amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Unterschied Xi zu Pi

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Unterschied Xi zu Pi

Beitragvon Hillis » 02.01.2008 17:54

Hallo und guten Abend zusammen,

ich möchte mir gerne ein Amilo-Notebook kaufen, und hoffe deshalb auf Eure Hilfe, da ich absolut kein PC - Experte bin.

Zwei Notebooks würden mich bisher interessieren. Das Xi2428 und das Pi2530. Könnt Ihr mir sagen, welche speziellen Unterschiede es bei diesen beiden Notebooks gibt? Ausser den verschieden Grafikkarten-Herstellern (xi --> NVidia, pi --> ATI) und beim xi das eingebaute Bluetooth sind mir bisher keine Unterschiede aufgefallen.

Ich benötige das Notebook hauptsächlich fürs Internet, Foto´s, Musik (brennen) und einige Office - Anwendungen.

Mir ist bewusst, dass ich dafür noch keine "Rechenmaschine" benötige. Mir ist es aber trotzdem lieber, wenn das neue Notebook doch noch einige Leistungsreserven hat, als dass es meine Anforderungen gerade mal so erfüllt.

Vielleicht habt Ihr aber noch ganz andere Vorschläge. Dafür wäre ich Euch wirklich dankbar. Ich bin erstmal für alles offen.

Preislich sollte sich das ganze so in dem Bereich der beiden oben genannten Notebooks bewegen.


Vielen Dank im Voraus

Gruß
Hillis
Hillis
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2008 16:00

Beitragvon hikaru » 03.01.2008 10:15

Die Leistungsdaten sprechen eindeutig für das Xi, ob dir das über 200 Euro wert sein sollte, bezweifle ich aber.
Als Faustregel gilt: Wenn du nicht weißt, wozu du eine Komponente brauchst (jetzt oder in absehbarer Zukunft), dann brauchst du sie nicht.
Die Gehäuse der beiden Geräte scheinen identisch zu sein. Mehr Komponenten im Xi bedeuten mehr Stromverbrauch und mehr Wärme, was an sich erstmal negativ ist.
Vielleicht kannst du dein Anwendungsprofil noch etwas präzisieren (entweder hier im Forum, oder für dich allein), denn momentan könntest du blind fast jedes beliebige Notebook nehmen.
Warum ziehst du z.B. speziell das Pi 2530 in Betracht? Die anderen Modelle der P-Serie sind bei deinen Anforderungen ebenfalls passend, wenn man sich auf 15,4"-Displays beschränkt.

Mal eine kleine Gegenüberstellung der Unterschiede:

Xi 2428:

CPU: max. T7700 (2,4GHz)
Den Unterschied wirst du nicht spüren.

HDMI
Von Vorteil, wenn du das Notebook an einen Fernseher mit digitalem Eingang anschließen willst.

S-Video
Das gleiche für analoge Fernsehereingänge.

eSATA
Ermöglicht den Anschluss einer externen SATA-Festplatte ohne Adapter.

Gigabit-LAN
Höhere Übertragungsrate möglich, wirst du aber im Internet nicht spüren und im LAN nur dann, wenn die anderen Rechner/Komponenten ebenfalls Gigabit-LAN unterstützen.

WLAN n
Schnellere WLAN-Übertragung (s. Gigabit-LAN)

Firewire
Standardschnittstelle für Videobearbeitung, einige externe Medien (z.B. teurere Festplatten) lassen sich hier anschließen

xD-Cardreader
Hast du eine xd-CARD?


Pi 2530:

CPU: max. T7500 (2,2GHz)
s. Xi 2428

DVI
Von Vorteil, wenn du das Notebook an einen Monitor mit digitalem Eingang anschließen willst. (es gibt aber auch HDMI<->DVI Adapter)
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Hillis » 03.01.2008 10:45

Danke für Deine Ausführlich Info! :D
Habe heute morgen ein Prospekt eines Elektrofachmarktes bei uns in der Umgebung bekommen.
Da ist folgendes Notebook drin:

PA 2548 für 799 Euro

AMD Gold Prozessor
160 GB HDD
2 GB RAM
NVidia GeForce 8400M G
DVD DL Brenner


Wär das nicht auch was?
Hillis
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2008 16:00

Beitragvon hikaru » 03.01.2008 11:19

Wie gesagt, für dich kommt die ganze P-Serie in Betracht.
Der einzige Nachteil des Pa 2528 gegenüber dem Pi 2530 ist das Fehlen von WLAN a, was dir aber egal sein kann.

Wenn dir das Pa 2528 zusagt, dann greif zu! Teste es ruhig mal vor Ort, ob dir die Handhabung zusagt.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Hillis » 03.01.2008 11:43

Na das werd ich doch gleich mal ausprobieren. Vielen Dank

Mich würde trotzdem noch interessieren, was das ganze W-LAN a/b/g zu bedeuten hat?
Kann es sein, dass ich deshalb Probleme mit meinem W-LAN Netz zu Hause bekomme, weil beim PA 2548 das W-LAN a fehlt?
Hillis
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2008 16:00

Beitragvon docwindows » 03.01.2008 11:57

Wenn du wissen willst, was was ist könnte dir das hier evtl. weiterhelfen.
http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11#802.11b.2Fg
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Beitragvon Hillis » 03.01.2008 12:08

Danke für den Tip!
Hab mir das mal halbwegs durchgelesen.
Aber was bedeutet das nun für einen Laien wie mich?
Funktioniert mein W-LAN zu Hause trotzdem?
Hillis
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2008 16:00

Beitragvon hikaru » 03.01.2008 12:25

Hillis hat geschrieben:Funktioniert mein W-LAN zu Hause trotzdem?
So pauschal lässt sich das natürlich nicht beantworten, ohne zu wissen, welchen Standard dein Heim-WLAN verwendet.
Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Router ebenfalls mehrere Standards unterstützt. Daher sollte das kein Problem darstellen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Hillis » 03.01.2008 12:30

Hab gerade mal meinen W-LAN - Stick von meinem Desktop-PC genauer "untersucht". Da steht drauf "unterstützt W-LAN b/g".
Dann sollte das also kein Problem sein....
Hillis
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2008 16:00


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste