amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Soundausgang Amilo M 7400D

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Soundausgang Amilo M 7400D

Beitragvon Merci » 28.11.2007 20:16

Ich würde gern wissen, ob mein Amilo M 7400D einen digitalen Soundausgang hat oder nicht. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Merci
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2007 20:09

Beitragvon hikaru » 28.11.2007 21:07

Laut diesen Informationen schon:
http://data.icecat.biz/pdf/147905-4438.pdf

Die entsprechende Schnittstelle heißt SPDIF und sollte (wenn aktiviert) in Form eines roten Lichts in der Kopfhörerbuchse zu finden sein.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Merci » 28.11.2007 22:28

Vielen dank dir schon mal. Das heißt dann also, dass ich einen normalen line out (=analog) ausgang plus einen digitalen S/PDIF ausgnag habe? wenn ich ein normales klinke kabel anschließe - wie wird dann das signal übertragen? (da es ja auch elektrische Verbindungen (Chinch/Koax) gibt)

Ich muss nämlich wissen, ob ich ein Soundsystem mit dem mitgelieferten Klinkekabel anschließen kann, wenn das System keine digitalen Ausgänge unterstützt und dabei Schaden nehmen kann.



Die S/PDIF Schnittstelle gibt es als optische (TosLink) oder elektrische Verbindung (Cinch/Koax). Bei der optischen Verbindung über ein Toslink-Kabel wird das digitale Signal über Glasfaser (mit geringer Störanfälligkeit) übertragen. Bei der elektrischen Verbindung wird ein 75 Ohm Koaxialkabel zur Übertragung verwendet.
Merci
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2007 20:09

Beitragvon hikaru » 28.11.2007 22:58

Merci hat geschrieben:Vielen dank dir schon mal. Das heißt dann also, dass ich einen normalen line out (=analog) ausgang plus einen digitalen S/PDIF ausgnag habe?
Ja bzw. teilweise richtig. Du hast kein "Line Out", sondern ein "Headphone Out". Dieser Ausgang ist im Gegensatz zu Line Out nicht verstärkt.
Eigentlich hat die Klinkebuchse gar nichts mit dem Toslink zu tun. Minitoslink wurde nur geschickterweise so spezifiziert, dass die Schnittstelle genau in das Loch der Klinkebuchse passt.

Deine Audioanlage kannst du damit nicht beschädigen, egal ob über Cinch oder Klinke angeschlossen. Aber du wirst das Signal verstärken müssen, um ordentlich "Bums" zu haben. Das macht deine Anlage ohne Probleme, verstärkt dabei aber leider auch mögliche Störeinflüsse auf dem Leitungsweg.

Wenn du die Möglichkeit hast, optisch in deine Anlage zu gehen, dann würde ich den Weg vorziehen, ich habe damit aber selbst keine Erfahrung.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Merci » 29.11.2007 00:06

Dickes Merci von merci an hikaru!
Merci
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2007 20:09


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron