amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438G - 4. defekt - bootet nicht Festplatte 2 fehlt

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

M3438G - 4. defekt - bootet nicht Festplatte 2 fehlt

Beitragvon sumo » 26.11.2007 13:04

Hallo allerseits,

Feb '06 habe ich mich für das M3438G mit 2x80GB entschlossen.
Ich habe das Gerät bereits 3 x eingeschickt, jedesmal der selbe Fehler:

Beschreibung:
System bootet manchmal über 10 min. dann fehlt die 2. Festplatte im System.
Manchmal bootet es aber auch gar nicht.
Auch ins BIOS zu gelangen ist dann unmöglich.
Manchmal ist aber auch alles normal.

Reproduzierbarkeit:
Wenn die 2. Festplatte etwa 3/4 voll ist, nach einem Transport (z.B. von der UNI nach Hause) ist das booten mal möglich, mal aber auch nicht.
Kann ja nicht sein das ich einen Laptop nicht bewegen darf ...

Wie alles began:
Zeitgleich mit dem Kauf des Notebooks habe ich mein altes System zum file-server gemacht. Somit ist über ein Jahr vergangen bis ich die 2. Festplatte wirklich gebraucht habe (mehr als 20 GB)
Mai 2007 - Das Gerät direkt an FSC (Bitronic) gesendet (Fehlerbeschreibung siehe oben) -> Mainboard getauscht
August 2007 - selbe Beschreibung wieder an FSC -> Festplatte getauscht
Oktober 2007 - schon wieder, diesmal an MF (laut einem Mitarbeiter funktionerte das Gerät dort wieder) die haben es auf Kulanz weitergeschickt. -> Festplatte getauscht

Die letze Reklamation hat 7 Wochen gedauert, Donnerstag war der Laptop wieder da, gestern die selben Fehler (Festplatte am WE mit Datensicherung vom Server gefüllt)

Laut Mitarbeiter von Bitronic wäre es möglich das ein Wackelkontakt an der Festplatte oder am Controler ist (eigentlich unmöglich, da beides bereits getauscht).
Ähnlicher hat aber auch mal behauptet das Linux die Festplatten zerstört und ich keinen Anspruch hätte solange der Fehler nicht bei Windows XP Home auftreten würde ...

Wollte somit mal fragen ob jemand dazu noch eine Idee hat.

Mindfactory akzeptiert u.U. die 'Reparaturen' von Bitronic nicht. Heisst das ich theoretisch noch bei der 2. Instandsetzung bin.
Ob die gewertet werden oder nicht zeigt sich aber erst wenn das Gerät dort ist. (letze mal 7 Wochen Laufzeit sind mir eindeutig zu lange um das 'auf gut Glück' zu versuchen)

Dann noch:
Kennt sich jemand damit aus wie ich beweise das der Fehler schon beim Kauf des Gerätes bestand? Sollte ja reichen das ich Beweise das ich ihn nicht verursacht habe ...
Also das das Gerät nie gefallen ist, nicht im Aktiven Zustand transportiert wurde ...
Überall ist die Rede von einem Fachmann (gibt es Richtlinien wer einer ist?) der sowas machen soll.

Die Festplatten Auswertung mit hd_tunes findet im Moment keine Fehler, das Fujitsu hdd Diagnostic Tool aber im Extended Test wohl (Anhang)
Testergebnis für beide Festplatten identisch.
Allerdings hat hd_tunes beim letzen 100% defekte Sektoren angegeben.

Mitlerweile bin ich dazu übergegangen mein System zu verschlüsseln, da ich nicht jedesmal die Festplatten 35 x überschreiben will bevor ich das Gerät einschicke ...
Die Fragen ist ja wann der Laptop wieder defekt ist, nicht ob. (Leider)

Grüsse Stephan

Wichtig ist mir nur das der Laptop funktioniert.
Ob es jetzt dieses Gerät ist, ein Seriengleiches, oder vom Funktionsumfang identisches (anderer Hersteller) ist mir völlig egal.
Wichtig ist nur das ich mich drauf verlassen kann das das funktioniert ...
Dateianhänge
Result_27RBG-1.txt
Was auch immer das heisst ...
(304 Bytes) 146-mal heruntergeladen
sumo
 

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron