amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1546 zeigt nur noch schwarzen Bildschirm

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Xi 1546 zeigt nur noch schwarzen Bildschirm

Beitragvon Salroig » 26.11.2007 17:17

Hallo!

Mein Amilo Xi 1546 ist vorhin beim Spielen einfach hängen geblieben. Ich habe Windows XP auf meinem Rechner installiert. Nachdem sich gar nichts mehr getan hat und der Laptop auch auf Strg+Alt+Entf nicht mehr reagierte, habe ich nach einiger Zeit die Powertaste gedrückt um den Rechner neu zu starten. Nachdem er aus war, wollte ich neu starten. Nachdem eine Ewigkeit lang der Windowsladebildschirm angezeigt wurde schaltete der Rechner auf den Bildschirm der erscheint, wenn man am Anfang "RUN RAID Utility" drückt. Dort passierte dann gar nichts mehr. Auch beim Drücken der angegebenen Tasten F2 oder F12 passierte nichts.

Wenn ich den Rechner jetzt wieder hochfahre kommt nach dem kleinen blinkendem Strich oben links am Bildschirmrand nur noch schwarz. Mehr passiert nicht mehr.

Die Bootreihenfolge im Bios ist die Standardreihenfolge.

Drücke ich am Anfang jedoch die "Tab-Taste" bekomme ich beim "RUN RAID Utility" ein blaues Fenster und in Rot die Meldung: "Notice: The number of disks is not adequate to create a RAID".

Kann mir jemand helfen? Wie bekomme ich den Rechner wieder zum laufen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Salroig

P.S.: Sollte ich hier im Allgemeine Probleme Forum falsch sein, bitte ich um Entschuldigung. Habe keine Ahnung woran es genau liegt.
Salroig
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2007 16:58

... das gleiche Problem!

Beitragvon Azrael75 » 27.11.2007 13:26

Hallo,

auch mein XI 1546 ist beim Spielen hängen geblieben. Nach dem Abschalten hatte ich auch mit einem schwarzen Bildschirm und blinkendem Strich zu tun. Nachdem der Akku raus und das Ladegerät ab war, lief er dann wieder. Neulich hatte ich das Problem aber auch beim Hochlauf ohne Akku. Ein Mitarbeiter des Helpdesk meinte es könnte helfen, ohne Akku und Ladegerät den Startknopf für etwa 20 - 30 Sekunden zu drücken. Der folgende Hochlauf war bei mir dann problemlos. Mal sehen, ob das so bleibt.

Falls Jemand einen anderen Lösungsansatz hat, würde ich mich über eine Info freuen. Gruß, an die Leidensgenossen ;-)
Azrael75
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.11.2007 13:06

Beitragvon Salroig » 27.11.2007 15:08

Hmm. Das Drücken hat bei mir nicht gebracht. Wie hast du es denn geschafft den Laptop hochzufahren ohne Akku und Ladegerät? Bei mir passiert dann gar nichts, weil der Rechner keinen Strom hat.
Salroig
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2007 16:58

Beitragvon DerWotsen » 27.11.2007 15:14

Er meint damit, dass er einen Hardwarereset gemacht hat und das es danach wieder ging.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

... nichts gebracht !!!

Beitragvon Azrael75 » 05.12.2007 09:27

Tach och,

leider hat das Hardwarereset keine Verbesserung gebracht. Mein Xi ist innerhalb einer Woche etwa fünf Mal ohne Probleme gestartet, aber dann gab es wieder die Probleme. Ich wollte Daten einer externen Festplatte auf meinen Xi kopieren. Erst wurde eine Dauer von sechs Minuten angezeigt, die sich dann nach einiger Zeit auf 235 Minuten verlängerte. Ein Abbruchversuch und das Starten des Taskmanagers waren ohne Erfolg, so dass ich das Xi komplett abschalten muste. Der folgende Hochlauf endete dann wieder mit dem berühmten blinkenden Balken auf schwarzen Hintergrund. Langsam nervt der Müll!

Gruß, an die Leidensgenossen.
Azrael75
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.11.2007 13:06

Beitragvon jeverm » 11.12.2007 10:16

Mein xi 1546 macht in letzter Zeit auch diese Mucken, bleibt beim Spielen immer nach einiger Zeit hängen. Ich muss dann komplett neu booten, das klappt aber. Powertaste 5 sek. drücken und dann nach einer Minute neu hochfahren.

Vielleicht wird das Ding zu heiß, oder der neue ATI Treiber ist Mist, ich hab keine Ahnung. Ich glaub aber, es muss irgendwas mit der GraKa sein, da es ansonsten normal läuft...

Ich würd mich auch über Anregungen und Tipps freuen. Ist evtl. auch an einen Defekt zu denken? Oder würden dann die Spiele gar nicht erst starten? Lüfter läuft wie immer ziemlich laut, kann der auch kaputt sein? Den Staub wisch ich regelmäßig weg.

Grüße und vielen Dank
jeverm
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.10.2006 17:52
Notebook:

Beitragvon jeverm » 11.12.2007 14:36

So, da probieren über studieren geht, hab ich bei mir den ati catalyst mobility 7-11 runtergeschmissen und den 7-10 nochmal draufgeladen. Jetzt scheints zu gehen, hatte nach ner halben Stunde spielen auf jeden Fall keinen Hänger mit Absturz mehr, wie die letzten Tage.

Könnte es bei euch auch an den Treibern liegen? Wenns vor nem update funktioniert hat, und danach nicht mehr, wie bei mir, spricht dann ja schon einiges dafür.

Viele Grüße.
jeverm
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.10.2006 17:52
Notebook:

Nachtrag

Beitragvon Azrael75 » 07.01.2008 12:16

Wünsche ein frohes Neues!!!

...also hier nur mal die Info, dass mein NB immer mehr gezickt ( Einfrieren beim Arbeiten oder Spielen) hat. Nach Rücksprache mit dem Helpdesk, wird es nun abgeholt und von den Profis gecheckt. Ich hoffe das es schnell geht. Werde über das Ergebnis berichten.

Gruß;-)
Azrael75
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.11.2007 13:06


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron