amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon Nodda » 07.01.2009 18:46

Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich doch eure vielen Beschwerden mit Verwunderung gelesen hab. Habe den PA 2548 auch mittlerweile seit ca. einem Jahr und bin immer noch vollstens zufrieden. Das W-LAN an meinem (Atheros) ist sogar besser als ein FritzBox-WLAN Stick und auch von klapprigen Tastaturen habe noch noch nix gemerkt, obwohl durchs Zocken grad der Bereich über dem DVD-Laufwerk viel Belastet wird.
Zudem muss ich sagen, dass das Notebook bis auf ein - wahrscheinlich - Temperaturproblem noch nie Probleme gemacht hat. Genauso muss ich anmerken, dass es wohl für viele Probleme, die man hat auch eine Lösung gibt obwohl es außer Frage steht, dass man diese auch einfach werksseitig verhindern könnte.
Das Beste ist noch, dass ich mein Gerät in der stärkeren Ausführung (Turion TL-64) für gerade mal 600€ gekauft habe :-). Wie ihr seht gibt es also auch durchaus positive Rückmeldungen.
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon benwei » 27.04.2009 22:23

benwei hat geschrieben:
Das Gerät tut weiter unauffällig seinen Dienst, im letzten Vierteljahr häufig in Kombination mit meinem Nokia E65 als UMTS-Modem. Dabei war es auch logischerweise oft mit mir unterwegs, mit dem Resultat, dass ich letzte Woche 5 Schrauben an der Gehäuseunterseite nachziehen musste, da die sich zu lösen begannen.


Mittlerweile habe ich mal wieder festgestellt, dass Glare-Displays für den Outdoor-Betrieb einfach ungeeignet sind. Bei Sonne auf dem Balkon ist nix zu erkennen.

Ich habe zwischendurch mal wieder Gehäuseschrauben festgezogen und im Inneren klappert seit neuestem irgendwas herum. Kann nicht ausschließen, dass das vielleicht durch die Lüfterschlitze reingeraten ist. Mal schauen. Grund zum Einschicken ist das meiner Meinung nach noch nicht.

Wir arbeiten weiter... :D
benwei
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.12.2007 13:59
Notebook:
  • Amilo PA 2548
  • Lifebook S 4346

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon Collega » 30.06.2009 15:33

hat der amilo pa 2548 eingebautes bluetoof und wie schlies ich mein laptop an die 5.1 anlagen,und an den lcd tv an...bitte um hilfe....thx :?:
Collega
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2009 13:54

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon Nodda » 30.06.2009 15:42

Bluetooth is optional. Kurz gesagt - ich kann es dir ned sagen, ob deiner Bluetooth hat. An die Anlage kommst du über die Normalen Autioausgänge. Allerdings gibts nur einen davon, d.h. du kannst nicht vom Laptop selbst die 5.1 Speaker ansteuern. Ans TV kommst du max. über den DVI-Port
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon benwei » 25.03.2011 20:20

Mein Amilo läuft übrigens immer noch, mittlerweile als Desktop-Ersatz mit Win7. Wie am ersten Tag. :-D

Eine Frage tut sich aber dennoch auf - habe mir am Wochenende einen Samsung XL2270HD LED Monitor geholt. Nun ist es so, dass über DVI in unregelmäßigen Abständen die Verbindung abreißt und sich neu aufbaut, teilweise so oft hintereinander, dass Arbeiten mit der Anzeige nicht vernünftig möglich ist. Es scheint mir so zu sein, als ob mein Amilo über DVI die 1920x1080 für den Monitor nicht dauerhaft aufrechterhalten kann. Hat jemand einen ähnlichen Effekt schon mal beobachtet?

Parallel zum Amilo hab ich übrigens nun auch noch ein Lenovo IdeaPad S10-3 Netbook im Einsatz. Auch das läuft unaufgeregt so wie es soll.
benwei
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.12.2007 13:59
Notebook:
  • Fujitsu Lifebook S710
  • Lenovo IdeaPad S10-3
  • Amilo PA 2548
  • Lifebook S 4346

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon benwei » 04.07.2013 20:59

So... RIP Amilo PA 2548. Nach mehr als fünfeinhalb Jahren ist nun Schicht im Schacht. Heute eingeschaltet (es lief noch immer als Desktopersatz) - Beep 1x lang, 2x kurz. Die nVidia hat es dahingerafft. Schade schade. Hat aber nun seine Dienste geleistet. Habe mir gerade einen Acer Revo bestellt, da ich keinen Laptop mehr brauche. Das Lenovo S10-3 Netbook läuft noch, zudem hab ich mittlerweile mehr als 2 Jahre ein iPad 2.

Machs gut, Amilo!
benwei
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.12.2007 13:59
Notebook:
  • Apple iPad2 32GB 3G
  • Fujitsu Lifebook S710
  • Lenovo IdeaPad S10-3
  • Amilo PA 2548
  • Lifebook S 4346

Re: Meine Erfahrungen mit dem AMILO PA 2548

Beitragvon Nodda » 05.07.2013 16:04

Nicht schlecht, dass es so lange durchgehalten hat. Meinen hat es schon vor 3 Jahren dahingerafft ;-)
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron