amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PI1536 verträgt keine 4 gb ram. normal oder liegt es am ram?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

PI1536 verträgt keine 4 gb ram. normal oder liegt es am ram?

Beitragvon frey » 30.10.2007 22:58

hallo

bei den derzeitigen ram preisen dachte ich ich tu meinem baby was gutes und hab ihm 4 gb ram spendiert. allerdings habe ich nun folgendes problem. jeder der beiden ram riegelt funktioniert für sich in jeder speicherbank einwandfrei ohne absrürze oder ähnliches jedoch sobald ich beide benutze bootet mein schleppi nicht mehr. das neueste bios ist instaliert und ram und timmings werden richtig erkannt. auch funktioniert ein 2gb modul mit zb einem 512 mb modul.
woran kann es liegen das beide zusammen nicht funktionieren?
frey
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.08.2007 21:51

Beitragvon tobibeck80 » 30.10.2007 23:20

Weil das NB nur 2GB max unterstützt.

kann sein dass es trotzdem noch mit nem 512 MB läuft, aber 4GB auf keinen Fall.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon frey » 31.10.2007 12:48

so nen sch...


ich dacht ich hab den ma beim versender mit 4 gb gesehen...
also ist 2x1024mb wohl die optimale aufrüstung für den schleppi.
wie doll macht sich der unterschied zw. dual chanel und singel modul beim schleppi bemerkbar? sonst betrei ich den einfach weiter mit dem einzelnen 2 gb modul und das zweite würde dann beim meiner freundin im pa1510 landen oder funktionieren dort 4gb?


also laut chipsatz spezi von intel sollten 4gb beim 945pm funktionieren
frey
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.08.2007 21:51

Beitragvon tobibeck80 » 31.10.2007 12:54

ich kann jetzt auch nur sagen was ich gesehen hab, bei allen onlinehändlern die ich nach zufall bei google rausgesucht habe stand meistens 2GB (max) dabei, nie was von 4GB.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon borgfish » 31.10.2007 14:02

Rams Rams Rams

hierzu ist folgendes lesenswert:

http://www.kingston.com/deroot/serverzo ... July05.pdf

Jeder Chipsatz hat ein Limit der verfügbaren "logischen Datenleitungen zum Ram"

Vielleicht hat der Mainboard Chipsatz in Deinem Laptop 6 "Ranks" aber die 2Gb Module bestehen logisch aus "4Ranks" usw usf. Könntest mal klären wieviele Ranks der Ram und wieviele der Chipsatz hat.

Das Problem ist zudem noch dass alte Chipsätze z.T. nicht mit grossen Rambausteinen auf den Ram-Modulen umgehen können

Es gilt also einen Mittelweg zu finden zwischen einerseits Modulgrösse und andererseits der Anzahl der Ranks.

Und dann gibt es noch die maximale Grenze für Ram Ausbau beim Chipsatz selbst.
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon frey » 31.10.2007 16:25

ah wieder etwas gelernt. werd mal versuchen das zu klären
frey
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.08.2007 21:51


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste