amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1439G Problem bei Speicheraufrüstung

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo 1439G Problem bei Speicheraufrüstung

Beitragvon Bandit » 22.12.2007 16:20

Hallo

Ich besitze ein Notebook Fujitsu Siemens Amilo M 1439G. Das Notebook ist original mit 2x Speicherriegel Hyundai 512MB ausgestattet.

Habe mich entschlossen von 1GB auf 2GB RAM auszurüsten und bestellte mit 2x Kingston KFJ-FPC165/1G. Habe dann diese im Notebook verbaut.
Im BIOS wurden die 2GB erkannt, wogegen sich das Windows sofort nach dem Start „festfuhr“. Ich konnte keine Programme starten bzw. die Maus reagierte ebenfalls nicht. Des Weiteren ließ sich das Notebook nicht Neustarten/Ausschalten, so dass ich den Stromstrecker ziehen musste. Danach führte ich einen Neustart durch, ohne erfolgreiches Ergebnis, weil sich das Notebook sofort nach dem Windows Start „festfuhr“.

Daraufhin baute ich einen Riegel (Kingston Speicher) aus und starte den Computer mit 1GB Kingston Speicher. Jetzt funktionierte er problemlos. Nun tauschte ich den Speicherriegel gegen den anderen Kingston Speicherriegel aus und es klappte wieder problemlos. Daraufhin steckte ich 1GB Kingston Speicher und 512MB Hyundai Speicher ins Notebook, es funktionierte. Ein Tausch mit den anderen Speicherriegel (1GB Kingston+ 512MB Hyundai) verlief auch positiv.

Nun entschloss ich mich nochmals die 2 Speicherriegel von Kingston einzubauen. Doch es funktionierte nicht, der Computer fuhr sich im Windows sofort fest.

Eine Rücksprache mit dem Fujitsu Siemens technischen Kundendienst ergab, dass der Kingston Speicher der richtige Speicher ist!!!
Aufgrund der problemlosen Arbeit des Kingston Speichers alleine (nur 1GB im Computer bzw. mit zusätzlichen 512MB original Speicher) wurde davon ausgegangen, dass der Kingston Speicher untereinander nicht richtig kommuniziert.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. kennt jemand eine Lösung.


Mit freundlichen Grüßen
Bandit
Bandit
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2006 13:53

Beitragvon An-Dr.Zej » 22.12.2007 17:24

Hallo und Willkommen. Wieso wird die Suchfunktion nicht benutzt???

Muss jetzt nicht unbedingt dein NB sein, kannst jedes X-beliebiges nehmen, welches auch das Problem haben könnte.
Die Abhilfe ist folgende: MDT Speicher. Mit anderen Sachen ist es hier zum Teil problematisch. Ich suche jetzt noch eben mal einen Thread für dich raus.

Thread
htopic,19649,mdt+kingston.html
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Bandit » 23.12.2007 09:45

Danke, für die schnelle Antwort. Habe mir den Thread mal durchgelesen, doch habe für mein Problem keine so richtige Antwort gefunden.
Habe ja extra Kingstonspeicher gekauft, da dieser ja genau für Notebook bestimmt war. Er müsste ja auch funktionieren bzw. tut es ja auch alleine, nur nicht zusammen!
Bandit
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2006 13:53

Beitragvon DerWotsen » 23.12.2007 10:11

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen ?
Dein Notebook ist eben bockig wie ein kleines Kind :
"Nein, den Kingston mag ich nicht !!"
Ist eben so, mußt dich mit abfinden und andere nehmen.
Da bist du nicht der erste und wirst nicht der letzte sein.
Eventuell noch schauen ob das neuste Bios drauf ist.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon midisam » 23.12.2007 11:23

Ja, das Thema kommt alle paar Wochen wieder.

Kingston an sich ist ja kein schlechter Speicher nur bei mir wars damals ebenso. Es gibt bestimmten Speicher die zusammen nicht laufen mögen. Ich rate jedem einen Händler in der Nähe aufzusuchen. Ist er seriös wird er das Problem erkennen und mehrere Möglichkeiten in Betracht ziehen, soll heißen, er wird mehrere Speicher unterschiedlicher Hersteller bestellen.
Mag es auch ein paar Euronen teurer sein bei einem Händler vor Ort zu kaufen so ist das die Nervensparenste und auch möglicherweise doch die günstigere Lösung.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon blue_dragonlore » 05.01.2008 14:53

Was ist den das max, was ich beim M1439G verbauen kann.

Der FSC Support sagte mir 2 x 1 GB PC4200 533 MHz ist max.

Kann mir jemand bestätigen, dass der 667 MHz auch läuft?
blue_dragonlore
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.01.2008 14:34

Beitragvon Geric » 05.01.2008 17:40

blue_dragonlore hat geschrieben:Kann mir jemand bestätigen, dass der 667 MHz auch läuft?


Ja, ich.

Gruß Dirk
Geric
 

1439 G

Beitragvon davo » 25.04.2008 09:43

mit dem speicher scheint es wohl so eine sache beim amilo zu sein....ich wollte auch aufrüsten....habe mir infineon ddr-2 pc 4200 speicher gekauft 2-1gb-riegel....... und es werden auch nur wie original 1gb erkannt.schade,das man so wenig möglichkeiten hat,etwas imbios umzustellen.
davo
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2008 05:45

Beitragvon midisam » 25.04.2008 16:32

Das hat weniger mit dem BIOS zu zu tun, als das es oftmals am Speicher selbst liegt. Empfehlenswerte Marken sind zB. MDT oder Kingston denn laut diesem Forum haben damit die meisten kein Problem beim Aufrüsten. Dagegen sind angebliche Topmarken wie Corsair eher das letzte womit man Glück hat.

Wie immer rate ich zu einem Händler zu fahren und aus zutesteten. Seriöse Händler machen sowas auf Anfrage mit und beraten.

Manchmal ist es eben besser 10 Euro mehr zu investieren.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon davo » 25.04.2008 19:39

MDT GEKAUFT:.....................läuft ohne probleme........thx.
davo
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2008 05:45

Re: Amilo 1439G Problem bei Speicheraufrüstung

Beitragvon Ferguth » 09.09.2008 00:50

Dito. MDT läuft ohne Probleme und stabil. Und günstig waren die Riegel, 16 Euro pro Riegel.
Ferguth
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.08.2008 11:05


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron