amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Noch ein paar Fragen vor dem Kauf

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Noch ein paar Fragen vor dem Kauf

Beitragvon Tarkin » 25.11.2007 18:30

Hallo an Alle!

Ich hab vor mir ein AMILO Xi 2428 zu kaufen. Doch vorher hab ich noch ein paar Fragen, wäre nett wenn ihr die mir beantworten könntet.

1.
Ich hab (auch hier) schon öfters gelesen, dass NB schon nach dem Kauf defekt ist. Das sind sicher nur Einzelfälle, aber wie oft passiert denn sowas?

2.
Auf dem NB ist Norton installiert. Wie entferne ich dies am Besten? Mit dem Remove Tool oder per "deinstallieren". Hab auch schon bisschen gelesen und bin mir nicht ganz sicher. Auf der einen Seite entfernt das Tool alle Dateien (es nistet sich ja Tief ins System ein), aber auf der anderen Seite hab ich schon gelesen, dass dadurch auch wichtige Systemdateien gelöscht werden. Also was empfehlt ihr mir?

3.
Ist es bei allen FS Produkten so, dass man sich selber ein Image bzw. eine Recover CD/DVD erstellen muss?


Vielen dank schon mal für die Antworten.

Mfg.
Tarkin
Tarkin
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2007 10:48

Re: Noch ein paar Fragen vor dem Kauf

Beitragvon Geric » 25.11.2007 19:19

Teste das Gerät so wie du es bekommst für etwa 2 Wochen (Wiederrufsrecht) und wenn du zufrieden bist und es behalten willst mach die Platte leer und installiere dir dein System komplett neu wie du es haben willst. Im Normalfall liegt eine Windows DVD dabei, von der du installieren kannst.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon Tarkin » 26.11.2007 16:36

Hey, erstmal danke für die schnelle Antwort.

Ist das beim NB auch so "einfach", wie bei einem PC? Oder muss ich Irgendetwas beachten? Ebenso hab ich das bei Vista noch nie gemacht. Ist das genauso wie bei XP: CD rein, neustarten, Schritte befolgen und formatieren und gleich danach wirds installiert?

Gruß
Tarkin
Tarkin
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2007 10:48

Beitragvon PappaBaer » 26.11.2007 16:59

Bei aktuellen Consumer-Geräten dürfte es inzwischen eher die Seltenheit sein, wenn Du noch eine Recovery-DVD dabei hast. Bei den meisten ist es inzwischen so, dass die Recovery-Daten auf der Festplatte sind und Du Dir die DVD selber erstellen kannst.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon Tarkin » 28.11.2007 20:07

Gut gut, sind dann auf der Recovery DVD nur die Daten von Vista oder sind auch die Treiber da drauf, wenn das nicht der Fall ist, bekommt man dann wenigstens eine Treiber CD dabei?

Gruß Tarkin
Tarkin
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2007 10:48

Beitragvon PappaBaer » 28.11.2007 20:20

Wenn Dein Notebook noch mit Recovery-Medien ausgestattet sein sollte (also mit DVD dabei), dann wird auch eine extra DVD mit den Treibern mitgeliefert.

Sollte das Notebook bereits HDBR (hard-disk based recovery) benutzen, dann ist auch keine Treiber-DVD mehr dabei.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon Tarkin » 28.11.2007 21:14

Ich lese immer wieder, dass das NB wieder zurück ein den Werkszustand gebracht wird. Heißt das, dass dann die ganzen vorinstallierten Sofware auch wieder drauf sind, oder hab ich dann ein "sauberes" Vista.

Und wie wird überhaupt so eine Recovery DVD erstellt?

Danke für die schnellen Antworten PappaBaer.

Tarkin
Tarkin
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2007 10:48

Beitragvon PappaBaer » 28.11.2007 21:25

Bei Recovery über eine Recovery-DVD -> Sauberes Vista
Bei Recovery über HDBR -> Werkslieferzustand (also mit Software)

Solltest Du keine Recovery-DVD dabei haben, kannst Du Dir bei FSC (gegen eine Gebühr) eine bestellen:
http://www.fujitsu-siemens.com/recovery/recover.aspx
(Ist zur Zeit wegen Wartung nicht verfügbar).
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon AlexBerlin » 30.11.2007 17:45

Hallo,

ich stehe gerade vor der gleichen Frage: Habe nach dem ersten Start die Recovery-DVDs erstellt (3 Stück). Würde aber auch lieber ein "sauberes" Vista haben - ohne die ganzen Programme - aber natürlich mit Treibern.

Wenn ich die Recovery-DVDs benutze bekomme ich also ein sauberes Vista? Wie genau muss ich denn vorgehen? Und welche der Discs muss ich benutzen? Wird er mich nicht nach allen fragen?

Disc 1 ist mit 161 MB z.B. ziemlich klein... da kann ja nicht viel drauf sein... ist das korrekt?

LG Alex
AlexBerlin
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2007 17:29

Beitragvon PappaBaer » 30.11.2007 19:28

Ein "sauberes" Vista hast Du nur, wenn Du das Recovery-Set von FSC bestellst.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon AlexBerlin » 30.11.2007 19:39

Danke für die schnelle Antwort... so was hatte ich mir schon gedacht. :-((

Hab das mal versucht auf der Seite von FSC, aber meine Seriennummer ist nicht berechtigt zur Bestellung... na toll... ;-))

Kann ich denn die Partionierung (was mich ja auch nervt) wenigstens durch so'n Partitionsmanager hinkriegen??
AlexBerlin
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2007 17:29

Beitragvon PappaBaer » 30.11.2007 21:25

Wenn Du für den Erwerb nicht berechtigt bist, dann liegt das normalerweise daran, dass bei der Lieferung bereits die Recovery-Medien dabei waren. Dann kann man nämlich aus rechtlichen Gründen keinen zweiten Satz bestellen (nicht auf FSC schimpfen, diesen Schwachsinn hat sich Billy-Boy Gates ausgedacht).

Solltest Du wirklich keine dabei gehabt haben, kann es auch sein, dass die Datenbank bei FSC ein wenig "verwirrt" ist. Dann am besten mal beim Support anrufen und denen das schildern. Die sollten Dir dann weiterhelfen können.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon AlexBerlin » 30.11.2007 21:53

Okay, werde das mal versuchen. Bei mir waren nämlich definitiv keine dabei und ich musste sie mir selbst erstellen...

Nochmals vielen Dank!! :-))
AlexBerlin
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2007 17:29

Beitragvon Tarkin » 03.12.2007 22:58

So, hab endlich mal wieder Zeit :roll:

Wie teuer wird denn so eine Recovery CD sein? Hab ja noch keine Nummer die ich eingeben könnte, um zu gucken.

Danke,
Tarkin
Tarkin
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2007 10:48


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste