amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ram bei Amilo Pa 2510

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Ram bei Amilo Pa 2510

Beitragvon tommys44 » 02.01.2008 18:55

Hallo,

ich habe da mal eine Frage an die echten Experten. Es geht darum, dass ich meinen Ramspeicher aufbrezeln will und nur teilweise Erfolg hatte. Den Slot der unter der Bodenplatte ist habe ich gefunden. Jetzt kommt aber das Problem. Laut Sisoftware hat das Notebook 4 Speicherplätze, lt. Cpuz 2, was mir reichen würde. Vielleicht kann mir jemand sagen, wo der 2. versteckt ist und vor allem, wie man da überhaupt ran kommen soll. Meines Wissens, war es bisher immer so, dass die Speicherplätze nebeneinander angebracht waren. Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Gruß

Tommys44
tommys44
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2008 18:46

Beitragvon DerWotsen » 02.01.2008 19:14

Mit 99 % Wahrscheinlichkeit unter der Tastatur.
Wie die bei deinem Model jetzt rausgeht weiß ich nicht.
Bemühe mal die "Suche":
Es sind nur 2 Slots.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon tommys44 » 02.01.2008 20:19

Hallo,

ich konnte jetzt nachlesen, dass der 2. Slot von außen nicht zugänglich ist und nur von Fachpersonal eingebaut werden darf. Irgendwie riecht das nach arglistiger Täuschung. Vielleicht weiß ja aber doch irgendwer irgendwas und hat es alleine geschafft.

Gruß

tommys44
tommys44
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2008 18:46

Beitragvon DerWotsen » 02.01.2008 20:32

Wenn er unter der Tastatur ist, ist er doch von außen nicht zugänglich :wink:
Die Tastatur muß raus, dann ist da eine kleine Klappe die aufgeschraubt werden muß und darunter ist dann der RAM.
Die 99 % waren nur deswegen weil ich es nicht völlig ausschließen kann, dass man sich was ganz blödes ausgedacht hat.
Bis jetzt war der 2.Slot immer dort.
Das haben fast alle immer selber gemacht.
Du kannst ja zu einen Händler gehen und den dass machen lassen, die haben in der Regel Personal die sowas können.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon tommys44 » 03.01.2008 08:04

Ich möchte mal Herrn Wotsen für die Antworten danken, aber mein Problem löst das nicht. Das der 2. Slot unter der Tastatur sein muss, ist mir soweit auch klar. Die Frage ist, wie bekomme ich sie raus. Da mir ein Servicepartner von Fujitsu-Siemens einen 1 GB Ramriegel für 207 Euro angeboten hat, verzichte ich gerne darauf und nehme lieber in Kauf, dass ich meine Tastatur kaputt mache (im äußersten Notfall), weil mich ne Neue mit nem 1 GB Ramspeicher so ca. 70 - 75 Euro kosten würden. Über konkrete Antworten, wie ich die Tastatur ausbauen kann, wäre ich weiterhin dankbar, weil weder eine Suche hier noch über Google bisher Erfolg hatte.

Gruß

tommys44
tommys44
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2008 18:46

Beitragvon DerWotsen » 03.01.2008 09:26

Dann hast du nicht richtig gesucht. :wink:
Auf der Unterseite eine Schraube herausdrehen.
Diese ist in der Mitte und bestimmt mit KB für Keyboard gekennzeichnet.
Dann mußt du noch mit einem schmalen Schraubendreher am Rand der Tastatur entlangfahren.
Da sind kleine Haltenasen wo die Tastatur eingehakt ist.
Meistens je eine links, rechts und oben 3.
Diese nacheinander wegdrücken, dann kannst du die Tastatur nach unten umklappen.
Dabei vorsichtig sein, dass du das Kabel nicht abziehst.
Hier noch was zum Einbau des RAM:
http://www.best-electronics.net/shop_co ... ebook.html

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast