amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Die ewige Grafiktreiber-Frage

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Die ewige Grafiktreiber-Frage

Beitragvon MaTi » 22.12.2007 18:08

Ich besitze einen Amilo PI1536 mit der ATI X1400 und Windows XP.

Nun ist es ja so, dass die offiziellen Fujitsu-Siemens Treiber auf der Homepage extrem alt werden, mittlerweile ist der "neueste" dort schon über 1 1/2 Jahre alt - und wer weiß ob da noch Updates kommen...

Nun gut, als Alternative gibts ja die Treiber direkt von ATI bzw. AMD.
Nur da sagt er mir beim ATI Check Programm atimcatw.exe das es für mein Notebook keine Aktualisierungen gibt.

Ich kann über diverse Seiten aber trotzdem noch direkt den Setup hohlen, so dass ich bis jetzt 6.5, 7.2, 7.6 und 7.12 hab, der gerade erst rausgekommen ist.

Die kann ich alle problemlos installieren, nur ist es beim 7.12er beispielweiße so, dass der Aufbau anders ist (der Startup Prozess ist nicht mehr cli.exe sondern 2 andere Prozesse), und ich bei einem neulich installiertem Spiel gleich 10 FPS weniger hab.

Sind denn die von Fujitsu-Siemens irgendwie extra angepasst? Teilweise sicher ja - wenn auch teilweise negativ: Das Display drehen ist deaktiviert im CCC, und man hat nichtmal die Möglichkeit im Windows-"Monitor" Reiter "Modi anzeigen die nicht unterstützt werden" auszuwählen, so das dir die CCC-Version schon vorschreibt das du nur 3 Anzeigemodi zur Verfügung hast.


Ich weis nun einfach nicht was ich installieren soll! Die offiziellen steinalten Treiber von Fujitsu, die einem gleich mal einiges deaktiviert, oder die neueren inoffiziellen die ich nur installieren kann wenn ich das "Check-Programm" nicht ausführe und direkt den Setup starte.

Frage nun: Gibt es jemand mit nem Amilo PI1536 der sich auch bisschen in dem Gebiet beschäftigt, welchen Treiber hat der?

Omega Treiber wäre auch noch eine Möglichkeit, aber da weis ich einfach nicht so recht.

Ich könnte natürlich alle CCC Version von 6.5 bis 7.12 (insg. 17) ausprobieren, nur ist das nicht gerade die beste Lösung.

Welches ist das beste offizielle CCC, das nicht von Fujitsu-Siemens freigegeben ist?
MaTi
 
Beiträge: 60
Registriert: 16.06.2007 23:02
Notebook:
  • Amilo PI 1536G

Beitragvon sky » 22.12.2007 18:59

Die Treiber von FJ sind deutlich langsamer als die Originalen, ich hatte bei 3DMark2001 einen Unterschied von fast 1000Points.

Ich habe bei meinem alten Notebook mit ATI 9700 immer auf die Omega Treiber zurückgegriffen, die holen alles aus der Grafikkarte heraus.

http://www.omegadrivers.net/

sky
Benutzeravatar
sky
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2007 12:46


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron