amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

USB-Anschlüsse komplett ausgefallen

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

USB-Anschlüsse komplett ausgefallen

Beitragvon Grinch » 04.10.2007 19:18

hallo,

ich habe folgendes problem....ich habe meinen lappi wie jeden tag normal an gemacht und wollte mit ihm etwas spielen. um dies zu tun, brauchte ich meine maus, die ich per usb anschließ. nach dem ich sie angeschlossen hatte, meinte er, dass das gerät nicht angeschlossen sei und das der usb anschluss nicht zur verfügung steht. dann habe ich es bei den anderen ausprobiert und es kaum immer die gleiche meldung. ich dachte, meine maus sei kaputt und habe deswegen mein datenkabel vom handy rangesteckt. nach dem ichs getan hab, hat er sich komplett anfgehangen und hat nichts mehr gemacht...

mein verdacht ist nun, dass meine usb-anschlüsse durch irgend etwas deaktiviert hat oder nich freigeschaltet sind....ich hab keine ahnung....nhabe dann eine neues bs drauf gemacht und das hat auch nicht geholfen...blockiert vll irgend eine einstellung die usb anschlüsse??? und wie kann ich es wieder reparieren??? ist das notebook futsch??? wer weiß weiter???
Grinch
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.06.2007 14:54
Notebook:
  • Amilo A 1650G

Beitragvon DerWotsen » 04.10.2007 19:24

topic,8611,-WinXP-USB-Probleme-FAQs.html
Einfach mal die Tipps unten durchprobieren.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Grinch » 07.10.2007 00:26

habe ich ausprobiert, aber hat nichts genützt....zudem komme ich nicht ins bios, weil dort ein pw drin ist, welches ich nicht rausbekommen und ich auch nich weis, da das notebook schon 2 vorbesitzter hatte......wenn einer mir sagen kann, wie ich das pw wieder raus bekomme und die usb anschlüsse wieder frei schalten, wäre ich euch dankbar...
Grinch
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.06.2007 14:54
Notebook:
  • Amilo A 1650G

Beitragvon DerWotsen » 07.10.2007 00:32

Wegen des Passworts Vorbesitzer fragen oder an FSC wenden,
eine andere Antwort bekommst du hier nicht.
Wenn die Tipps da alle nichts gebracht haben, ziehe einen Defekt in Betracht.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Carl Cox » 07.10.2007 10:55

@Grinch:
Versuch mal folgendes:

Möglichkeiten wenn man das Bios-Passwort vergessen hat

Bios-Passwort löschen - Das funktioniert immer

Im Handbuch des Mainboards oder auf dem Mainboard direkt nachschauen ob es einen Jumper gibt der CLEAR CMOS oder ähnlich beschriftet ist. Sollte ein solcher Jumper vorhanden sein kann man durch umstecken das Bios auf seine Standard-Werte zurücksetzen und somit auch das Passwort löschen. Aber auch hier gilt: Nach dem Neustart die Bios-Einstellungen kontrollieren und ggf. korrigieren.

Ist dieser Jumper nicht vorhanden, dann kann man auch folgendes noch probieren. Man schaltet den Rechner aus, wie auch vor dem Umstecken des Jumpers. Man trennt sicherheitshalber die Verbindung Rechner - Steckdose und entfernt die kleine runde Batterie auf dem Mainboard. Nach ca. 10 Minuten sollte das Bios zurückgesetzt sein...
Bild

Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber ne
verdammt geile Grafik!
Benutzeravatar
Carl Cox
 
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2007 02:17
Notebook:
  • FSC Amilo D7850


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron