amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mainboard piept dauernd wenn Einschaltknopf gedrückt bleibt

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Mainboard piept dauernd wenn Einschaltknopf gedrückt bleibt

Beitragvon hhh » 08.11.2007 20:02

Hallo!

Ich besitze ein M3438G Fujitsu Siemens

Ich habe ein Problem, bei meinem Mainboard liegt wohl ein defekt vor, aber ich glaube das ihr wisst was wohl daran kaputt sein könnte!

Also, wenn ich den Einschaltknopf gedrückt halte, dann piept das mainboard ganze zeit, schnell hintereinander ein leisespiepen, wenn ich loslasse hört es auf, das mainboard startet nicht immer.
aber immer wenn man länger als 1 sekunde auf dem knopf bleibt piept es und das akkuladesymbol blinkt ganze zeit, egal ob alles ausgebaut ist, alles eingebaut ist, akku drin ist, mit akku betrieben wird mit netzteil betrieben wird es piept immer!

Ich weiß das hier viele viele Notebookspezialisten sind, die mir viell. helfen können!

danke!
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon nordic09 » 09.11.2007 00:56

http://www.bios-info.de/bios/compend.htm#

schau mal auf diese seite - da kannst die fehlercodes durchsehen. je nach mainboardhersteller könnte es sich z.B. um ein Problem mit der Stromversorgung handeln
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon hhh » 09.11.2007 06:25

hihi, nein ich hab mit absicht gesagt mainboard und nicht bios hat mit dem bios absolut nichts zu tun!!!

es piept wohl irgendein bauteil auf dem mainboard, was aber nicht piepen sollte, und das sehr schnell also 100pro nicht das bios!
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon hhh » 09.11.2007 19:59

achja es ist wasser durch die tastatur auf das mainboard gekommen, weiß jemand was da am mainboard kaputt geworden sein kann?
hhh
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.05.2007 09:56

Beitragvon dance-or-die » 14.11.2007 14:01

Fiepen kann ne ganze Menge in der Elektronik, wenn sie hin ist.
Ich schätze mal, das sich dein interner DC/DC Converter zerlegt hat. Da ist so einiges drauf, was fiepen kann. Vielleicht mal aufmachen und die Nase drüber halten. Solltest am Geruch schon merken das da was nicht stimmt.

Der Inverter könnte bei defekt auch fiepen.

chris
dance-or-die
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.11.2007 19:07


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste