amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

[PROBLEM] Compaq 6715s, WIN XP Prof und Philips Webcam

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

[PROBLEM] Compaq 6715s, WIN XP Prof und Philips Webcam

Beitragvon MAD King » 06.12.2007 12:53

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir hier helfen. Ich habe mir günstig ein Compaq 6715s gekauft, VIsta durch XP Prof ersetzt und möchte jetzt meine Philips PCVC840K/00 daran anschliessen, nur leider akzeptiert das Notebook den dafür vorgesehenen Treiber nicht. Sobald ich die Cam einstecke, leuchtet zwar das rote Lämpchen daran, sobald ich aber den Treiber installieren möchte, findet oder akzeptiert es das nicht. Ich habe eine andere Cam (Creative) daran angeschlossen und diese geht. Ich habe die Philips PCVC840K/00 dann an 3 (drei) !! anderen PC's angeschlossen und siehe da, an allen dreien läuft sie. Ich verstehe nicht, warum das Notebook diese nicht will.
So hoffe ich, dass jemand hier mir helfen kann.


Tausend Dank
MAD King
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2007 12:52

Beitragvon Anonymous » 06.12.2007 13:24

Vielleicht liegt`s ja daran:

Im Handbuch der Kamera steht:

Handbuch PCVC840K hat geschrieben:"XP Plug & Play"
Windows XP Anwender benötigen keine besondere Software-Installation. Einfach die Kamera in einen freien PC USB Anschluß einstecken und direkt alle möglichen Anwendungen unter Windows XP benutzen.


So kenne ich das auch vom Vorgängermodell. Einstecken, Arbeitsplatz aufmachen, auf den Eintrag klicken und sich selbst sehen :-) Auch für Messenger und Co braucht mein XP da keine Treiber von irgendeiner Quelle. Alles in XP schon drin.
Anonymous
 

Beitragvon MAD King » 06.12.2007 13:30

Ach was. Es geht aber nicht!
MAD King
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2007 12:52


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste