amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

LightScribe Laufwerk für Amilo M1437G? Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

LightScribe Laufwerk für Amilo M1437G?  Thema ist gelöst

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.10.2007 00:07

Gibt es ein LS Laufwerk für einen Ailo M1437G?
Wenn ja, wo und was kostet der Spass?

Euer An-Dr.Zej
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Carl Cox » 27.10.2007 00:25

Hi, sieht nicht so aus, leider.

habe dir aber mal eine Seite herausgesucht wo du andere ersatzteile für dein NB findest:

http://www.ipc-computer.de/it-index-n-F ... 2c72cfiff7

Gruß
Bild

Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber ne
verdammt geile Grafik!
Benutzeravatar
Carl Cox
 
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2007 02:17
Notebook:
  • FSC Amilo D7850

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.10.2007 00:32

Na dann war Google doch nict so doof wie ich dachte und hat diesmal zrecht nichts ausgespuckt...
Aber vielleicht weiss noch wer was anderes

(Danke für die page, mal schauen was es da so alles gibt)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon bruellfrosch » 27.10.2007 00:43

Moin!

Wenns nicht unbedingt Lightscribe sein muß, sonder auch Labelflash sein darf: Sony NEC Optiarc AD-7543A

Gruß BF
MY BRAIN HURTS!
Benutzeravatar
bruellfrosch
 
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2006 21:42
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Carl Cox » 27.10.2007 09:52

du kannst ja mal hier schauen, ist ein labelflash lw für mein amilo, vielleicht passt es ja auch bei dir.

http://www.ipc-computer.de/product_info ... g0pd2g3tc7
Bild

Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber ne
verdammt geile Grafik!
Benutzeravatar
Carl Cox
 
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2007 02:17
Notebook:
  • FSC Amilo D7850

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.10.2007 12:29

Was ist da im kurzen der Unterschied? Kenne nur LightScribe.

Edit: Den Wikipedia Artikel verstehe ich nicht. Klingt ja fast so wie Liightscribe :oops: :shock:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Wallace » 28.10.2007 03:59

An-Dr.Zej hat geschrieben:Edit: Den Wikipedia Artikel verstehe ich nicht. Klingt ja fast so wie Liightscribe :oops: :shock:


Ist so ziemlich das gleiche, nur das Prinzip ist etwas anders als bei Lightscribe und es kommt von ner anderen Firma ;)

Edit: Lightscribe-Medien sind meines Wissens nach auch nicht kompatibel mit Labelflash
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon An-Dr.Zej » 02.03.2008 10:43

Da ich Geldsegen hatte, würde ich mein NB weiter aufrüsten und gern den Thread wieder hochholen.
Im anderen Teil geht es um meine Festplatte, ob ich diese mal austauschen sollte, hier solls ums Wechslemedienlaufwerk gehen.

Naja, hab mal bisschen rum geschaut und gegoogelt um herauszufinden welches Laufwerk ich verbauen muss (mit Labelflash o. Lightscribe) und hab auch mal wegen der Blende geschaut. Die Blenden sind alle gerade, meine jedoch geschwungen. Tauschen sollte kein Problem sein, aber es wird trotzdem im Forum hier berichtet, dass irgendwie nicht alle Lauferke von der Blende her gehen. So ganz bin ich da noch nicht durchgestiegen.

Wer kann mir bitte hierzu helfen?

(Mein Noti geht am Donnerstag auf Reisen, in richtung Sömmerda, zu Kulanzreperatur *Heul*)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon An-Dr.Zej » 15.05.2008 16:30

Alter Hut dieses Thema, ich weiß, möchte es dennoch wieder aufgreifen, da es für mich wieder aktuell ist.
1. Wer kann mir sagen welches Labalflash / Lightscribe Laufwerk definitiv passt?
2. Vielleicht hat ja wer in der Zwischenzeit eins gekauft? Oder wer weiß ob die Blende umbaubar ist und gut passt?!
3. Was kosten die Medien, bekomme ich die bei Media Markt oder Saturn? wie Lightscribe eben?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Gnomlord » 15.05.2008 17:43

hatte mir in meinen 1667-G das NEC 7543-A, Labelflash CD/DVD/DVDRam
eingebaut und hatte nie Probleme mit dem gehabt. Die Blende vom Laufwerk ist tauschbar gegen dir originale deines Notebooks und sollte zu 99% passen denn du hast ja jetzt auch schon ein NEC drin.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon An-Dr.Zej » 15.05.2008 19:03

Wie seiht denn deine Blende aus? Meine ist in der Länge gerade, aber zum Schreibtisch hin (nach unten also) abgeknickt.
Aber ob NEC sich da einen Standard gemacht hat... ich weiß es nicht.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Gnomlord » 15.05.2008 19:08

Ja ich konnte die original FSC Blende benutzen die war bei meinem 1667 auch nach unten abgeknickt. Ich denke schon das es ein Standard von NEC, Sony und Optaric ist sind eh alles die gleichen Laufwerke. Das einzige was verdeckt wird ist die Laufwerk LED aber die ist ja bei deinem jetzigen Laufwerk auch verdeckt und damit kein verlust für dich :wink: .
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon An-Dr.Zej » 15.05.2008 19:17

Danke, hast mir sehr geholfen! Kostet bei meinem Computer Fachhändler ca. 50Eus. Im Internet bestell ich nichts neues, zwecks Garantie. Diese rumschickerei ist Teurer als vor Ort Kauf. Auch wenn man etwas mehr zahlt.
Nur wie seiht es mit den Rohlingen aus? Sind die einfach zu bekommen? Auch bei MM um die Ecke?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Gnomlord » 15.05.2008 19:25

Da muss ich passen da ich Labelflash nie benutzt habe. Hatte in der zeit wo ich es hatte nie eine Gelegenheit für einen sinnvollen Einsatz
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Re: LightScribe Laufwerk für Amilo M1437G?

Beitragvon An-Dr.Zej » 17.02.2010 22:07

Und nochmal hochholen :D
Damals ward das nichts mit dem Laufwerk, nun soll's in baldiger Zukunft mit der WLan Karte zusammen so sein.
Nur die Frage: Welcher Anschlußtyp? ATAPI? Sata?
Ich meine mich erinnern zu können, dass es ein normaler IDE / ATA Anschluß ist.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron