amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

C1E Support

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

C1E Support

Beitragvon Tsunami » 22.12.2007 00:56

Hallo

Da der C1E Support zum CPU gehört hab ich gedacht ich stell die Frage einfach mal hier rein.

Und zwar:

Wie stelle ich den C1E Support im BIOS ab ? Hab den Amilo XI 2528,
leider bietet das BIOS keine CPU Einstellungen an. ( oder hab ich mich verguckt?) Gibts sonst noch Möglichkeiten dies abzuschalten?

Mfg

Tsunami
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon midisam » 22.12.2007 06:21

Ich fragte mich beim ersten Durchlesen warum Du das abschalten willst. Die Funktion stellt eine Energiesparfunktion sicher die, selbst wenn man die CPU Takten will (wovon ich bei Dir mal ausgehen) keinerlei Auswirkungen hat.

Wie auch immer, ist diese Funktion nur bei PC's durch das BIOS zu deaktivieren. Das es diese Funktion bei Notebooks gibt, die ja besonders bei der Energie sparsam sein sollte, abzuschalten ist glaube ich nicht!

Weitere Infos dazu gibt es im BIOS-Kompentium. Googel mal danach...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Wallace » 22.12.2007 06:27

Angeblich soll diese Funktion Abstürze bzw. Bluescreens unter Vista verursachen (u.A. im Zusammenhang mit World of Warcraft hab ich davon gehört). Inwiefern da etwas dran ist, kann ich allerdings nicht sagen.
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon midisam » 22.12.2007 06:30

Dann ist das eher ein Fehler am Programm (schlechte Herstellerprogrammierung), sprich an dem Spiel, denn diese Funktion ist ja schließlich keine Seltenheit...

Unter Umständen (ich bin kein Intel Spezi) könnte man auf der Herstellerseite von Intel mal nachsehen ob die ein Programm ode Treiber an bieten welch es zulassen die Funktion zu deaktivieren...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Tsunami » 22.12.2007 15:41

Richtig wie Wallac sagte es verursacht Bluescreens bei mir und ich kann mir nciht vorstellen das das so gut für die hardware ist wenn der pc alle 5 min abschmiert.

Wäre also toll wenn jemand mit Ahnung mal beschreiben könnte wie man dies abschalten kann :)
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon midisam » 22.12.2007 16:11

Ich bin ja nun absolut kein Gamer aber hast Du schon mal auf der Seite des Spieleherstellers nachgesehen? Vielleicht haben die ein Softwareupdate parat oder in den FAQs steht was zur Lösung. Wenn das ein Fehler ist sollten die schon tätig werden.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Tsunami » 22.12.2007 16:53

Nein haben die leider nicht. Blizzard Supportet noch kein Windows Vista.
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon midisam » 22.12.2007 21:30

Wenn Vista vom Game nicht unterstützt ist wird wohl das der Fehler sein. Habt Ihr schon mal das Game im Kompatiblitätmodus zu Windows XP SP2 installiert?

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Tsunami » 22.12.2007 22:00

ich bekomm nichtmal windows XP auf den Amilo XI 2528 xD
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon Wallace » 23.12.2007 03:33

Normalerweise läuft das Spiel ohne irgendwelche Probleme unter Vista. (Zumindest jetzt, nachdem die Treiberunterstützung besser ist und diverse Bugs behoben wurden), weswegen eine explizite Unterstützung seitens des Herstellers nicht wirklich nötig ist.

Ich habe auf meinem Desktop-PC, der auch einen Intel Prozessor hat, unter Vista zumindest keine Probleme (mehr) mit WoW. Ich kenne auch viele andere, die ohne Probleme unter Vista spielen, deswegen würde ich mal sagen, dass es nicht wirklich unbedingt an diesem C1E-Support liegen muss, dass der Rechner abstürzt.

P.S.: Was Midisam sagen will: Du sollst das Spiel mal im Kompatibilitätsmodus für Windows XP starten... Dazu Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Kompatibilität -> Programm ausführen im Kompatibilitätsmodus für Windows XP
(oder zumindest so ähnlich, kann im Moment nur in XP nachschauen)
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon Tsunami » 23.12.2007 05:42

" dass es nicht wirklich unbedingt an diesem C1E-Support liegen muss, dass der Rechner abstürzt. "


der Technik Support von Blizz hat selbst gesagt das ich den C1E Support deaktivieren muss....


" Kompatibilität " Gibts bei mir nicht wenn ich rechtsklick auf die verknüpfung mache
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon Wallace » 23.12.2007 05:55

Ich hab deinen Thread aus dem Support-Forum mal rausgesucht:

Hallo Tsunamî,

zu diesem Bluescreen habe ich z.B. dieses hier gefunden:

http://forums.nvidia.com/lofiversion/in ... 36079.html

(Leider nur auf Englisch)

Q u o t e:

Please perform the following steps to resolve the issue:

1. Go to the BIOS by pressing [DEL] during POST.
2. Go to Advanced Chipset Features.
3. Go to CPU Configuration
4. Select C1E Enhanced Halt State and set it to Disabled
5. Press [F10] to save the changes and exit.



Das ganze ist teil der Speedstepping Technologie von Intel und du kannst versuchen diese zu deaktivieren.

Wir konnten das aber noch nicht überprüfen.

Du kannst auch erst einmal versuchen deine Soundkarte zu deaktivieren. Der Bluescreen scheint etwas mit dieser zu tun zu haben.


Der letzte Satz mit der Soundkarte... hast du das mal ausprobiert?
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon Tsunami » 23.12.2007 14:37

Jo Sound hab ich aus, C1E würd ich halt gerne auch mal ausmachen will ja auch mal mit sound spielen : P
Tsunami
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2007 22:23

Beitragvon Wallace » 24.12.2007 05:14

Das Problem ist, dass die Bios-Einstellungen bei Notebooks sehr eingeschränkt sind. Ich kenne das Bios von deinem Book nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass du da, ebenso wie bei den meisten anderen, nichts großartig verändern kannst.
Die einzige Möglichkeit, die ich noch sehe, ist wie oben schonmal erwähnt, nachsehen ob Intel eventuell eine Software anbietet, die dieses Feature deaktivieren kann. Im Bios selbst hast du wohl schlechte Karten.

Aber wie schon gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Bluescreens tatsächlich von diesem Feature verursacht werden...
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste