amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo La1703 zu empfehlen?

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilo La1703 zu empfehlen?

Beitragvon datwigsta » 29.11.2007 16:43

Hallo,

ich wollte gerne wissen, ob der Amilo La1703 mit AMD Turion Prozzi und onboard GRafik zu empfehlen ist und ob er zu den zuverlässigen oder eher zu den reparaturanfälligen Notebooks gehört?
Und lohnt sich der Mehrpreis für den FSC 3 Jahre Vor-Ort Service oder kann man sich das Geld sparen?

Danke!

Daniel
datwigsta
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007 16:38

Beitragvon DerWotsen » 29.11.2007 17:00

Das kommt bei beiden Fragen darauf an was du damit machen willst.
Schreib mal was.
Zur Ausfallquote mußt du dich an FSC wenden, die werden es aber nicht verraten. :wink:

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon datwigsta » 29.11.2007 17:13

Hallo,

das Notebook ist als Desktop-Ersatz gedacht und würde als Office-PC zum Einsatz kommen. Also vor Allem Internet und Schreiben mit Word, ab und an mal ne DVD schauen und Musik archivieren. Keine Spiele!
Allerdings wird der Lappi pro Tag 6-8 Stunden in Betrieb sein, vorwiegend im Internet.

Gruß,
Daniel
datwigsta
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007 16:38

Beitragvon DerWotsen » 29.11.2007 17:46

Für diese Anforderungen ist es gut geeignet.
Die Garantieverlängerung kostet ja nicht soviel und wenn du ein wenig schaust, dass du es günstig bekommst ist es eine feine Sache.
Wenn du es zur Reparatur einschicken mußt dauert es ja immer eine Weile bis du ihn wieder hast.
Es ist aber wie bei allen Versicherungen, wenn nichts passiert ärgert man sich, dass man Geld verloren hat, obwohl dass natürlich Quatsch ist.
Lese hier in letzter Zeit oft, dass die Books kurz nach Ablauf der 2 Jahre Standardgarantie kaputt gehen. Betrifft aber häufig Spielebooks mit echter Grafikkarte. Diese sind wohl etwas anfälliger.
Entscheiden mußt am Ende du selber.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon datwigsta » 29.11.2007 18:37

Wenn ich eine Garantieerweiterung auf 3 Jahre Vor-Ort Service dazu kaufe, wird das NB dann auch im Schadensfall zu Hause repariert oder trotzdem eingeschickt? Denn dann wäre der "Vor-Ort-Service" ja für die Katz...
datwigsta
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007 16:38

Beitragvon DerWotsen » 29.11.2007 18:45

Da mußt du schon genau nachlesen, glaube aber das es dann in eine Servicepartner-Werkstatt in der Nähe oder Stadt gemacht wird.
Weil gewisse Sachen bestimmt nicht so bei jedem zuhause gemacht werden können.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon datwigsta » 29.11.2007 20:06

Aber es würde zumindest schneller gehen oder?
Noch ne andere Frage:
Kennt ihr das Esprimo V5515 oder V5535? Würde mir auch voll ausreichen und kostet nur 450 Euro mit 1GB RAM. Ist das von der Verarbeitung ähnlich wie das La1703? Denn das Esprimo wird ja als Business Book gehandelt.
datwigsta
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007 16:38

Beitragvon aspettl » 29.11.2007 20:58

datwigsta hat geschrieben:Wenn ich eine Garantieerweiterung auf 3 Jahre Vor-Ort Service dazu kaufe

Bitte beachte, dass es diese für die normalen Amilos (wie z.B. die La-Serie) gar nicht gibt. Nur für Amilo Pro, Lifebook und offenbar die neuen Esprimo Mobile kann man Vor-Ort-Service kaufen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon datwigsta » 29.11.2007 22:54

Und gibt es schon Erfahrungen zu den Esprimos? Würde mich echt interessieren, denn die gibst bereits ab 430 Euro...
Wie sind die qualitativ?
Und muss ich eine Vor-Ort Garantieerweiterung sofort mitkaufen oder kann ich diese etwas später nachkaufen?
datwigsta
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007 16:38


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste