amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1845 D (zeigt kein bild mehr) Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 1845 D (zeigt kein bild mehr)  Thema ist gelöst

Beitragvon Crimson » 02.12.2007 12:09

ich hab folgendens problem:

wenn ich den laptop einschalte läuft der lüfter an und die power-led leuchtet. allerdings erscheint kein bild sowohl auf dem internen als auch auf einem externen bildschirm. Das keyboard reagiert nicht auf aktivierung des num-pads sowie auf caps-lock. der lüfter geht nach einiger zeit auf normale drehzahlen zurück. An diesem zustand ändert sich nichts bis ich ihn ausschalte.

ram und hdd wurde getestet und funktionieren. nur beim rest bin ich mir nicht sicher^^

ich hab den laptop bereits komplett zerlegt und auf irgendwelche gebrochenen bauteile, lose stecker oder änliches kontroliert.

hatte jemand schonmal einen änlichen fall oder kennt sich mit dem problem aus?
Crimson
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2007 20:45

Beitragvon An-Dr.Zej » 02.12.2007 14:35

Klingt wohl nach defektem Mainboard und / oder Grafikkarte wenn vorhanden.
Aber mach doch mal einen Hardwarereset. Vielleicht bring es ja was.
Akku raus, Netzteil ab (also komplett Stromlos di Kiste, dann den Powerknopf 30 sec. lang gedrückt halten. Alles wieder anstecken und probieren ob es geht.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Crimson » 02.12.2007 17:11

des mit dem hardwarereset hab ich schon probiert. ohne erfolg

laut angaben des vorbesitzers wurde der laptop von m....markt repariert. die haben den grafikchip nachgelötet (wobei man von der reperatur nichts sieht)
danach lief eher eineige zeit und verweigerte den dienst wieder

man sollte wohl noch dazu sagen das der laptop vom tisch gesprungen ist. also bevor er beim mediamarkt war^^
Zuletzt geändert von Crimson am 05.12.2007 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Crimson
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2007 20:45

Beitragvon An-Dr.Zej » 02.12.2007 19:10

Sollte man auch vor dem kauf wissen =I
Mal im ernst: Kauf dir ne neue Graka und schau ob er funktioniert. Ansonsten verhaust das Ding bei Xbay
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Crimson » 02.12.2007 19:13

ja es war mir auch klar.
der plan war auch des teil zu verkaufe bei xbay^^

aber es reitzt mich schon irgendwie des teil wieder flott zu bekommen.
für 60€ konnte das kein fehlkauf sein^^
Crimson
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2007 20:45

Beitragvon An-Dr.Zej » 02.12.2007 19:41

60Eur für etwas das nicht funktioniert... ich hätte es nicht gemacht.
Wie gesagt, GraKa ersetzen, wenn es nicht hilft, dann das Mainboard. Aber das wäre MIR zu kostspielig
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Crimson » 04.12.2007 19:09

noch jemand eine idee was es sein könnte?
Crimson
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2007 20:45

Beitragvon Crimson » 05.12.2007 18:41

hab einen vorrausichtlichen fehler gefunen :D

scheinbar hat des der M....markt bzw. die firma die im auftrag handelt nicht so ernst gemeint.

die kondensatoren wurden getauscht. vermutlich von einem praktikanten.
die lötstellen laut ihrem motto "unter aller sau".
hab gerade erst einmal die zinnperlen entfernt. also lag es wohl an einem kurzschluss. das erklärt auch warum der laptop nach der reparatur erst ne woche lang lief.
Crimson
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2007 20:45


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron