amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

s6120 schaltet sich selbstständig aus!?

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

s6120 schaltet sich selbstständig aus!?

Beitragvon keks » 26.11.2007 17:06

hallo ...

ich hoffe mal, dass ich in diesem unterforum richtig bin, da ich nicht weiß, wo genau der fehler liegt ...

folgendes problem mit meinem s6120:
es schaltet sich in unregelmäßigen abständen "hart" aus (als würde man im betrieb ohne akku den netzstecker ziehen)
danach lässt es sich auch nicht ohne weiteres wieder einschalten.
ich muss erst den netzstecker raus-rein bzw. den akku raus-rein machen, bevor ich wieder einschalten kann.

hat da jemand eine idee?
keks
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2007 16:59

Beitragvon rustyy » 26.11.2007 17:58

hab zwar nur ein 1556 aber auch ab und an die probleme gehabt (unter vista) ... das gerät wurde einfach zu heiss und schaltet dann einfach aus ... vielleicht wäre das ein grund.
weiss ja jetzt nicht wie es bei dir temperatur technisch ausschaut...
rustyy
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.02.2007 21:10
Wohnort: Hamburg
Notebook:
  • FSC AMILO Pi 1556

Beitragvon keks » 26.11.2007 18:22

von außen wird er nicht sonderlich warm
hab mal speedfan draufgemacht, aber das liest lediglich die hdd-temp aus...

mit was könnte ich denn die cpu-temp auslesen?
keks
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2007 16:59

Beitragvon DerWotsen » 26.11.2007 18:24

Schreib mal noch, was du gerade so machst, wenn er aus geht.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon keks » 26.11.2007 18:28

er geht auch aus, wenn ich garnichts mache ... also hochfahren und warten sozusagen
keks
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2007 16:59

Beitragvon keks » 27.11.2007 12:54

ich kann auch keine temperaturen auslesen, das kann doch eigentlich nicht sein?!
keks
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2007 16:59

Beitragvon PappaBaer » 27.11.2007 13:03

Ich tippe da mal eher auf ein Problem mit dem Powerboard oder mit dem Mainboard.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon keks » 11.12.2007 11:27

was ist denn das powerboard?
könnte man das problem vllt umgehen, wenn man das notebook an eine dockingstation anschließt?
keks
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2007 16:59

Beitragvon PappaBaer » 11.12.2007 13:57

Das Powerboard ist eine kleine Platine, die Huckepack auf dem Mainboard sitzt. Die Platine befindet sich am hinteren Ende des Notebooks. Auf ihr sitzt z.B. auch die Netzteilbuchsem, der An-Taster und das Security-Panel.

Mit einem Portreplikator wirst Du das imho nicht umgehen können.

Ausserdem ist das Powerboard auch nur eine mögliche Fehlerquelle. Könnte ja auch das Mainboard selbst sein.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron