amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XP ohne CD installieren?

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

XP ohne CD installieren?

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 00:50

Hallo an alle,
ich hatte frueher das Problem das meine USB Anschluesse nicht funktionierten!War sogar beim Service,die meinten ich soll mein Mainboard tauschen(hatte aber nicht das Geld dafuer)!Nach einem Jahr funzt es auf einmal wieder!Fragt mich nicht wie,ich weiss es nicht!Hab mich so toll gefreut!Nach ein paar Tagen ein neues Problem:DVD Laufwerk geht nicht mehr...es erkennt keine Cds mehr!Kann man Xp irgendwie anders installieren?Ueber Lan oder die Festplatte rausnehmen,an Pc anschliessen,und XP dort installieren???
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon DerWotsen » 19.12.2007 08:11

Willst du eine Neunstallition machen weil dein LW nicht geht oder aus einem anderen Grund ?
Wenn das LW nicht geht, gibt es diverse Möglichkeiten:
Linse reinigen und ein paar Sachen davon:

topic,19437,-mein-CD-DVD-Laufwerk-ist-verschwunden-hilfe.html

topic,19941,-Laufwerk-wird-beim-Amilo-A1667G-nicht-mehr-erkannt.html

Ob das irgendwie anders geht, kann ich dir nicht sagen, mit ausgebauter Festplatte kann ich mir aber nicht vorstellen.
Weil Windows doch bei der Installation eine Hardwareerkennung durchführt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon testerjoe » 19.12.2007 10:43

wenn er irgendwie zu starten geht (zur not über diskette), dann sollte das funktionieren.
siehe hier: http://www.supernature-forum.de/tutoria ... meter.html
(Schalter /s)
testerjoe
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.11.2007 17:02

Beitragvon Computer-Profi » 19.12.2007 11:02

Also ich habe es noch nicht Probiert, aber gehen müsste es eigentlich

Kopiere die CD über das Netzwerk auf dein Notebook, aber auf eine Leere Partition D oder E.

Dan Starte das Setup von Windows aus und versuche mal so Windows zu Installieren. Er startet automatisch im Setup.

Obs wirklich geht weis ihc nit, mit WIn 98 hat es so geklappt^^
Computer-Profi
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.08.2005 10:35

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 11:36

ich muss noch sagen das ich ins Windows komme,nur er startet 5minuten,und braucht genau so viel zum runterfahren!deswegen wollte ich alles formatieren!Mein DVD Laufwerk wird erkannte kann aber keine Cd-s lesen,Linse wurde gereinigt mit so einer CD zum reinigen!
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon DerWotsen » 19.12.2007 11:50

Mach als erstes mal eine Datensicherrung.
Dann google mal nach CCCleaner und damit die Registry ausmisten.
Autostart aufräumen.
Datenträgerbereinigung.
Defragmentieren.

Dann mal probieren wielange es dann braucht.

Kann natürlich sein, daß das LW hinnüber ist, hatte auch mal
diese Symptome, mußte getauscht werden.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 12:49

Probier ich,aber kann mir jemand mit sicherheit sagen ob man die Festplatte rausnehmen kann an PC anschliessen und dort XP installieren!
Ausserdem hab ich gegoogelt und gefunden das man mit einen Router ueber Lan Xp installieren kann,aber genau beschrieben wurde das auch nicht! :cry:
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon Sheggy » 19.12.2007 13:38

Ja, du kannst ein XP auf eine Festplatte installieren, die nicht in deinem eigentlichen Rechner hängt.

Wenn man die dann als Master wieder in den ursprünglichen Rechner hängt sollte XP auch booten.

Du solltest aber, nach dem XP installiert wurde, keinerlei Treiber installieren, weil das zu Konflikten führen kann. Also nur XP installieren, dann ausbauen, wieder einbauen und booten.

Was die Sache mit dem Router angeht: Man braucht mit Sicherheit mehr als nur einen Router für sowas. Es gibt eine Möglichkeit das über PXE/TFTP-Boot zu machen, aber dafür müsstest du einen zweiten Rechner im LAN haben, der bei PXE ein Windows Server 2003 installiert haben muss, oda bei TFTP ein Linux mit vorbereitetem iso-Image installiert haben muss. Die genaue Anleitung hier niederzuschreiben würde jetz zu lange dauern.
Bild
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Eigenbau PC
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 14:55

Danke fuer deinen Post,hier aber ein neues Problem:
Es ist ein Amilo M3438G das den Sata Driver mit einbinden muss! :?
Wird das dann gehen???
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon Sheggy » 19.12.2007 15:47

Die Treiber sind nur zum Erkennen der Platte da, bevor die Installation gestartet wird. Wenn der zweite Rechner nen Desktop mit nem ordentlichen Board is, brauchste die vllt gar nich.
Bild
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Eigenbau PC
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon Gnomlord » 19.12.2007 17:09

Das wird mit ziemlicher sicherheit nicht funktionieren!

Weil Windows eine Hardwareerkennung beim installieren durchführt und daher die Hardware des PC´s (und deren Treiber) in die Windowsdatenbank übernommen wird an dem die Festplatte hängt. Die Windowsinstallation wäre dann für dein Notebook unbrauchbar, denn wenn du die Festplatte in dein Notebook wieder einbaust kann das Windwows weil es falsche Hardware hinterlegt hat nicht Booten. Das einzige was ich mir Vorstellen könnte das es mit einem zweiten 3438 Klappt.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 19:05

OK dann muss ich mir halt ein neues Laufwerk kaufen!das billigste hier kostet 100 Euro die ich jetzt leider nicht habe... :cry:
Trotzdem danke an alle!
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon Gnomlord » 19.12.2007 19:22

kedzo777 hat geschrieben:OK dann muss ich mir halt ein neues Laufwerk kaufen!das billigste hier kostet 100 Euro die ich jetzt leider nicht habe... :cry:
Trotzdem danke an alle!


Ein bisschen arg Teuer. Übrigens ich weis zwar jetzt nicht ob es passt aber ich habe irgend wo noch ein altes CD/DVD laufwerk bei mir rum liegen das kannst du günstig haben. Das einzige problem was dieses laufwerk hat es liest keine DVD´s sondern nur CD´s bei interesse kannst dich per PM melden.

Was evtl auch gehen würde wäre mit einem externen USB CD-Laufwerk da müsstest du mal nachschauen ob dein Bios Booten über USB zulässt.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 19:38

Gnomlord hat geschrieben:Ein bisschen arg Teuer. Übrigens ich weis zwar jetzt nicht ob es passt aber ich habe irgend wo noch ein altes CD/DVD laufwerk bei mir rum liegen das kannst du günstig haben.

Lebe leider nicht in Deutschland!
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24

Beitragvon kedzo777 » 19.12.2007 20:46

Habe eine neue Idee!Es gibt ein 2,5" external case das keine 10euro kostet!Kann ich dann die Festplatte rausnehmen mit dem externen case ueber USB Windows installieren und die Festplatte wieder einbauen???
kedzo777
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.05.2007 00:24


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste