amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1437G Billig RAM ?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo M1437G Billig RAM ?

Beitragvon IceTi » 30.11.2007 13:37

Ich wollte mein Amilo M1437G nun mal von 1GB auf 2Gb aufrüsten.

Zur Zeit habe ich 2x Samsung DDR2 533 drin.
Nun finde ich im Internet oft z.B. den 1Gb Kingston VALUE RAM (533)für ca. 20€!

Ist der gut. Kann man den nehmen?
Was sind die Unterschiede zu MarkenSpeicher?

Und die letzte Frage: Das Notebbok kann nur 533, oder? Also ich könnte mir ja 667 kaufen, aber der wird dann ja eh runtergetaktet, oder?

Danke
IceTi
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2007 13:11

Beitragvon IceTi » 30.11.2007 20:18

Kann mir dazu keiner etwas sagen?
Wollte mir so schnell wie möglich einen bestellen ....

Danke nochmal ...
IceTi
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2007 13:11

Beitragvon Geric » 30.11.2007 20:21

Nimm MDT und du bist auf der sicheren Seite, oder bestell die Kingston und schick sie zurück.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon IceTi » 01.12.2007 14:03

Kingston ist nicht so gut ?

Was sagen die anderen dazu?
Und warum kosten die nur 20€ ?
IceTi
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2007 13:11

Beitragvon tobibeck80 » 01.12.2007 14:25

Ich hab Kingston RAM drin und bin zufrieden, siehe links in der Notebook Sig.

Is wohl wieder so ne Glaubensfrage lol
*duckundweg*

zu deiner Frage mit dem runtertakten...richtig.
aber das macht nix.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Gody » 01.12.2007 16:20

MDT ist zuverlässig :!:

... Glaubensfrage - ich glaube an nix.
Benutzeravatar
Gody
 
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2006 22:32
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • DELL Inspiron 9400 Royal (17")
  • AMILO M 1437G

Beitragvon BlueI » 01.12.2007 23:38

Kingston ist letztlich genauso "Marke" wie MDT, beide kaufen bei den großen Fertigern und löten dann die Chips auf ihre Platinen.
Wenn du dagegen z.B. Infineon-Speicher kaufst, dann sind da auch Infineon-Speicher-Chips drauf.
Letztlich kommt es darauf an, dass das SPD ordentlich programmiert ist (denn da steht drin, welche Timings der Speicher bei welchem Takt mitmacht) und das die Chips auch das mitmachen, was auf dem RAM-Modul draufsteht, was 'ne Sache der Eingangskontrolle des Modulbauers ist.
I.A. sind die Erfahrungen mit MDT recht gut, was Kompatibilität (gerade mit NBs) angeht, darum wirst du die öfter empfohlen bekommen.
Vorsichtig solltest du nur sein, wenn im Shop nur "Marke" oder irgend 'ne unbekannte Klitsche als Hersteller steht. (google hilft)
Zum Preis: RAM ist derzeit spottbillig, weil die Hersteller mit stark steigender Nachfrage wegen Windows Vista gerechnet haben und auf Vorrat gefertigt haben und jetzt auf ihren Chips sitzen bleiben, weil sich die Erwartungen nicht erfüllt haben. Angebot <-> Nachfrage
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon IceTi » 03.12.2007 13:21

Danke für eure Beiträge.

Habe mir diesen Bestellt:

1024MB SO-DIMM DDR2-RAM MDT 667 CL4
IceTi
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2007 13:11


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron