amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo xi 1554 Auflösung

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

amilo xi 1554 Auflösung

Beitragvon schieber » 17.12.2007 16:02

hi,
beim der Auflösung von 1900x1200 ist alles viel zu klein dargestellt. Daraufhin habe ich einen neuen Treiber genommen:
http://www.tm290-drivers.com/ati_grafiktreiber.html
Nun kann ich auf 1440x990 runter - das passt soweit, nur erscheint mir die Schrift irgendwie unscharf! Was kann ich da machen?
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon hikaru » 17.12.2007 16:19

Die native Auflösung deines Displays ist 1920x1200. Alles andere wird immer unscharf aussehen, egal mit welchem Treiber.

Ich schlage vor, du steigst wieder auf die native Auflösung um und stellst deine Icon- und Schriftgrößen etwas größer ein.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon schieber » 17.12.2007 16:36

hi,
das hab ich zuerst gehabt, aber auch bei der Einstellung "grosse Schrift" verwenden war das noch zu klein. Bei Schriftgrösse anpassen, so 125% hat dann leider mein Arbeitsprogramm nicht mehr mit gemacht und die Fenster nur noch halb dargestellt. Darum war ich mit der 1440er Auflösung ganz zufrieden. Ich seh eh schon nicht gut, dann noch dieses leicht verschommene gefällt mir gar nciht gut.
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon hikaru » 17.12.2007 17:23

Tja, dann wirst du wohl oder übel einen externen Monitor anschließen müssen.

LCD/TFT-Displays funktionieren technisch anders als CRT-Monitore. Da hat man nicht die Freiheit einer quasi beliebigen Auflösung. Alles was nicht der nativen Auflösung, oder ganzen Bruchteilen davon entspricht wirkt unscharf, da ein Resampling stattfindet.
Die nächst niedrigere Auflösung, die wieder gut aussieht ist 960x600. Ich weiß aber nicht, ob du eine Treiber finden wirst, der das mit macht.
Und dann kann man ja schon die Klötzchen zählen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Ritschie » 17.12.2007 19:23

Also ich hatte bei meinem dienstlichen Lifebook E-Series das selbe Problem. Hab das ganze dann so "behoben", indem ich die native Auflösung eingestellt hab und mit der von FSC mitgelieferten Software "Liquid-View" das ganze wieder auf ne vernünftige Größe einstellte. Ergebniss: top!

http://www.dns-consult.com/5006/13656.html?

Gruß,
Ritschie
Benutzeravatar
Ritschie
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.11.2007 09:02
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xa2528
  • Amilo A 7620

Beitragvon hikaru » 18.12.2007 08:19

Das klingt ganz gut.

Zumindest die Testversion solltest du mal probieren!
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon schieber » 18.12.2007 10:34

leider laut Beschreibung nicht für Vista gedacht, Link auf Testversion geht auch nicht. So toll kann das nicht sein :)
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon Ritschie » 18.12.2007 10:39

Mich wundert nur, warum FSC solche Software nicht standardmäßig beilegt bei Notebooks mit astronomischen Auflösungen. Ein vernünftiges Arbeiten ist ohne meiner Meinung nach nicht möglich.

Wie schon gesagt, lag die Software meinem Lifebook bei - allerdings war dort wirklich XP vorinstalliert. Ich denke mal, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es auf Vista auch läuft. Nehm doch mal mit denen Kontakt auf.

Oder verwende Linux - da besteht das Problem nämlich nicht ;)

Gruß,
Ritschie
Benutzeravatar
Ritschie
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.11.2007 09:02
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xa2528
  • Amilo A 7620

Beitragvon schieber » 18.12.2007 11:16

da ich mit dem Laptop hauptsächlich im CAD arbeite, denke ich komm ich um einen exterenen Bildschirm nicht rum. Was gibt es da zu beachten? Ich dachte an einen 22 ZOll. Wie sieht es da mit der Auflösung aus, die können die 1900x1200 gar nicht! Da ist wahrscheinlich auch wieder nicht so einfach!?
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon Luigi. » 18.12.2007 13:50

ich habe das neulich bei einer bekannten gehabt.

auf dem Desktop:

STRG + Scrollbalken der Maus (mal drehen) dann werden die Symbole grösser oder kleiner :)
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden
Notebook:
  • XI1554


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron