amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme mit der Netzwerkarte am 3505

LAN/WLAN und natürlich Internet

Probleme mit der Netzwerkarte am 3505

Beitragvon Maharasha » 08.10.2007 07:51

Hallo Leute

Nachdem ich gestern den ganzen Sonntag und die halbe Nacht damit verbracht habe meine Netwerkkarte an laufen zu bekommen,
drehe ich langsam durch.
Das Thema war schon mal hier im Forum aber ist geschlossen:
http://www.amilo-forum.de/htopic,15566,netzwerkkabel+angeschlossen.html

Ich habe ein Amilo Pro 3505 Laptop und mußte Windoof neu aufspielen, weil immer eine Fehlermeldung bezüglich der Soundkarte kam.
Das hat sich auch erledigt. Nach der Neuinstalation von Windows funktioniert die Netzwerkkarte nicht mehr richtig.
Ich habe eine Marvll Yukon Gigabit Lan OnBoard Netzwerkkarte.
Sie wird ganz normal instaliert und auch ohne Fehler angezeigt,
aber sobald ich ein Netzwerklkable anstecke wird angezeigt,
dass keines angschlossen ist.
Nach stundenlangem Suchen im Netz bei Onkel google und auf allen möglichen Seiten (hab das gefühl ich kennne das Inet jetzt auswendig),
nach 5mal neuinstalation von Windows könnt ich das Ding an die Wand pfeffern.
Habe sämtliche Netzwerkkabel im Haus ausprobiert und sogar vom
Nachbarn zwei bekommen, die bei ihm laufen. Habe auch schon alle Treiber installiert die ich gefunden habe und es geht garnichts.
Das Tool von Marvell zur Diagnose der Netzwerkkarte sagt bei einem der
Tests, dass kein Kabel angeschlossen ist (hätte ich jetzt nicht gedacht)!
Habe aich schon die Konfiguration der Netzwerkarte 100mal geändert. Von 100 auf 10 von duplex auf halbduplex etc.
Mein Hirn läuft mitlerweile auch nur auf halbduplex und 1kb!!!!
Vielen dank schon mal für eure Hilfe!

Gruß Zdravko
Maharasha
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2007 07:31
Notebook:

Beitragvon Borkar » 08.10.2007 11:27

mach doch bitte mal einen BIOS- und Hardware-Reset
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html

und flashe auf das aktuelle BIOS, falls es ein neueres gibt.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Maharasha » 08.10.2007 21:59

Hi Borkar

Habe alles laut Anleitung gemacht und das Bios auf default gestellt
und den Hardwarereset gemacht.
Woran merke ich eigentlich den Hardreset. Habe 10sec. auf den AN/AUS
Schalter gedrückt und dann das Notebook normal hochgefahren.
Die Netwerkkarte geht noch immer nicht. Noch immer die Meldung,
dass kein Netzwerkkabel angeschloßem ist.

Das Aktuelle Bios von der FujitsuSiemens Seite ist auch schon drauf auf
dem Laptop. Habe bis jetzt im Bios auch keine Einstellung bezüglich der
Netzwerkkarte gefunden, was das Problem verursachen könnte.

Bin für jeden weiteren Tipp dankbar, der mich weiterbringt.
Wie schon erwähnt habe ich bereits alles Tipps die Onkel Googel
mir gibt ausprobiert!
Ich habe auch keine Lust zum Händler zu laufen und dem zu sagen,
dass zwar die Netzwerkkarte geht aber kein Kabel erkannt wird.
Die nehmen das bestimmt nicht als Garantiefall auf!!!

Gruß Zdravko
Maharasha
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2007 07:31
Notebook:

Beitragvon Borkar » 08.10.2007 23:19

wieso geht? Offensichtlich geht sie nicht.

Vielleicht bootest oder installierst du mal ein Linux. Wenn die Karte da auch nicht geht, musst du wohl zum Händler.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Maharasha » 09.10.2007 13:20

Hi Borkar

Wie "wieso geht? Offensichtlich geht sie nicht."???
Hab doch geschrieben, das sie nicht geht!!! Ist ja auch egal!
Werde heute Abend mal Linux draufschmeißen und sehen, was sich tut!
Melde mich dann nochmal, was Sache ist. Reicht es wenn ich Knoppix
starte oder sollte ich ein vollständiges System installieren z.B. Suse Linux, Ubuntu etc?

Gruß Zdravko

P.S. Wie merke ich den nun das der Hardwarereset geklappt hat?
Maharasha
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2007 07:31
Notebook:

Beitragvon Borkar » 09.10.2007 13:39

Maharasha hat geschrieben:P.S. Wie merke ich den nun das der Hardwarereset geklappt hat?
Gar nicht. Aber du kannst eigentlich nichts falsch machen.


Du hattest gesagt "die Karte geht, aber es wird kein Kabel erkannt". Ich wollte nur ausdrücken, dass sie nach meinem Verständnis eben nicht geht! Also kein "sie geht, aber.." . Is ja auch egal. Haben wir aneinander vorbei geredet.

Du kannst irgendein Linux nehmen, solange deine Netzwerkkarte auch erkannt und korrekt installiert wird. Einfach ausprobieren.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Shalom » 09.10.2007 14:04

Das Nichterkennen des Netzwerkkabels wuerde ich so kontrollieren.

Treiber Version Netzwerkkarte Marvell Yukon 10.15.5.3 vom 8/6/07 installieren

DHCP, IP Adresse, DNS & Gateway Eintrage TCP pruefen
ipconfig/all zeigt den/die Adapter an
Rechner neu starten
Router neu starten, vorher Konfiguration Router pruefen
Shalom
 

Beitragvon Maharasha » 26.10.2007 11:08

So nachdem ich nun etliche Versionen von Linux ausprobiert habe und WinXP geht die Karte noch immer nicht. Das eingesteckte Netzwerkkable wird einfach nicht erkannt. Ich hatte sogar kurzzeitig Win Vista drauf, hab es aber direkt runtergeschmissen. Was für ein scheiß!!!
Muß wohl in den sauren Apfel beisen und das Notebook einschicken. Hoffentlich geht das schnell, bin drauf angewiesen!

Vielen dank Leute für die Hilfe und ich meld mich, wenn ich näheres weiß.
Wenn jemandem noch etwas einfällt, was ich machen könnte, dann nur her damit. Werde das Notebook erst mitte nächster Woche wegbringen.

Gruß Maharasha
Maharasha
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2007 07:31
Notebook:


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste