amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Nach fehlerhafter Partitionierung läuft nichts mehr :( Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Nach fehlerhafter Partitionierung läuft nichts mehr :(  Thema ist gelöst

Beitragvon tec78 » 05.12.2007 15:45

Hallo Forum,

ich bin total am verzweifeln!

Ich wollte eine partition mit einer anderen zusammenführen und dabei ging das laptop ( amilo xi1526 ) in den schlafmodus.Da ich wie immer natürlich keine Recovery CD von Paragon ( Festplatten Manager 2008 Suite )erstellt habe, bin ich auf die Site von Paragon gegangen und hab mir die Recovery CD dort geladen.( mit meinem PC ). Jetzt wollte ich das wieder retten aber egal welche Funktionen ich auf der Recovery CD benutzte ich komme einfach nicht mehr auf mein Vista Betriebssystem. Es steht immer da " No Operating System Found " :(

Bitte um Hilfe, da ich den Laptop dringend brauche und ich dort wichtige Daten gespeichert habe ....
Zuletzt geändert von tec78 am 05.12.2007 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Re: Nach fehlerhafter Partitionierung läuft nichts mehr :(

Beitragvon Geric » 05.12.2007 15:52

tec78 hat geschrieben:Hallo Forum,

Ich wollte eine Partition mit einer Anderen zusammenführen...
Bitte um Hilfe, da ich den Laptop dringend brauche und ich dort wichtige Daten gespeichert habe ....


War die Systempartition von dieser Aktion betroffen? Wenn ja starte von der Vista DVD und wähle die Reparaturinstallationsoption.
Was die wichtigen Daten betrifft, nimm einfach deine Sicherung.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tec78 » 05.12.2007 16:46

Hallo Geric, danke für die schnelle Antwort.

So wie es aussieht habe ich einen neuen MBR gesetzt , ich dachte das hilft. Ich glaube das war ein sehr grosser Fehler....
Ich habe zur Zeit die Vista DVD nicht zur Hand,kann ich auch mit der XP CD reparieren? ( denke aber mal eher nicht...)
Eine Sicherung des Systems ( wichtige Dateien) habe ich nicht, das ist ja das grosse Problem !

:cry:
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Beitragvon testerjoe » 05.12.2007 17:40

Ich denke ja mal, dass da die Partitionstabellen kaputt sind, aber ich weiß nicht genau wie das Paragon-tool arbeitet.

Zuerst würde ich im netz mal nach so ner xp oder 2000 Livecd suchen, und schaun, ob nach dem Start von der CD noch irgendwas von der Platte zu lesen geht.

Radikal währe, die Partitionen von hand wieder erstellen (natürlich ohne zu Formatieren!!!) und dann, wegen der Daten ein Recoverytool drüberjagen. Dabei sollte man sich aber auskennen![/b]
testerjoe
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.11.2007 17:02

Beitragvon tec78 » 05.12.2007 17:49

testerjoe hat geschrieben: Dabei sollte man sich aber auskennen!


tja und das ist das Problem ....

Ich schaue mal nach so ner Live CD ... ist das so etwas wie ein Betriebssystem das man von der CD Booten kann ?
Aber was sollte mir das bringen, da ich ja Vista benutze....

Gruss Frank
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Beitragvon testerjoe » 05.12.2007 17:56

Ja, ist ein system, was man von der CD starten kann.

Die Partitionen sind doch sicher mit NTFS angelegt, und dass wurde seit Windoofs 2000 nicht verändert. Also kann man da auch mit 2000 oder XP drauf arbeiten..
testerjoe
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.11.2007 17:02

Beitragvon Geric » 05.12.2007 20:51

testerjoe hat geschrieben:Die Partitionen sind doch sicher mit NTFS angelegt, und dass wurde seit Windoofs 2000 nicht verändert.


Da befindest du dich aber ganz sehr im Irrtum. NTFS W2K, XP und Vista unterscheiden sich deutlich. Versuch zum Beisspiel mal eine Vista Partition mit Partition Magic 8.1 zu bearbeiten. Ich wäre da sehr vorsichtig mit Tools zu arbeiten die nicht definitiv für Vista freigegeben sind.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tec78 » 05.12.2007 22:47

sodele,

habe jetzt mal eine start cd mit bart pe gemacht, aber wenn ich von dieser starten möchte dann kommt immer die Meldung " Die Datei viamraid.sys konnte nicht gefunden werden. Ich habe aber diese Datei in BartPe eingebunden( mich verwirrt nur das ich vor dem Brennen dieser CD nur den Ordner X86 anwählen kann aber nicht die viamraid.sys selbst)

Wie bekomme ich das hin ?
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Beitragvon tec78 » 06.12.2007 14:39

ok, ich bin jetzt so weit das ich mit der CD ( Ultimate Boot Cd für Windows http://www.ubcd4win.com/ ) auf meine Fesplatte zugreifen kann :) ....

ABER : Wie kann ich jetzt einstellen das er Vista wieder normal bootet ?

Gruss Frank
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Beitragvon Geric » 06.12.2007 15:13

Wenn die Partition mit Vista "C", und eine primäre Partition ist, musst du sie mit einem Festplatten Tool von der CD noch auf aktiv setzen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tec78 » 06.12.2007 16:56

Es ist Partition d und keine primäre Partition ... und nu ?

Auf jeden Fall hau ich jetzt erstmal meine wichtigen Daten auf die externe festplatte, dann kann ich ja mal bischen rum exerimentieren .... wenn nicht installiere ich vista eben nochmal neu.

Mfg Frank
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546

Beitragvon Geric » 06.12.2007 19:28

Neuinstallation ist wohl das Einzige was noch hilft.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tec78 » 06.12.2007 21:10

ok, dann bedanke ich mich mal recht herzlich für die Hilfe und schliese damit den Post!

Grüsse an alle die geholfen haben , besonders GERIC ! Top Forum !!! :wink:
tec78
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2007 09:25
Wohnort: baden-baden
Notebook:
  • Amilo XI1546


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste