amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Sioux 2440 bzw. Amilo 7820

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Sioux 2440 bzw. Amilo 7820

Beitragvon Murmel » 07.10.2007 01:18

Hi.

Ich habe vor kürzlich nen Sioux 2440 bei Ebay ersteigern können, der nach meinen Recherchen baugleich mit dem Amilo 7820 ist.
Der Lappi läuft soweit (nach Grundreinigung ect.) allerdings leutet die HD Lampe immer das heisst schon abwechselnd (wie Plattenzugriffe eben) aber sie kommt nie zu Ruhe. Selbst im Leerlauf HD-Geblinke.

Dazu folgendes das System wurde komplett neu aufgesetzt, Winxp, Alle Updates,Spybot, Antivir, Tuneup im Einsatz. Selbst Virtual Mem habe ich abgeschaltet. Das Wechsel Leuchten der HD hört nicht auf.

Sorry vieleicht denken mache der ist Paranoid, aber ich kann meinem Desktop oder anderen Laptop sehen wenn was schiefläuft und normal ist ohne Aktion ist die HD Led hier ruhig.

Kann jemand bestätigen das die HD-Led am Amilo 7820 nie zu Ruhe kommt ?

Thx,

Murmel
Murmel
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2007 00:57

Beitragvon An-Dr.Zej » 07.10.2007 12:30

Ich kann es nicht bestätigen, allerdings lässt das auf einen Dauerzugriff auf die Festplatte schliessen. Ist nicht das beste.
Was passiert wenn du im Abgesicherten Modus hochfährst?
Sollte da die Lampe aufhören zu blinken, hat es was mit deiner Software zu tun, die evtl die ganze Zeit auf deine FP zugreift.
Probiers mal aus und meld dich dann
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Murmel » 07.10.2007 17:55

Danke für die Antwort.

Also im abgesichertem Modus ist das selbe Bild. Im Sekunden Takt flackert es auf manchmal öfters hintereinander machmal nur 1-2 mal.
Es läuft keine Soft draus die dafür in Frage kommt ausser ein Hintergrunddienst von Winxp würde das auslösen.

Aber ich habe die selbe Installation auf meinem anderen Laptop auch und das hat nur 384 MB Ram (und der Sioux 512 MB). Deswegen wundert mich dieses Verhalten.

Der Vorgänger hatte ein Virenverseuchtes Winxp Sp1 drauf und ich dachte erst es kam davon. Deswegen habe ich formatiert und alles neu draufgespielt. Aber ich versuchs mal mit ner anderen Festplatte.
Murmel
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2007 00:57

Beitragvon An-Dr.Zej » 07.10.2007 18:06

Hat die Festplatte mehrere Partitionen.
Nicht das du Partition C mit Windows löscht und noch Viren auf der Partition D noch vorhanden sind.
Formatier mal die platte Komplett neu
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Murmel » 07.10.2007 19:33

Nein die Platte hat nur eine Partition und die habe ich hart formatiert. So nun habe ich mal ne Linux Distri auf eine neue Platte draufgehauen und hier besteht das Problem nicht mehr. Die HD-Led ist hier ohne Aktionen Ruhig. Hm liegt also entweder an WinxP oder der Platte.

Ich habe auch unter Winxp nichts besonderes laufen und alles aus dem Startup ordner entfernt. Trozdem komm das Lämpchen unter WinxP nie zur Ruhe.
Murmel
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2007 00:57

Beitragvon An-Dr.Zej » 07.10.2007 22:23

Installiere Linux doch mal auf der "defekten" Platte und schau was passiert. Dann weisst du es ganz genau.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Borkar » 10.10.2007 09:53

lade dir hier
http://www.microsoft.com/technet/sysint ... nitor.mspx
den process monitor runter (momentan v1.25) und lass diesen ausführen. (Das Tool ist von MS supportet, also keine Angst, dass das was kaputt macht).

Oben in der Symbolleiste hast du 3 Knöpfe für
"Show Registry Activity"
"Show Filesystem Activity"
"Sow process and thread Activity"

Dort aktivierst du nur "Show Filesystem Activity" und kuckst gemütlich zu was genau die HD macht.

Unter "Edit" solltest du noch "Autoscroll" anmachen, dann sieht man es schöner.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Murmel » 10.10.2007 23:46

Also erstmal Danke Euch beiden für die Tips :)

@Borkar
Also ich habs mal installiert. Also die Teatimer.exe von Spybot scheint intensiv die Platte zu nutzen. Nach Abschaltung (Spybot) kommt die Explorer.exe als zweites. Das ist allerdings bei meinem Desktop genauso, also ist es wohl eher ne Hardware frage.
Ich denke mal das die Platte wohl keinen Cache besitzt, den mein Desktop und mein anderer Laptop haben.

@An-Dr.Zej
Ich mache das mal wenn ich ne neue Platte habe. Aber ich vermute einfach jetzt mal das die Platte (muss ca. 4 Jahre alt sein das Lappi) keinen Cache hat, und deswegen öfters auf die HD gegriffen wird.
Murmel
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2007 00:57


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron