amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Riss am Gehäuse vom Amilo M7400 - Garantiefall?

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Riss am Gehäuse vom Amilo M7400 - Garantiefall?

Beitragvon Novyy » 18.05.2005 19:40

Hallo,

gestern abend ist mir folgender Riss aufgefallen:

Bild

Fällt so ein Riss unter die Garantie? Habe es erst im Januar 2005 gekauft.

Mir ist das Ding weder hingefallen noch sonst was.

Wie siehts da aus mit Garantie?

Versuche schon den ganzen Abend einen unter der Hotline zu erreichen:

01803/777012

Aber stecke die ganze Zeit in der Warteschlange.


Gruß
Novyy
Novyy
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2005 13:31

Beitragvon Liskas » 19.05.2005 05:00

Hallo Novyy!

Ich habe gerade einen ziemlich ausführlichen Thread zu diesem Thema erstellt. Hier der Link:

topic,1899,-Reklamationen-was-mir-die-Verbraucherzentrale-dazu-riet.html

Und hier mein Tip vor dem Lesen: Wende Dich mit der Reklamation nicht an den Service von FSC (auch, wenn das einfacher ist), sondern wende Dich an den Händler. ... Warum ich so denke, kannst Du in meinem Thread nachlesen (auch, wenn er irrsinnig lang geworden ist)...

Bis dahin, alles Gute,
Liskas
Zuletzt geändert von Liskas am 22.06.2005 15:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Liskas
 
Beiträge: 132
Registriert: 26.04.2005 17:13
Notebook:

Beitragvon Novyy » 19.05.2005 08:39

Ja ist ein bisschen lang.

Also ist solch ein Riss im Gehäuse keine Seltenheit bei dem Gerät (gut zu wissen für die Zukunft) :twisted:

Klar, hätte ich das Ding bei MM gekauft würde ich direkt zum MediaMarkt in den Laden gehn, aber: Habe das Laptop bei einem Online Händler weit weg von mir bestellt. Glaube da liegt es näher es bei FSC abzugeben.

Was für mich aber eine große Frage ist:

Übernimmt FSC solch einen Schaden?


Novyy
Novyy
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2005 13:31

Beitragvon PappaBaer » 19.05.2005 10:13

Das sieht für mich nach einem typischen Spannungsriss aus, der durch ein zu straffes Scharnier kommt. Dieses Problem haben viele Hersteller, sollte aber natürlich nicht vorkommen.

Um Dich etwas zu beruhigen: Die in dem Link genannten Geräte sind alles Uniwill-Barebones (M-1425, A-1630 usw.). Dein Gerät basiert auf einem Mitac-Barebone. Ich habe bereits viele M-7400 in den Händen gehalten, von denen hatte keiner so ein Problem. Sollte bei Deinem Gerät also wirklich die Ausnahme sein.

An Deiner Stelle würde ich mich mit FSC in Verbindung setzten, denen evtl. das Foto zukommen lassen und auch sagen, dass es sich um einen Spannungsriss handelt, der nichts mit unsachgemäßer Handhabung zu tun hat. Mache ihnen am Telefon freundlich, sachlich aber auch deutlich klar, dass Du diesen Mangel über die Garantie behoben haben möchtest.

Natürlich kannst Du auch wie beschrieben die Gewährleistung vom Händler in Anspruch nehmen, wie Du möchtest.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Novyy » 19.05.2005 18:26

So habe heute morgen einen erreich bei FSC.

Sie holen das gerät in 2-4 Tagen ab.

Reparatur dauert 5-8 Tage und Rückweg 2-4 Tage.

Gesamt meinten sie 10-15 Tage ist die Sache geregelt. Kommt drauf an wie lang es dauert den Schaden zu heben.

Bin ich mal gespannt. Danach werde ich aber trotzdem das Gerät verkaufen.

Werde morgen mal meine Daten sichern und das Gerät einpacken.
Novyy
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2005 13:31

Beitragvon Liskas » 22.06.2005 15:14

Am 09.06.2005 kehrte mein Amilo M1425 zurück. Der Riss war repariert. Zitat: 'Anspruch aus gesetzlichem Leistungsstörungsrecht oder Herstellergarantie: Ja'

Ich schreibe Euch dieses Zitat nur nur für den Fall, dass bei einem von Euch dieser (auf den in vorangehenden Beiträgen dokoumentierten) Riss an der rechten Gehäusehälfte nicht als Garantiefall behandelt wurde. Dann wendet Euch vielleicht an mich - und wir fragen bei FSC mal nach, warum es bei mir als Garantiefall behandelt wurde, und bei anderen nicht.

Was vielleicht auch noch interessant ist (und nicht nur mir passiert ist): Nur der Riss wurde behoben. An den anderen drei Fehlern wurde nichts gemacht. ... In meiner Signatur gibt's dazu zwei interessante Links :-)

Viele Grüße,
Euer Liskas
Benutzeravatar
Liskas
 
Beiträge: 132
Registriert: 26.04.2005 17:13
Notebook:


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron