amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Beitragvon Brinkhoffsnr1 » 30.10.2007 10:31

Hallo
Ein Neuer braucht mal Hilfe.
Nachdem ich leider ohne Erfolg im Forum gesucht habe wurde ich etwas unsicher und entschloss mich ein neues Thema aufzumachen. Sollte ein ähnliches bereits bestehen, bitte nicht böse sein.

Ich habe hier ein in die Jahre gekommenes Amilo L6820 Notebook.
Ausgestattet mit einem Combo Laufwerk CD brennen und lesen, DVD nur lesen.
Die Lese- und Brennfunktion des Laufwerks ist einwandfrei, es werden jedoch keinerlei DVDs mehr gelesen. Auch keine originalen.
Offensichtlich defekt. Jetzt möchte ich gerne einen DVD-Brenner einbauen stieß jedoch auf einige Probleme. Eigentlich allesamt im Forum bekannt, jedoch für mich unüberwindlich.
Es sind hier hauptsächlich die Blende (schräg abgewinkelt) und der Standard (C-SEL). Von diesem Standard habe ich noch nie etwas gehört. Das Problem mit der Blende kann man wohl mit ein bisschen Glück einfach durch Austausch lösen. Aber halt nicht immer.

Um mir die Sache wesentlich einfacher zu machen möchte ich Euch bitten mir einen Tip zu geben welches Laufwerk hier ohne viel Aufwand passt. Ich werde doch wohl nicht der Einzige in der Amilo-Gemeinde sein der dieses Problem hat.
Also, welcher DVD-Brenner passt direkt oder lässt sich durch einfachen Austausch der Blende einbauen.
Worauf ist bei diesem C-SEL Standard zu achten?
Danke
Hats gequalmt und auch gestunken wars bestimmt ein Telefunken!
Brinkhoffsnr1
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2007 09:53

Beitragvon DerWotsen » 30.10.2007 10:40

Hier bekommst du eins mit passender Blende:
http://www.ipc-computer.de/it-pi-n-DVD_ ... k387st11o1

und natülich auch bei FSC:
topic,7217,-Kontaktadressen-FSC-Bitronic-RTS.html

Da gehst du sicher, dass alles passt und funktioniert.
Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, als selber rumbasteln
und dann gehts doch nicht.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Brinkhoffsnr1 » 30.10.2007 11:58

Hallo

Danke für die superschnelle Antwort!

Bei IPC ist der angebotene Brenner nicht mehr lieferbar. NEC hat das Produkt abgekündigt.
Das ist auch das Problem von FS.

Jetzt bin ich wieder am Anfang.
Hats gequalmt und auch gestunken wars bestimmt ein Telefunken!
Brinkhoffsnr1
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2007 09:53

Beitragvon DerWotsen » 30.10.2007 12:32

Was für einen hast du den jetzt drin ?
Wenn es einer von NEC ist, kannst du wieder einen von NEC nehmen,
da ist die Chance groß, daß die Blende getauscht werden kann.
Bei IPC steht ja auch, dass es ein NEC - LW sein soll.
Dieser CSEL- Standart hat damit zu tun, ob das LW als Master oder Slave betrieben wird.
Meistens laufen die LW auf den sekundären IDE-Kanal als Master.
Hier mal noch ein Link wo einiges beschrieben ist.
http://www.tks-computer.com/files/Slimline-FAQ.PDF
Am besten du baust deins mal aus und gehst in einen Fachmarkt um dort zu schauen.
Es ist nicht so einfach zu sagen welches LW am besten passt.
Das größte Problem ist eben diese Blende.
Die Anschlüsse und Form sind genormt.
Kannst nur mal abwarten, ob sich noch jemand meldet, der exakt bei deinem Modell eins getauscht hat, oder du nervst nochmal FSC, die sollen dir eine Empfehlung geben oder sagen welch gehen würden.
Mit diesen Infos schaust dann mal bei einem bekannten Auktionshaus vorbei, da gibts öfter mal welche.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Trebron » 02.11.2007 19:15

Hallo Brinkhoffsnr1

Ich stehe vor der gleichen Thematik, das Problem ist die schräge Abdeckung am DVD-Laufwerk. Diese ist nicht geschraubt sondern nur gesteckt und diese Steckpunkte sind an den DVD-Laufwerken nicht identisch. Ein Umbau ist somit nur dann möglich, wenn man ein passendes Laufwerk mit den gleichen Stecköffnungen bekommt.

Ich hatte mir ein NEC AD-7543A geholt.
Der Auswurf und die Notentriegelung schauten aus wie bei meinem RICOH (Standard DVD-Laufwerk im AMILO 6820). Der Umbau der Schrägblende konnte Aufgrund ganz anderer Steckaufnahmen nicht durchgeführt werden.

Auch der Versuch das NEC Laufwerk ohne Umbau (Originalblende) zu betreiben schlug aus mechanischen Gründen fehl. Das Laufwerk ist (ohne Schrägblende) um etwa 1 cm im Laptop-Gehäuse zurückgesetzt und leider klemmt dann Auswurfschacht und fährt nicht heraus.

Technisch hatte es keine Probleme gegeben.

Solltest Du mehr Erfolg haben, dann bitte berichten

MfG Norbert
Trebron
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2007 18:08
Notebook:
  • AMILO L-6820

Beitragvon Elmenhorster » 10.11.2007 19:14

Hab so ein Amilo zur Reparatur bekommen. Da ist das DVD-Combo Laufwerk anscheinend hinüber. Läuft an, und geht wieder aus. Kann nichts lesen. Das Laufwerk aus meinem 1437G läuft in dem Notebook. Kann also nur am Laufwerk liegen. Nun wollte ich ein neues Laufwerk kaufen, muß aber feststellen, dass diese schräge Blende ein großes Problem darstellt. Im Gegensatz zu den Vorrednern ist es kein Ricoh sondern ein Lite-On Laufwerk: Slimtype Combo SLC-24082K. Jemand ne Idee, welches Laufwerk man da kaufen kann, wo sich die Blende tauschen lässt? Also die selben Stecköffnungen hat? Das einzige Laufwerk (105 €) bei IPC-Computer ist ja leider ausverkauft. Oder wird nicht mehr geliefert. Oder gibts andere Laufwerke für diesen Gehäusetyp? Bei IPC-Computer ist ja bei Frontblende von Uniwill Notebook Modell 755 oder 757 die Rede...
Elmenhorster
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2005 20:03
Wohnort: Elmenhorst :o)
Notebook:

Beitragvon DerWotsen » 10.11.2007 20:26

Ich würde mal auf Ebay stöbern, da gibts öfter mal ältere LW.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Elmenhorster » 14.11.2007 17:49

War nochmal auf IPC-Computer.de und konnte erfreulicherweise feststellen, dass die das Laufwerk inzwischen wieder vorrätig haben. Zwar immernoch 105 €, aber ist ja nicht mein Problem :lol: Hauptsache ein Laufwerk für dieses Notebook :wink:
Elmenhorster
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2005 20:03
Wohnort: Elmenhorst :o)
Notebook:

Re: Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Beitragvon olima6820 » 05.05.2010 16:08

Hi,
mein Laufwerk spinnt auch und ich hab vor das auszutauschen.
Kann mir jemand sagen, wie ich das Ding rausbekomme.

Gruß
Siggi
olima6820
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2010 16:04

Re: Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Beitragvon An-Dr.Zej » 11.05.2010 18:01

Wenn du bei NEC bleiben willst, ich hab noch einen NAC 6750A rumliegen der seinen Dienst problemlos tat.
Habe mich von ihm getrennt, da ich mir ein Lightscribe Laufwerk geholt habe.
An dem kann man die Blende tauschen, hab ich selbst gemacht.

Meld dich per PN wenn Interesse besteht.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Beitragvon olima6820 » 12.05.2010 09:53

Danke für das Angebot aber ich habe einen Ricoh im Amilo.
Muss versuchen erst das Ding rauszubekommen, finde aber die Befestigungsschraube nicht.
olima6820
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2010 16:04

Re: Amilo L6820 Empfehlung DVD-Brenner

Beitragvon An-Dr.Zej » 12.05.2010 17:47

Dürfte trotzdem passen ;)
Wie du das LW ausbaust, weiß ich nicht.

Vllt hilft dir was davon: topic,656,-AMILO-6820-Gehaeuse-oeffnen.html
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste