amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo XA 2528 Grafikleistung?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo XA 2528 Grafikleistung?

Beitragvon Marcello_S » 31.10.2007 14:09

Moin Leute,
hab mich neu angemeldet um mir evtl ein paar Tips zu holen!
Bin etwas entäuscht über die Grafikleistung meines Notebooks und auch die Temperatur am gehäuse ist extrem heiss.

Um aktuelle Spiele wie Crysis oder Bioshock zu spielen benötige ich wohl mal einen aktuellen Treiber.
Dieser lässt sich leider nur nicht installieren?
Hab hier schon etwas gelesen nur hab Angst dass mir dadurch irgendwass kaputt geht oder Garantie verliere.

Hat jemand das Notebook und schon aktuelle Nvidia Treiber installiert und dadurch einen Performance Zuwachs gehabt?

Hat jemand ne weiter Empfehlung für optimale Einstellungen oder ein Coolerpad? für 17" notebooks oder ähnliches?

Bin für jeden Tip dankbar der mich die Spiele flüssiger spielen lässt!

Danke
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 31.10.2007 17:12

Hi,

habe mal gelesen das wohl Windows Update evtl. den Grafikktreiber für mobile Grafikkarten findet. Sollte das erfolglos sein, schau mal hier : http://www.tweakforce.com/

da dann je nachdem welches BS du hast
Win XP : Xtreme-G Mobile 163.67 XP 32bit
Vista : Xtreme-G Mobile 163.67 Vista 32bit


Crytek wirst du übrigens mit keinem z.Zt. erhältlichem Notebook angenehm spielen können. Soweit ich das in Spielezeitungen gelesen habe tun sich selbst die schnellsten Desktop Grafikkarten sehr schwer damit.

edit : Es ist kein großes Geheimnis das Windows XP beim spielen rund 10% schneller als Windows Vista ist, hier im Forum solltest du die Treiber und eine Anleitung finden wie du Windows XP installieren kannst.

Würde mich freuen wenn du berichten würdest ob die Treiber funktionierten und ob es Performance mäßig etwas gebracht hat.

Garantiemäßig sollte es kein Problem geben mit Treiberupdates, zur not einfach den neuen deinstallieren und den alten raufmachen im Garantiefall.

mfg
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Marcello_S » 31.10.2007 17:17

Ich weiss ja dass ich Vista 32 Bit nutze!
Nur kann ich keine nvidia treiber installieren :(
Auch die von Laptopvideo2Go scheinen nicht zu funzen. Die Exe startet nicht.
Nvidia Treiber gehen auch nicht und ne inf zu bearbeitet geht auchbei einer exe Datei nicht oder?
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 31.10.2007 17:18

Marcello_S hat geschrieben:Ich weiss ja dass ich Vista 32 Bit nutze!
Nur kann ich keine nvidia treiber installieren :(
Auch die von Laptopvideo2Go scheinen nicht zu funzen. Die Exe startet nicht.
Nvidia Treiber gehen auch nicht und ne inf zu bearbeitet geht auchbei einer exe Datei nicht oder?


Doch er entpackt das ganze ja, aber ich hatte dir einen anderen Link geschickt. Nicht LaptopVideo2Go sondern Tweakforce dingens probier diesen mal. Wichtig ist den Treiber mit dem Zusatz "mobile" und "Vista" zu nehmen.
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Marcello_S » 31.10.2007 18:12

Funktioniert leider auch nicht!
Ich verzweifel schon :( auch Inf ändern kriege ich nicht richtig hin .(
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 31.10.2007 18:22

Dann probier mal folgendes (hab ich in nem anderen Forum gefunden :

"Also gleich mal vorne weg, die Treiber von M und Desktop unterscheiden sind in keinem Fall, zumindest was die GeForce 6-8 Reihe angeht.
In der "nv4_disp.inf" fehlt nur die Manufaktur, also die Kennung für den Grafikchip das in deinem Gerätemanager aufgelistet ist.
Das nennt sich PCI\VEN ID. Diese muss im Treiber als Sig drin stehen.

Eine modifizierte Datei häng ich dir mit an, und kannst diese dann einfach in den gedownlodeten Treiber ersetzen.

Also ...
1. Treiber runterladen und Setup starten, bis Fehlermeldung kommt "Grafiktreiber ist nicht für diese GK blabla"
2. Das Setup stehen lassen und unter C:\NVIDIA\Win2KXP\169.04\IS sich den Treiber in einen anderen Ordner kopieren.
3. Setup beenden ohne installation, die so eh nicht möglich ist.
4. Die modifizierte "nv4_disp.inf" ersetzen
5. Setup erneut sarten

Fertig."

Mein Amilo Xa 2528 braucht wohl noch eine Woche bis ich es hab von daher ist es schwer dir zu helfen, da ich es selbst nicht probieren kann.
Die Anleitung bezieht sich auf http://www.laptopvideo2go.com .
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Marcello_S » 01.11.2007 01:32

Danke für den Tip!
Hab es genau so gemacht! Konnte den Treiber auch installieren irgendwie!
Kann ich irgendwie nachprüfen ob es geklappt hat?
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 01.11.2007 12:30

Das freut mich. Einfach rechte Maustaste auf dem Desktop, dann Anpassen, und dann bei den EInstellungen für den Monitor auf Erweitert klicken, da müsste dann ein Fenster aufgehen wo auch ein Register von Nvidia sein sollte, worüber du viele Einstellungen zur Grafik vornehmen kannst.
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Marcello_S » 01.11.2007 19:46

Nun gut freue mich nun die neusten Treiber drauf zu haben!
Aber Crysis ist unspielbar... egal wie! Also Spieleleistung scheint nicht so gut zu sein :(

Dachte mit Turion 64X2 und 2 Gig Ram + 8600m GS ist mehr drin?

Oder sind irgendwo noch versteckte Leistungsreserven?
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon Geric » 01.11.2007 22:33

Marcello_S hat geschrieben:Dachte mit Turion 64X2 und 2 Gig Ram + 8600m GS ist mehr drin?

Oder sind irgendwo noch versteckte Leistungsreserven?


Mit einer "GS" gibt es keinerlei Reserven mehr. Das ist keine Spiele Grafik. Mit einer "GT" säh das Ganze schon anders aus.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon Marcello_S » 02.11.2007 08:43

Da freut man sich wieder über die Fehlinformationen eines Expert Mitarbeiters :)

Naja für nen kleines Spielchen nebenbei reicht sie aus.
Hauptsache CS läuft gut :)

PC Welt:
Der 8600M GT und der 8600M GS können überzeugen - mit diesen Grafikchips müssen Sie bei den meisten Spiele keine Kompromisse machen. Der 8600M GT liefert bei effektreichen Spielen wie F.E.A.R. flüssige Bildraten bis 1280 x 800 Bildpunkten. Wenn man die Kantenglättung abschaltet, reicht es sogar für höhere Auflösungen. Bei älteren Spielen wie Far Cry können Sie dagegen die Grafikeffekte voll aufdrehen, auch bei einer Auflösung über 1280 x 800.Der 8600M GS bietet sich als ideale Lösung für Spiele-Notebooks mit der Auflösung 1280 x 800 an. Bei Spielen der Far-Cry-Klasse reicht es zu flüssigen Bildraten mit aktivierter Kantenglättung. Bei optisch anspruchsvolleren Spielen muss man die Effekte für ruckelfreies Spielen etwas reduzieren.

Die Aussage lässt mich natürlich auf mehr hoffen :(
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 02.11.2007 10:14

auch eine 8600m gt wird nicht für crysis reichen - davon abgesehen gibt es meiner meinung nach einige spiele die grafisch auch super aussehen und sehr viel weniger an hardware erfordern
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Marcello_S » 02.11.2007 10:44

Das stimmt definitiv!
Half Life 2 ist ein super beispiel!

Trotz allem hab ich gelesen dass Amilo Notebooks oft Reserven haben die nicht angesprochen werden?
Neue Treiber vielleicht?

Hab es auf jeden Fall hinbekommen die neuen nvidia treiber zu installieren! ;) Danke nochmal für die Hilfe!
Marcello_S
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2007 14:02

Beitragvon ralf_ » 02.11.2007 11:44

Marcello_S hat geschrieben:Trotz allem hab ich gelesen dass Amilo Notebooks oft Reserven haben die nicht angesprochen werden?
Neue Treiber vielleicht?


meins ist leider noch nicht da. weiß leider nicht wie heiß die komponenten im notebook werden. kannst du im grafiktreiber die temperatur ablesen? unter ntune sollte es evtl. die option geben im treiber. wenn die grafikkarte und die gehäusetemp sehr kühl sein sollte könnte man da am speichertaktder grafikkarte sicher etwas drehen, aber wenn du sowas noch nie gemacht hast lass die finger davon, da komponenten zerstört werden können und man bei notebooks sehr selten übertakten kann durch das kleine gehäuse wo nicht selten hohe temperaturen herrschen.

eine beschreibung zu ntune : http://www.nvidia.de/object/sysutility_de.html
das ist kein seperates programm sondern sollte im treiber integriert sein.

ebenfalls kannst du mit windows xp ein paar mehr frames rausholen!
topic,18690,-Amilo-xa-2528-win-xp-treiber-hilfe-bitte-schnell.html


vielleicht bringt auch das rumspielen am turbocache etwas - probier mal der karte nur 256 oder 512 mb hauptspeicher zu geben damit das spiel mehr zr verfügung hat.
ralf_
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.10.2007 17:04

Beitragvon Roach » 02.11.2007 12:59

Ich hab das gleiche Notebook seit 1 Woche und spiele seit Jahren immer nur DoD: S.......auf dem Notebook habe ich da stets umdie 100FPS beim online zocken....

Dabei habe ich die Crysis demo und die CoD 4 demo gesaugt und gespielt,Crysis auf medium grafikeinstellung...ruckelt etwas und macht kein Spass.....CoD 4 läuft prima dagegen !

Wens interssiert,Siedler 6 läuft auch super.

Das mit dem Lüfter,der rechts seien Ausgang hat nervt ein bischen,die Idee mit dem Speicher ist ,glaube ich nicht nötig,da 2 GB genug sind und die Grafik sollte mit eigenen 256 mb´s aureichend bestückt sein.....

Das mit dem Übertakten/tunen würde ich als Noob besser seinlassen......


Ansonsten bin ich zufrieden mit der gebotenen Leistung diese Notebooks......für 1039 Euronen bei Amazon,kann man nix besseres/schnelleres erwarten.......zu mindest nicht zur Zeit !!

Übrigens,habe den Grafik-Treiberupdate auch durchgeführt,ohne Probleme !! :wink:


Gruss


Roach
Roach
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.10.2007 12:23

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron