amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 3667G Laut Fujitsu -Prozessor Wechsel ?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo A 3667G Laut Fujitsu -Prozessor Wechsel ?

Beitragvon nordies » 30.10.2007 21:28

hallo liebe forum gemeinde...

sagt mal ich habe einen AMILO A 3667G mit einem 2GH Turion Prozessor.heute habe ich mit siemens telefoniert und gefragt ob ich diesen prozessor gegen einen besseren ersetzen kann , ich bekam die antwort das es bei dieser modellreihe nicht möglich sei den prozessor zu tauschen der prozessor wäre wohl aufs board geätzt. nun lese ich aber in einigen foren das leute nach dem kauf des amilo a 3667g probleme mit dem gerät hatten und dieses eingeschickt haben... zur problembehebung wurde wohl vom technischen service von siemens der prozessor in einem fall getauscht!? (ähm wie jetzt??????)

ich frage mich nun ist der prozessor nun tauschbar oder nicht, wie kann in einem fall der prozessor getauscht worden sein und in meinem fall ist beim selben modell der prozessor geäzt?

Im übrigen der forumuser bei dem der prozessor getauscht wurde,schrieb das er sein notebook vor einem jahr gekauft hat , zufälligerweise hab ich meinen auch vor einem jahr gekauft.

vieleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen... ich würde sehr gern einen neuen prozessor in meinen laptop einbauen aber falls es gehen sollte welchen dann??????

PS:
falls es hilft habe ich eine grafik anbei gelegt.


mfg nordies
Dateianhänge
siemens cpu.JPG
Amilo A 3667G / 2048MB DDR /ATI X700/TURION64
nordies
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2007 21:07

Beitragvon Gnomlord » 01.11.2007 00:42

Schwachsinn ich habe noch nie von einem Hauptprozessor gehört der nicht gewechselt werden kann. Da du aber schon ein 2GHz Turion hast gibt es leider nicht mehr viele die ich verbauen würde, um ganz genau zu sein nur noch einen das wäre der MT40. ABER dieser prozessor ich nicht leicht aufzutreiben und wenn dan meist so Teuer das der Kosten nutzen Faktor nicht stimmt.

Modellübersicht:
Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Turion_64

* ML-Modelle (Turion Desktop Replacement):

ML-28: 1.600 MHz (512 KiB L2-Cache, 32 W TDP) [22. Juni 2005]
ML-30: 1.600 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 32 W TDP) [10. März 2005]
ML-32: 1.800 MHz (512 KiB L2-Cache, 34 W TDP) [10. März 2005]
ML-34: 1.800 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 34 W TDP) [10. März 2005]
ML-37: 2.000 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 35 W TDP) [10. März 2005]
ML-40: 2.200 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 35 W TDP) [22. Juni 2005]
ML-42: 2.400 MHz (512 KiB L2-Cache, 35 W TDP) [1. Oktober 2005]
ML-44: 2.400 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 35 W TDP) [4. Januar 2006]

* MT-Modelle (Turion Low Power):

MT-28: 1.600 MHz (512 KiB L2-Cache, 22 W TDP) [22. Juni 2005]
MT-30: 1.600 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 22 W TDP) [10. März 2005]
MT-32: 1.800 MHz (512 KiB L2-Cache, 24 W TDP) [10. März 2005]
MT-34: 1.800 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 24 W TDP) [10. März 2005]
MT-37: 2.000 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 25 W TDP) [22. August 2005]
MT-40: 2.200 MHz (1.024 KiB L2-Cache, 25 W TDP) [22. August 2005]

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon nordies » 01.11.2007 09:02

hallo,

lieben dank für deine antwort! ich habe vor kurzem auch noch einmal mit fujitsu telefoniert , der herr den ich diesmal dran hatte konnte sich diese aussage von seiner kolegin auch nicht erklären. er meinte das der prozessor durchaus wechselbar ist, dennoch rät er davon ab.
ich denke mal das ich das dann vorerst auch nicht machen werde, ich investiere dann doch lieber in eine neue hdd. :)

mfg
nordies
Amilo A 3667G / 2048MB DDR /ATI X700/TURION64
nordies
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2007 21:07

Beitragvon Shiranai » 01.11.2007 15:53

Und wieso rät er davon ab?

Du könntest mit nem MT-40 einbauen. Das würde zwar nur 200 Mhz mehr Leistung bringen, das Notebook würde aber insgesamt kühler laufen.

Das maximale, was du reintun könntest wäre ein Mobile Athlon 64 4000+, dieser würde ganze 600 Mhz Leistungssprung bedeuten, aber auch mehr Hitze. Allerdings werden die glaub ich garnicht mehr produziert und sind nur noch sehr schwer zu bekommen.
Shiranai
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.04.2006 10:04
Notebook:
  • Amilo A1667EX

Beitragvon midisam » 01.11.2007 17:10

Genau das ist das Problem. Ich hatte in dem 3667 einen Sempron und habe einen Turion dann verbaut. Der Leistungsprung war natürlich klasse. Aber noch höher würde ich nicht gehen da weitere Turions schon ne ganze Menge Geld kosten und das steht nicht im Verhältnis zum Nutzen bzw. Leistungszuwachs. Eine Turion CPU als MT40 ist derzeit zu bekommen für etwa 150 - 170 Euro ;-(

Eine andere HDD mit schnellerer Drehzahl wirkt sich mal eher aus. Ich habe ebenfalls die originale getauscht gegen eine schnellere und das merkt man schon.

Von den Athlons rate ich lieber ab. Die sind schnell und gut aber sehr heiß. Da wirste Deinen Lüfter aller Wahrscheinlichkeit nach öfter höhrer als Dir lieb ist.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon SpieleMatz » 01.02.2008 20:24

hallo,

habe heute meinen athlon 3700+ gegen einen turion mt40 getauscht.
es läuft alles wunderbar.
endlich mit turion cpu
SpieleMatz
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2007 12:21
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon midisam » 02.02.2008 05:25

Moje

Wo haste die CPU her? Die sind mittlerweile ziemlich rar geworden.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon SpieleMatz » 04.02.2008 13:31

hi,

die hab ich bei ebay bekommen für 126,90€.
und sogar ne NEUE ...


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0214435298


mfg.
spielematz
endlich mit turion cpu
SpieleMatz
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2007 12:21
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

ML-44

Beitragvon Fischkopp2000 » 24.03.2008 16:41

Hi,

weiss vielleicht jemand, ob ein ML-44 mit dem A1667G funktioniert?
Wenn ja, welche ist hitzemäßig besser ML-44 oder Athlon 3700?
Danke!

Gruß
Fisch
Fischkopp2000
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.01.2008 14:54

Beitragvon midisam » 29.03.2008 07:05

Du solltest schon zu einem Turion greifen. Diese CPUs leistungsmäßig gleichwertig und verbrauchen viel weniger Strom. Von daher bleiben die auch gegenüber einem Athlon viel kühler und die Akkulaufzeit verlängert sich ebenfalls.

Der ML44 sollte ebenfalls funktionieren mit dem aktuellen BIOS 1.06c von FSC

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste