amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Temperatur bei AMILO Xi2528

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Temperatur bei AMILO Xi2528

Beitragvon pollox » 05.11.2007 23:40

Hey leute ich habe mir den AMILO Xi2528 zugelegt. Bin ziemlich zu frieden. Habe mir fm08 zugelegt. Wenn ich am gamen bin wird der pc schnell wärmer und der lüfter wird lauter. frage, ist das normal? und wie merke ich, wenn mein pc zu heiss wird?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon DerWotsen » 05.11.2007 23:56

Das ist schon normal, dass er wärmer wird wenn er was leisten muß.
Wenns zu heiß wird stürzt er ab oder geht aus.
Es gibt Programme zur Temperaturüberwachung.
Findest du alles mit der Suche.
Gib NHC ein und du wirst fündig.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon pollox » 06.11.2007 00:29

hallo habe das tool nun installiert. doch auf einmal ist mein bildschirm dunkel geworden, fast so wie das notbook mit akku betrieben wird. und irgendwie kommt auch eine fehlermeldung betreffend meiner hd.

es kommt diese meldung:


Bild
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon DerWotsen » 06.11.2007 00:52

Ich kenn mich damit leider nicht aus weil ich es nicht nutze, wollte dir nur einen Hinweis geben.
Du findest hier im Forum massig Beiträge zu Temperatur u.s.w.
Wenn das Programm Probleme macht, deinstallier es wieder und lies dich erst mal ein wenig ein.
Normalerweise macht man sowas ja auch bei Sachen die man nicht kennt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon eeeeeskimo » 06.11.2007 09:22

Hallo,

das mit der Fehlermeldung für die HDD ist normal. Blöd, ist aber leider normal. Liegt irgendwie am RAID Controller, der die Daten S.M.A.R.T. Daten nicht richtig auslesen kann, oder nicht richtig durchläßt. Insbesonders, wenn 2 Platten verbaut sind. Ist bei mir auch so, und ich hatte damals schon befürchtet eine meiner Platten wär kaputt und hab den FSC-Support kontaktiert. Schalte in NHC einfach die Überwachung der Festplatte aus, dann kommt die Fehlermeldung nicht mehr.

eeeeeskimo
Zuletzt geändert von eeeeeskimo am 06.11.2007 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
eeeeeskimo
 
Beiträge: 62
Registriert: 17.06.2007 14:41
Notebook:
  • Amilo Xi1526

Beitragvon pollox » 06.11.2007 09:31

hallo, danke für deine antwort.

wo kann ich den das mit der festplatte auschalten? und wie kann ich machen,das mir das nhc automatisch mit windows startet? jedes mal bei einem neustart blockt vista dieses programm vom autostart.

und wie kann ich eigentlich den fsc-support kontaktieren? habe da ein problem mit meinem wlan..
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon pollox » 06.11.2007 09:39

Was ist eigentlich die optimale einstelling bei nhc?

und bei welchem temperaturen wird es kritisch?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon DerWotsen » 06.11.2007 10:14

Kontaktadressen für FSC:
topic,7217,-Kontaktadressen-FSC-Bitronic-RTS.html
Autostart:
Es gibt bei Vista doch bestimmt genau wie bei XP eine Hilfe.
Wirklich mal selber was rausfinden durch nachlesen,
wenn man sich was neues kauft, was man noch nicht kennt ! :wink:

Ich weiß es auch nicht, wie gesagt kenne Vista noch nicht:


MfG Frank

p.s.
Was für ein Problem ist den mit WLAN; vllt. kann ja jemand helfen.
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon pollox » 06.11.2007 10:21

Hallo, danke für die antwort.

Noch schnell eine frage, was sind den die optimalen temperaturen? und ab wann wird es kritisch?

das problem mit dem wlan ist, das ich immer nur lokal verbunden bin und deshalb nicht ins internet komme. jedoch funktioniert das ganze beim netzt von meinem nachbarn. ich surfe auch im moment mit dessem netzt. aber mein eigener ap geht nicht. und auch wenn ich das netztwerkkabel einstecke funkt es nicht mehr. das ganze ging vor ein paar tagen noch, doch ein tag auf den anderen ging nichts mehr. ich kann nicht mehr von meinem eigenen ap aus surfen und auch nicht via netztwerkkabel. es wird mir immer nur als lokal angezeigt und so ist kein zugriff auf das web möglich
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon Geric » 06.11.2007 10:42

Wenn du mit festen IP Adressen arbeitest überprüfe mal die Einträge bei Standardgateway. Dort sollte die IP deines Routers drinstehen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon pollox » 06.11.2007 12:37

Hallo, ich benütze einen switch. habe keinen router
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon Geric » 06.11.2007 15:37

Ein Switch kann aber keine Verbindung zum Internet herstellen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon pollox » 06.11.2007 19:43

hmmmm aber es ging ja eine zeitlang :?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon Geric » 06.11.2007 22:23

Mit Sicherheit nicht. Da hängt mehr dahinter. Aber ohne genauere Angaben deinerseits gibt es für dein Problem keinerlei Lösungschance.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon pollox » 06.11.2007 23:46

Hallo

Also mein Netz ist so aufgebaut:

Ich habe eine cablecom leitung 10000, vom modem ziehe ich ein kabel zu einem switch. von diesem Switch geht ein kabel zu meinem mitbewohner (der hat âuch ein AP angeschlossen) und ein kabel geht zum anderen mitbewohner an einen switch. bei meinem switch ist noch die xbox angeschlossen. und beim switch vom kolleg ist ein pc und auch die xbox angeschlossen.

So ist mein Netz aufgebau.
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste