amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

x700 im M1437G

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

x700 im M1437G

Beitragvon McClane » 07.11.2007 20:29

hallo ersteinmal,

ich bin dabei meinen amilo m1437g aufzurüsten und behandle dabei 3 "problemstellen". welcher ram und festplatte verbaut werden dürfen habe ich durch quälen der sufu schon rausgefunden, nur bin ich bei der grafik am verzweifeln ...

ist denn die ati mobility radeon x700 onboard oder nicht? falls ja ->blöd, wenn nein, wo finde ich sie? das handbuch ist leider sehr bescheiden und beim aufschrauben und stundenlangem suchen konnt ich sie auch nicht ausfindig machen?!

ich entschuldige mich im voraus falls das thema doch schon existieren sollte ...

gruß mcclane
McClane
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007 20:24

Beitragvon midisam » 07.11.2007 20:42

Die ATI x700 ist eine sogenannten MXM Karte die austauschbar ist und nicht fest auf dem Mainboard verbaut ist.

Laut dieser Seite

http://www.mxm-upgrade.com/Table.html

kannst Du sogar eine Nvidia Geforce 6800 einbauen.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon DerWotsen » 07.11.2007 20:58

Hier gibt es Bilder von, Reihenfolge aber vertauscht, also von UNTEN nach OBEN anschauen.

topic,19305,-Grafikkarte-beim-M1437G-kaputt.html

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon McClane » 07.11.2007 21:39

vielen dank für das schnelle feedback!

heisst das nun, das ich, wenn ich ne neue hole, nur grafikkarten mit dieser "mxm" zertifizierung einbauen kann?
McClane
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007 20:24

Beitragvon DerWotsen » 07.11.2007 21:53

Das ist der Schnittstellenstandart, ähnlich wie beim RAM.
Da mußt du mal schauen welche Grakas dieselbe haben wie deine.
Es gibt da MXM I; II und III.
http://de.wikipedia.org/wiki/MXM
Weiter kann ich dir da nicht helfen, hatte nur die Bilder in Erinnerung;
ist ja erst ein paar Tage her.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon McClane » 09.11.2007 17:23

yoah, also irgendwie ist diese mxm geschichte für mich nicht ganz transparent ...

angeblich passt nur ein mxm-typ1, andere behaupten ne graka des typs 2 problemlos verbaut zu haben und laut mxm homepage passt auch ein mxm 3 ... :roll:

ich werds also auf gut glück probieren ...

ich hab bei ebay ne geforce go 6800 und ne 7600 unter beoabachtung ... ich werd mir beide sichern und dann mal berichten ob eine von beiden läuft
McClane
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007 20:24

Beitragvon DerWotsen » 09.11.2007 18:44

Wenn du den Wikipedia- Artikel aufmerksam gelesen hättest wäre es dir aufgefallen.
Die Karten sind nur aufwärtskompatibel.
Du kannst also eine MXM I- Karte in ein Notebook stecken, wo ursprünglich eine MXM II o. III drin war, umgekehrt geht dass nicht.
Also eine MXM II in ein Notebook mit MXM I geht nicht.
Dann spielt auch noch die Größe eine Rolle, hab mal was gelesen, dass
man da manchmal was abfeilen muß.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Gnomlord » 09.11.2007 20:33

DerWotsen hat geschrieben:Wenn du den Wikipedia- Artikel aufmerksam gelesen hättest wäre es dir aufgefallen.
Die Karten sind nur aufwärtskompatibel.
Du kannst also eine MXM I- Karte in ein Notebook stecken, wo ursprünglich eine MXM II o. III drin war, umgekehrt geht dass nicht.
Also eine MXM II in ein Notebook mit MXM I geht nicht.
Dann spielt auch noch die Größe eine Rolle, hab mal was gelesen, dass
man da manchmal was abfeilen muß.

Frank


Stimmt nicht MXM I, II und III ist unter einander immer kompatibel, der einzige haken an der sache ist wenn du in einem Notebook eine MXM I verbaut hast ist nicht immer platz für eine karte des Typs II und III und wenn der platzt reicht muss auch noch deine Notebook Kühlung ausreichend sein.

Ich hatte mal ein Amilo 1667 mit einer X700 (MXM I) graka habe selber eine GF 6800 (MXM II) verbaut und es gibt user die haben sogar eine X1800 (MXMIII) da drin verbaut.

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon DerWotsen » 09.11.2007 20:51

@Ggnomlord, du hast anscheinend den Wikipedia -Artikel auch nicht gelesen.
Dort ist genau dass was du zum Platz und Kühlung schreibst beschrieben,
vor allem warum es bei Notebooks eben nicht geht.
Und darauf wollte ich hinweisen. Das mit dem inkompatibel bezog sich bei mir eben nur auf Notebooks, ist wohl nicht so rübergekommen.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Gnomlord » 10.11.2007 07:51

Den Artikel habe ich gelesen nur ist das schon sehr lange her ich glaub irgend wann im ersten Quartal diesen Jahres war das wo ich bei meinen alten NB die Graka getauscht hatte ^^

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon McClane » 10.11.2007 17:09

@wotsen: ich hab den artikel sehr wohl gelesen ...

nur laut dieser mxm seite habe ich platz für einen mxm-typ 3 nur was mich eben stutzig macht ist, das mxm-typ 3 überhaupt nicht passen kann! meine x700 hat die abmessung 70x70, platz wäre für 80x80 (habs selber nachgemessen) und somit platz für max. typ 2!

also angeblich müsste dann eine geforce go 6600, 6800 und eine 7600 passen!?

oder ich steh irgendwie aufm schlauch ... :(
McClane
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007 20:24

Beitragvon DerWotsen » 10.11.2007 17:37

Nein umgedreht, wenn ursprünglich eine MXM III verbaut ist, die ja sehr groß ist passt logischerweise eine MXM II o. I .
Die sind ja kleiner.
So verstehe ich dass.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pirate85 » 12.11.2007 18:14

Im M1437G ist die X700 Verbaut - das ist ne MxM I

Allerdings passen auch MxM III Karten der Arima Spezial Konfiguration hervorglänzend.
Pirate85
 


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste