amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

2GB DDR2 RAM für Amilo1437G? Aktuellstes BIOS? Overclocking?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

2GB DDR2 RAM für Amilo1437G? Aktuellstes BIOS? Overclocking?

Beitragvon Fin123 » 05.11.2007 12:32

Ein Hallo an alle hier im Forum.

Bin neu hier, so dass ich um Nachsicht bitte, falls diese Anfrage bereits irgendwo steht und ich sie nicht gefunden habe.


Ich würde gerne bei meinem Notebook den Arbeisspeicher von 2x512MB (1024MB gesamt) auf 2x1024MB erweitern, da ich hauptsächlich mit Arbeitsspeicher "fressenden" Anwendungenwie Photoshop CS 3, Lightroom...u.a. Bild- bzw. Filmbearbeitungsprogrammen arbeite.
Nun habe ich zwei gleiche DDR2 RAM mit je 1024MB von Corsair (VS1GSD533D2) gekauft und eingebaut. Dennoch läuft das Laptop nur mit 1024MB RAM bzw. wird nur so viel angezeigt.
Nun habe ich im Net (auch hier) gelesen, dass einige sagen den Amilo M1437G kann man nur max. mit 1024 MB bestücken, während andere Meinungen sowie auch offensichtliche faktische Erfahrungen und auch auf entsprechenden Internetseiten (Technische Daten), z.B. auch auf HP von Corsair, hinsichtlich des M1437G bis max. 2GB RAM angegeben wird.

Meine Anfrage bei AMI BIOS ein aktuelles BIOS UPDATE zu erhalten verlief negativ, da man bei AMI das Motherboard nicht identifizieren könne und es sich nicht um ein "echtes" AMI Bios handeln würde.
bei Fujitsu-Siemens ist außer dem Bios 1.10c nichts neues zu bekommen (?) und der Support teilete mir per eMail mit, dass es klappen kann mit 2GB RAM, aber auch nicht...?????!!! Als Tipp nannte man mir das BIOS ggf. upzudaten....???? Aber wo und was?


Wer kann mir diesbezüglich weiter helfen?
Falls es definitiv mit den bereits gekauften CORSAIR DDR2 RAM nicht geht, müßte ich sobald als möglich versuchen, sie wieder zurück zu geben.


Daten:

Amilo M1437G,
Intel Pentium (R) M Processor 760, Intel Alviso i915PM rev.04,
Bios 1.10c vom 10.05.05, KBL: 1.08,
2000MHz, Dothan, CPU-Stepping co, x86, MMX, SSe, SSE2,
(AMI) BIOS Build Tag: 1ACAF001
(AMI) BIOS Project ID: 1ACAF .
SMBIOS Information Product Name: P50EAO
Motherboard ID: 63-0100-000001-00101111-100505-Alviso

Lieferzustand: 2x512MB mit 533er RAM Riegel, 80 GB HDD

Fragen:
- 2x1GB RAM DDR2?
- BIOS Update?
- Typ/Hersteller Motherboard?
- Overclocking möglich? Arbeitsspeicher Takt erhöhen?


Vielen Dank im voraus!
Fin
Fin123
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2007 21:26

Beitragvon aspettl » 05.11.2007 12:50

Kurz und bündig: Wenn es nicht geht, zurück mit den Modulen und andere besorgen.

Wenn nicht der volle Speicher erkannt wird, stellt sich die Frage, ob nur ein Modul oder beide je mit der Hälfte ihrer Kapazität erkannt werden. Im ersten Fall könnte man die beiden untereinander vertauschen, bringt aber wahrscheinlich nichts.

BIOS-Update ist unrelevant, du hast das neueste. Das Mainboard ist von Uniwill, da gibt es auch einiges über die Suche zu finden. Von Uniwill gibt es glaube ich auch ein neueres BIOS, das manche nutzen - ich würde es aber nicht tun: Wahrscheinlichkeit eines fehlerhaften Flashs ist vermutlich höher, Nutzen ist sehr zu bezweifeln, Windows muss anschließend neu aktiviert werden.

RAM-Overclocking: Irgendwo hier im Forum gab es mal einen Thread, wo das mit einem Windows-Tool gemacht wurde. Das war für Intel-Chipsätze, aber ich weiß nicht ob es den des M1437 unterstützt. Den Nutzen wage ich sowieso zu bezweifeln - er ist vielleicht messbar, aber nicht spürbar. (Zumindest bei Veränderung der Latenzzeiten. Veränderung des Speichertaktes ist unnötig, da im DualChannel-Modus das Potential sowieso schon viel höher ist, als der FSB hergibt.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Amilo M1437G mit 2GB RAM

Beitragvon Fin123 » 05.11.2007 15:05

Hallo Aron,

vielen Dank für Deine schnelle eMail-Antwort.
Heißt das nun, dass grundsätzlich derAmilo M1437G 2GB RAM "unterstützt" und es in meinem Fall ggf. an dem RAM Modulen liegt?
Auf der HP von Corsair werden diese für den M1437G "empfohlen".

Hast Du ebenfalls 2GB RAM oder kennst jemand?
Welche "RAM DDR2" wären zu empfehlen?

Danke und Gruß
Frank

Ps: Muß den Laptop sowieso neu installieren, geht derzeit nicht mehr viel. Kann es daher auch evtl. an dem "gestörten" Betriebssystem ligen, dass die 2GB nicht erkannt werden?
Nur zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit - und mit dem Universum bin ich mir nicht sicher.
*Albert Einstein*
Fin123
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2007 21:26

Beitragvon An-Dr.Zej » 05.11.2007 18:57

Einige die das Notebook haben, haben auch auf 2GB erweitert.
Läuft mit, Vorsicht, Markenprodukten einwandfrei! (sollte eig. auch mit Corsairso sein).
Samsung, etc. solltest du direkt bei dir vor Ort in der Nähe kaufen um dir das hin-, und -hergeschicke bei Inkompatibilität zu ersparen.

Und noch ein Tipp: Günstig = nicht immer auch gut!
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo M1437G mit 2GB RAM

Beitragvon Geric » 05.11.2007 19:21

Entweder:
http://geizhals.at/deutschland/a205197.html
oder:
http://geizhals.at/deutschland/a165631.html

Such sie dir aus, laufen beide perfekt im 1437.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon Fin123 » 05.11.2007 22:48

Hallo,

danke für die Antworten und Tipps (MDT Riegel...).
Falls noch jemand die bei mir bereits vorhandenen CORSAIR RAM Riegel ebenfalls im 1437G nutzt (nutzen kann), würde mich das natürlich interessieren.

Gruß
Fin :idea:
Nur zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit - und mit dem Universum bin ich mir nicht sicher.
*Albert Einstein*
Fin123
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2007 21:26

Beitragvon McClane » 10.11.2007 17:15

@fin: also ein kollege von mir hat auch das m1437 und hat seinen arbeitsspeicher auch auf 2GB aufgestockt - es läuft - auch ohne bios update! wurden beide für gesamt ca. 40€ bei ebay geschossen ...

was mich persönlich noch interessieren würde: läuft 1 2GB-Riegel auf dem m1437?! falls jemand erfahrung hat, bitte mal meinung kundtun!
McClane
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007 20:24

Beitragvon Geric » 10.11.2007 19:18

McClane hat geschrieben:was mich persönlich noch interessieren würde: läuft 1 2GB-Riegel auf dem m1437?!


Nein.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon atik » 25.01.2008 14:44

hallo
ich habe auch den m1437g möchte auch den arbeitsspeicher erweitern!
zurzeit sind 2 von
Code: Alles auswählen
Informationsliste   Wert
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   Samsung M4 70T6554BZ0-CCC
Seriennummer   5001C3E2h (3804430672)
Herstellungsdatum   Woche 23 / 2005
Modulgröße   512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   SO-DIMM
Speicherart   DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit   DDR2-400 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us)
   
Speicher Timings   
@ 200 MHz   5-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2  (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz   4-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2  (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz   3-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2  (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
   
Speichermodulhersteller   
Firmenname   Samsung
Produktinformation   http://www.samsung.com/Products/Semiconductor/DRAM/index.htm
 drinnen.


meine frage wieviel steckplätze sind vorhanden? 2?

weil laut everest steckt eins auf steckplatz 1 und das andere auf 3

daher sollte es einen freien steckplatz geben oder? wenn ja, kann ich hier ein 1gb riegel einbauen?

eine weitere frage habe ich noch! kann man maximal insgesamt 2 gb einbauen?
hat schon jemand mehr versucht?

danke euch
atik
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.11.2005 11:55

Beitragvon DerWotsen » 25.01.2008 15:00

Das geht doch alles aus dem Thread hervor:

2 x 1 GB Maximal, 2 Steckplätze.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Franc » 25.01.2008 19:04

Hast Du mal die Riegel einzeln probiert, vielleicht ist ja eins defekt...? :roll:
Amilo Xi2428 - T7700 Core Duo 2 2x2,4Ghz, 4GB DDR2, 1GB Intel Turbo Memory, 250GB HDD, Geforce 8600M GS 256MB, 8x DVD Brenner DL, Bios 1.09c, Vista Home Premium 32bit
Benutzeravatar
Franc
 
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2008 20:07
Notebook:
  • Amilo Xi 2428

Beitragvon atik » 03.02.2008 12:48

hallo
nach der empfehlung habe ich mir 2 mal MDT SO-DIMM 1024MB PC2-5300S CL4 gekauft! eines war defekt! beim booten wurde immer falsche ram größe angezeigt(28mb ,198mb,... immer unterschiedlich, blieb auch beim boot menü hängen). das andere war ok, ist auch jetzt eingebaut! aber windows vista zeigt mir nur 1023 an! das kaputte wurde ausgewechselt! das neue ist auch defekt (genau das gleiche problem) habs in meinem dell auch ausprobiert! dort funktioniert es auch nicht! muss es jetzt am montag nochmal auswechseln lassen. überlege mir gleich beide zurückzugeben und welche von einem anderen hersteller zu kaufen!
atik
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.11.2005 11:55

Beitragvon DangerChris » 03.02.2008 13:36

Meine Anfrage bei AMI BIOS ein aktuelles BIOS UPDATE zu erhalten verlief negativ, da man bei AMI das Motherboard nicht identifizieren könne und es sich nicht um ein "echtes" AMI Bios handeln würde.
bei Fujitsu-Siemens ist außer dem Bios 1.10c nichts neues zu bekommen (?) und der Support teilete mir per eMail mit, dass es klappen kann mit 2GB RAM, aber auch nicht...?????!!! Als Tipp nannte man mir das BIOS ggf. upzudaten....???? Aber wo und was?



Hallo!

Bios bezüglich hatten wir schonmal einen Thread ,

http://www.amilo-forum.de/topic,16640,-BIOS-M1437G.html

Das aktuellste ist das 1.11C, welches von Rocco einmal hier abgelegt wurde:

http://www.amilo-forum.de/download.php?id=2225


MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon atik » 03.02.2008 16:58

danke für die antwort aber ich habe bereits die aktuelle bios version(1.11c) installiert!
atik
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.11.2005 11:55

Beitragvon derandy » 25.02.2008 20:25

servus,

habe ähnliches problem. habe einen 2GB Kingston DDR2 666 Riegel eingebaut und einen der beiden 512-er, die vom Werk aus drin sind, auch drinen gelassen. die bios version ist auch 1.11c

das bios erkennt nur die 2GB.
windows erkennt nur die 2GB.
das tool SIW (sys info for win) zeigt beide riegel korrekt an.

ist schon irgendwie doof
derandy
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2008 20:11

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron