass meine Graka keinen Temperatursensor hat, daher konnte NHC auch die GPUTHERM nicht auslesen.
Dann habe ich die "Coverdoor" unten am Laptopgehäuse aufgeschraubt und die Kühleinheit. DAbei musste ich erschrocken feststellen, dass aud dem Grafikship leider keine Kühlpaste mehr drauf war. Scheinbar ist die Kiste ein paar mal zu lange zu warm gelaufen und schon ist das Zeugs verschwunden. Ich vermutet nun, dass die Temps auf dem Chip Spuren hinterlassen haben. Also der Chip zu heiß wurde und deshalb jetzt die heftige Macke weg hat. Ich weiß nicht, ob jetzt noch eine neue Kühlpaste das Schlamassel rückgängig machen kann. Denn leider tauchen bereits beim Bootvorgang massive Grakafehler auf, die jedoch nach dem Hochfahren des BS wieder weg sind. Wenn ich dann noch in den Silent Mode gehe bleiben sie auch ne Zeit weg. Kommen aber je nach dem wieder. Ich vermute, dass die Graka nicht mehr all zu lange halten wird und dann wird mir wohl nicht mehr viel übrig bleiben als das ganze MB auszutauschen. Aber ob sich das lohnt die 400€ Aufwand ist die Frage. ....

Schade muss ich sagen......und das 2 Monate nach ABlauf der Garantie...


Viele Grüße und noch einmal vielen Dank an Euch

Jonas


Wenn euch doch noch was einfällt oder jemand eine günstige Alternative weiß, dann schreibt sie hier in den tread...ich bleibe ja noch ne weile hier :-)
Akamoon
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2007 14:16

Re: Amilo 1425 Grafikkarte defekt? was tun?

Beitragvon zwenne » 02.06.2010 13:59

Hallo alle zusammen,

ich hab hier auch einen Amilo m1425 mit defekter Grafikkarte! Hat jemand noch ein Mainmboard mit funktionierernder Grafikkarte oder muss ich das Ding nun auschlachten? Weil ein neues Board kostet ja 400 Euro hab ich gelesen!

LG Zwenne
zwenne
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2010 13:55

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast