amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

X1900 OC

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

X1900 OC

Beitragvon Gnomlord » 26.11.2007 08:08

Hi Leute,

seit 2 tagen bin ich am Oc meiner x1900 um mal zu testen was maximal möglich wäre. Allerdings habe ich ein Problem Standard bei der X 1900 ist 400Mhz Core und 470Mhz Memory

meine wurde anscheinend von FSC leit runter getaktet 398.25 core und 463.5 Memory

Den Core kann ich locker auf 520 anheben aber beim Memory habe ich das Problem das wenn ich 470 eingeben das ati tool immer den wert 463.5 zurückstellt und wenn ich 475 eingebe verabschiedet sich mein System mit einen Black Screen. Ist die X1900 schon Vom Werk so knapp an der Obergrenze beim Memory eingestellt oder mache ich etwas falsch?
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon frey » 26.11.2007 20:58

also ich kann nur für die x1800 reden.

aber die läßt sich deutlich höher takten. core 500 zu ram 500 und mehrere stunden gamen stellen kein problem dar. in wie weit sich das aber auf die x1900 übertragen läßt kann ich dir nicht sagen. ich glaub aber nicht das sie so grenzwertig ausgelegt ist. vll. hast du ja ein temp problem?
frey
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.08.2007 21:51

Beitragvon Gnomlord » 26.11.2007 21:05

Also ein Temp. problem ist es nicht weil ich zu dieser zeit noch keine belastung der graka habe.

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon frey » 26.11.2007 21:12

hast du noch die org wärmeleitpadsverbaut oder schon wärmeleitpaste
frey
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.08.2007 21:51

Beitragvon Scorpion New Mobile » 26.11.2007 23:12

Woran es liegt kann ich dir sagen, am ATI Tool selber, warum allerdings nicht!
Ist aufjedenfall ein bekanntes Problem, hab ich auch und deswegen nutze ich Power Strip!

Bei Power Strip musste nur vorsichtig sein, da es alle Takte ohne nachfrage übernimmt, also immer paar MHz takten und dann mal Benschs drüber laufen lassen und nach Pixelfehlern und Bildfehlern ausschau halten!

Richtiges OCing kann damit allerdings paar std dauern um die max MHZ rauszuholen!

Denkemal das die X1900 etwas gleich getaktet werden kann wie die X1800, wobei die X1900 etwas besser von der Performance ist da sie 24 Pixel Pipes und 2 Shader Einheiten mehr hat als die X1800!

Aber eine OCte X1800 kann durchaus mithalten mit einer Standardgetakteten X1900!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Beitragvon Gnomlord » 28.11.2007 01:24

Selbst mit Power Strip macht die karte wenn ich den Memory nur 1 Mhz hochstelle ein Freeze das ist doch nicht normal oder?

Hat jemand seine X1900 mal bis zum Maximum ausgereizt wenn ja was für Einstellungen hat der jenige erreicht?

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon Ikheo » 19.12.2007 00:34

Also meine Mobility X1900 läuft bei 499/475 absolut stabiel und ich denk da ist noch luft
Muss aber sagen, das ich meinen T7200 nur mit 1.0375 Volt spannung versorge und meine heatpipe nen kleinen kanks hat

Im Aquamark schafft mein Notebook immerhin schon 81900 Punkte
Ich denk ich komme bis 90000 Punkte
God is busy, can i help you?
Der Weg zur Hölle ist mit lauter guten Vorsätzen gepflastert...
Benutzeravatar
Ikheo
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.05.2007 00:49
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Beitragvon Gnomlord » 19.12.2007 06:35

mit welchen Programm übertaktest du?

denn wie gesagt wenn ich egal ob Atitool oder Powerstrip 1MHz beim RAM nach oben und mein system schmiert ab.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon Ikheo » 19.12.2007 12:57

ähm dann ist bei deiner grafikkarte eben schluss, jeder ram lässt sich unterschiedlich gut übertakten
God is busy, can i help you?
Der Weg zur Hölle ist mit lauter guten Vorsätzen gepflastert...
Benutzeravatar
Ikheo
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.05.2007 00:49
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Beitragvon Gnomlord » 19.12.2007 14:49

Das ist mir schon klar das es fertigungstolleranzen gibt, ich hätte auch nix dagegen wen die Grafikarte sich vom Standart Takt nicht weiter nach oben takten lässt aber die Karte wurde von FSC leicht untertaktet (knapp 1%) und vom undertakteten wert nicht nach oben können? Dann müsste ich ja eine extrem schlechte Graka abbekommen haben.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon Ikheo » 19.12.2007 17:54

Jo
God is busy, can i help you?
Der Weg zur Hölle ist mit lauter guten Vorsätzen gepflastert...
Benutzeravatar
Ikheo
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.05.2007 00:49
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Beitragvon borgfish » 19.12.2007 22:52

also ganz ehrlich die 5% oder was sind defekter ram auf der grafikkarte nicht wert.

ich hab bei meiner wegen temperaturproblemen nichtmal dran gedacht zu übertakten und jetzt ist der rechner schon 4 wochen weg und ersatzteil grafikkarte ist nicht in sicht soviele fallen da eben aus, bei meiner heatpipe kühlerkonstruktion (1546er vom okt/nov letzten jahres) ist ein ramchip nur 20% unter der aluhaube... ich frag mich ob der der defekte ist.
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron