amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Kein Zugriff auf Windows-Partition mit Suse Linux 10.3

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Kein Zugriff auf Windows-Partition mit Suse Linux 10.3

Beitragvon Ltager » 19.12.2007 18:19

Wer kann mir helfen?
Ich habe Suse Linux 10.3 auf meinem AMILO A1667G aufgespielt. Ich kann aber nicht von Linux auf meine installierte Windows XP-Partition greifen. Was muß ich ändern oder einstellen?
Ltager
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2006 14:53
Wohnort: Großenhain

Beitragvon Ritschie » 19.12.2007 21:26

Linux kann per default auf ntfs Partitionen nur lesend zugreifen - genau wie Du mit Windows nicht auf Partitionen in ReiserFS oder ext3 zugreifen können wirst.

Entweder Du besorgst Dir die entsprechenden Treiber, oder Du erstellst Dir (und das ist mein Rat) zum Datenaustausch zwischen den beiden Betriebssystemen eine Partition mit fat als Dateisystem - damit können beide umgehen.

Gruß,
Ritschie
Benutzeravatar
Ritschie
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.11.2007 09:02
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xa2528
  • Amilo A 7620

Beitragvon hikaru » 19.12.2007 21:42

Mal ein paar Fragen:
1) Kannst du nicht mal lesen oder nur nicht schreiben?
2) Welches Dateisystem verwendest du auf deiner XP-Partition?
3) Welche Linux-Distribution hast du installiert?
4) Hast du es mal von einer Live-CD versucht (z.B. Knoppix)?
5) Wird die XP-Partition unter /dev/hdx bzw. /dev/sdx angezeigt?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Ltager » 19.12.2007 21:56

Ich kann weder lesen noch schreiben.
Für XP verwende ich NTFS.
Ich habe SUSE LINUX 10.3 installiert.
Ltager
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2006 14:53
Wohnort: Großenhain

Beitragvon hikaru » 19.12.2007 22:04

Hast du bei der Suse-Installation einen Einhängepunkt für die XP-Partition angelegt?
Wenn nein, dann hol das bitte nach (wie das geht, müsste ich auch erst googlen, da ich das direkt bei der Installation gemacht habe).
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon barclay_james_harvest » 26.12.2007 18:45

Yast2->System->Partitionierung-> auf die besagte partition klicken und unten im Fenster auf "bearbeiten" klicken und unter einhängepunkt einen einhängepunkt setzen z.B. /windowspartition/ oder /partition2/ etc. pp , neustart , freuen....

Für Schreibzugriff lad Dir aus dem Online Repository von Suse die ntfs-3g Treiber dann geht auch das Schreiben auf NTFS Partitionen.
Life Is For Living And Living Is Free....
Amilo1705 mit openSuse 10.3
barclay_james_harvest
 
Beiträge: 35
Registriert: 17.09.2007 20:39


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste