amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Blödes Problem mit Amilo M 1439G

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Blödes Problem mit Amilo M 1439G

Beitragvon alexa.ros » 07.12.2007 17:19

Hallo, hab mal paar fragen, vielleicht hatte ja jemand dasselbe Probleme mit seinem Amilo M1439G.
Ich arbeite mit meinem Laptop ganz friedlich, da verschwimmt auf einmal mein bild und ich kann nicht arbeiten. hm dachte ich...vll. bildschirm am abkacken, externen bildschirm angeschlossen und getestet, ist dann nach ein paar minuten wieder abgeschmiert. komisch war noch, dass beim starten des notebooks, das windows logo ganz am anfang beim booten auch mit so streifen versehen war. dachte ok vll. graka am a.... hab dann nochmal en clip laufen lassen, denn ich hatte immer das gefühl, dass wenn er bissl warm wird, schmiert er ab. aber beim clip is nich nur das bild kaputt gegangen(hängen gebieben) sondern auch der Ton?! Und auf dem externen bildschirm war alles ebenso wie auf dem notebookbildschirm... dann hab i den laptop neu installiert, weil i dachte vll. hab i son verrückten virus, hatte aba nix gebracht. nun habe ich aufgeschraubt und den lüfter aufgemacht....geputzt, aber wenn ich scrolle schwimmt das bild so langsam hinterher und macht spuren und außerdem sind punkte auf dem bildschirm drauf...aba die sind au auf dem externen bildschirm gewesen.

Hat jemand so ein problem auch schon gehabt....?? blöd is halt am 05.11 is garantie abgelaufen. :-( wer kann mir da helfen?
Die Feder ist mächtiger als das Schwert aber nur wenn die Feder ganz groß und das Schwert ganz klein ist.
alexa.ros
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2007 17:11

Beitragvon An-Dr.Zej » 08.12.2007 14:53

Vermute ganz stark das die Grafik einen weghat
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon alexa.ros » 10.12.2007 10:48

hmm aber wieso ist dann auch der ton beim clip hängengeblieben??
is volll treaky die sache:-( :twisted:
Die Feder ist mächtiger als das Schwert aber nur wenn die Feder ganz groß und das Schwert ganz klein ist.
alexa.ros
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2007 17:11

Beitragvon Luigi. » 10.12.2007 13:53

hast du den passenden Grafiktreiber installiert?

ich kann nur aus Erfahrung mit einen L1703 reden, der hatte vergessen den Grafiktrieber zu installieren, da ergab es sich dann, dass Videos nur noch mit Ruckeln abgespielt wurden und wenn man ein Fenster auf dem Desktop ziehen wollte, eierte alles mit schlieren hinterher. und hat fast ewig gedauert, dann den Grafiktreiber installiert und schwups di wups leif weider alles flüssig.
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden
Notebook:
  • XI1554

Beitragvon alexa.ros » 10.12.2007 14:03

naja komisch is halt nur, dass ja der ton au hängen bleibt... was halt au noch blöd is, dass es ja 2 jahre lang ohne probleme lief, dann das andere, es wird erst so verschwommen nach 5 minuten, wenn das ding warmgelaufen ist

und die cpu auslastung ahbe ich beobachtet nur um ein fenster zu verschieben braucht der da 100% prozessorleistung
Die Feder ist mächtiger als das Schwert aber nur wenn die Feder ganz groß und das Schwert ganz klein ist.
alexa.ros
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2007 17:11

Beitragvon Luigi. » 10.12.2007 14:12

ist relativ normal, mit der Auslastung. bei mir taktet er dann auf 2x2GhZ und braucht 57% cpu Auslastung (Intel T7200) XI1554
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden
Notebook:
  • XI1554


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste